Golf V TSI 140 PS Probleme mit Wasserpumpe und Ladedruckventil am turbo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf V TSI 140 PS Probleme mit Wasserpumpe und Ladedruckventil am turbo

      Hallo liebe Golfer,

      naja hatte letztens großes pech mit meinem 1.4 TSI 140 PS, da bei mir nach ablauf der garantie was ja typisch ist die wasserpumpe wegen eines zwitschergeräuch und ein ladedruckventil des turbos, weil ich nicht mehr vom fleck kam getauscht werden musste. habt ihr auch erfahrungen in dieser hinsicht gemacht? :(

      was mich aufregt ist das vw nur 70% der materialkosten übernimmt. sch... sevice kann ich nur sagen,da das auto nur 25000 km runter hat und 2 jahre und 4 monate alt ist. normalerweiße darf sowas nicht nach der zeit kaputt gehen. deswegen erwarte ich 100% kulanz. immerhin muss ich von den 550 euro 347 euro selber tragen. X( premiumpreise aber keine premiumqualität. da muss vw noch einiges lernen.

      lg andré :)

    • Ja so ist das bei VW.

      Habe selbes Problem auch gehabt. WaPu und N249 Ventil getauscht. Aber alles im Garantiezeitraum.

      Was bei mir in der Garantie getauscht wurde:

      12000km - Kupplung mit ZMS Druckplatte
      18000km - Wasserpumpe
      20000km - Getriebe (Differential gebrochen)
      22000km - N249 SUV

      Nun ist Garantie vorbei. Bisher keine Probleme mehr gehabt. Bin jetzt bei 29000km. *schnellaufholzklopf*.

      Hast du keine Anschlussgarantie?

    • So, da Frau Hiemstra noch nicht ganz mit dem Forum zurecht kommt, poste ich mal ihr Anliegen und bitte um rege Hilfe...

      "Ich habe ein Golf Plus Cross von 2007 model V Km 34.560 mit 1.4 TSI und DSG schaltgetriebe. Jetzt habe ich ein problem mit den Wasserpumpe und warscheinlich das Ladedruckventil am turbo. Beim viel Gas geben ist en "Pfiff" hoerbar. Reparatur bei mein VW Haendler kosten insgesamt Euro 520.-- Ich finde das viel Geld. Weil ich dem Auto importiert habe aus Deutschland, kann oder will der Hollaendische VW-Importeur kein Kulanz geben, und will auch keine frage beantworten weil Sie das Auto nicht geliefert haben, und daran auch kein Geld verdient haben. Ich moechte gerne wissen wenn ich nichts reparieren lass, wass dann kan passieren. Ich bekomme kein Antwort von VW Niederlande. Deshalb meine Frage an Sie: Wass kann passieren wenn ich keine Reparatur durchfuehren lass? Vielleicht ist dass bei Ihnen bekannt. Ihr antwort sehe ich gerne beim internet a.hiemstra1@hetnet.nl Vielen Dank und Gruesse aus Leeuwarden/Niederlande, Anne Hiemstra."

      Für Hilfe per pn:
      golfv.de/profil40879-vwgolfpluscross/

      Golf 5 2.0 TDI DSG[/align]
      geringfügige Modifikationen :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Higgi582 ()