Eigenes Öl zum Service ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Eigenes Öl zum Service ?

      Hallo, wie sieht das eigentlich aus wenn man bei einer Inspektion selbst das Öl dazu mitbringt ? Gibt das Ärger oder lange Gesichter beim :) ? Bekommt man trotzdem den Servicestempel oder gibt es dabei Probleme ? Sehe nicht ein das ich 100 Euro oder so nur für das Öl beim :) ausgebe und es selber für die gleiche Qualität billiger einkaufen kann !!

      LG de Micha.

    • Moin,

      also solange das Öl die Freigabe von VW hat dürfte es eg keine Probleme geben. Bei mir in der Firma (VW Autohaus) haben wir viele Kunden die Ihr eigenes Öl mitbringen, was ich auch gut verstehen kann bei nem Ölpreis von knapp 30€ pro Liter.

      An deiner stelle würde ich dem Servicemeister einfach sagen das du das Öl im Auto liegen hast, dann zahlste in der Regel nur die Entsorgung.

      Gruß

      I'm not low but faster than you...

    • hab mir das selbe öl wie der :) auch benutzen ausm internet besorgt (mobile 1 5w-30 esp formula) hab 35 euro für den 5l kanister gezahlt (der :) verlangt bei mir glaube ich 17 euro/l) und die haben es für selbstverständlich hingenommen... ist wohl gang und gebe bei den inspektionen.

      von den kanister sind auch noch über nen l über.

      MFG

      edit: 30 €/l ? dann hab ich deutlich mehr gespart :D

    • DubstyleHH schrieb:

      Moin,

      also solange das Öl die Freigabe von VW hat dürfte es eg keine Probleme geben. Bei mir in der Firma (VW Autohaus) haben wir viele Kunden die Ihr eigenes Öl mitbringen, was ich auch gut verstehen kann bei nem Ölpreis von knapp 30€ pro Liter.

      An deiner stelle würde ich dem Servicemeister einfach sagen das du das Öl im Auto liegen hast, dann zahlste in der Regel nur die Entsorgung.

      Gruß

      Ah, hallo, hört sich ja schon mal gut an !! Ein Mann vom Fach ist natürlich ein Volltreffer !! Fahre den 1,9 TDI mit DPF 05/2007 und habe mir das Castrol Edge 5w-30 gekauft mit VW-Norm 504.00 507.00, angeblich von VW-Motorsport empfohlen ??!! Weisst Du zufällig ob ein Ausrücklager in die Perfect-Car vom VVD fällt ? Vielen Dank für deine Antwort !!


      many85 schrieb:


      hab mir das selbe öl wie der :) auch benutzen ausm internet besorgt (mobile 1 5w-30 esp formula) hab 35 euro für den 5l kanister gezahlt (der :) verlangt bei mir glaube ich 17 euro/l) und die haben es für selbstverständlich hingenommen... ist wohl gang und gebe bei den inspektionen.

      von den kanister sind auch noch über nen l über.

      MFG

      edit: 30 €/l ? dann hab ich deutlich mehr gespart :D




      Hallöle, auch Dir recht herzlichen Dank für die Antwort. Mein :) benutzt dieses angebliche VW-Vapsöl welches bei denen 20 Euro den Liter kostet ! Habe mir gestern einen 5 Liter Castrol Edge 5w-30 für 50 Euro gekauft und komme damit deutlich günstiger weg, hoffe das es genauso gut ist !!



      LG de Micha.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von triky ()

    • Mache das immer so ... noch nie Probleme gehabt.

      Manchmal wünsche ich mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhles - der muss auch mit jedem A*r*s*c*h zurecht kommen.

    • hallo!
      dieser thread kommt ja genau richtig :D
      da ich bereits 50.000km drauf habe, steht bei mir ebenfalls ein Ölwechsel an!
      Soweit ich informiert bin benötige ich ein Öl nach VW-norm VW507.00 für meinen 1.4L Benzin Motor!
      Zurzeit habe ich ein Mobil1 ÖL drinnen
      Könnt ihr mir vielleicht,per PN, einen Händler bei euch in Deutschland sagen wo man das Öl billiger bekommt??
      bzw. welches Öl verwendet ihr oder könnt ihr mir eines empfehlen?

      Achja, ist bei der Bremsflüssigkeit auch so ein großer Preisunterschied?

      mfg günther

      || 2009er Golf 6 GTI || 18" Detroits || IS-Racing Downpipe || 3" BULL-X AGA || "Vienna" Ausstattung ||

      LADERPOWER
      macht sauger sauer :D
    • Hallo Günther, also zur Bremsflüssigkeit kann ich Dir leider keinen Rat geben. Mit dem Motorenöl denke ich ist es das wichtigste das man wirklich die Norm einhält wie z. B. bei Dir die 507.00 und das ist ein unbedingtes Muss !! Ich persönlich habe mir das Castrol Edge 5w-30 gekauft ebenfalls mit der 504.00 und 507.00 VW-Freigabe welches wohl sehr aschefrei verbrennt was z. B. bei einem DPF äußerst wichtig ist ! Ich habe meines für um die 50 Euro bekommen in einem Baumarkt. Ich weiss nicht ob es ratsam ist NoName-Öle zu kaufen mit derselben Freigabe, ich persönlich bin da etwas altmodisch und fahre halt schon recht lange Castrol. Das Mobil-Öl ist sicher auch gut nur wenn man mal ehrlich ist guckt keiner in seinen Motor rein und prüft den Verschleiss oder Abrieb desselbigen. Das allerwichtigste scheint mir persönlich zu sein das man sein Auto im kalten Zustand halt nicht prügelt sondern wirklich vernünftig untertourig warm fährt, hat das Öl mal seine Betriebstemperatur erreicht so kann man auch mal getrost auf den pinsel drücken ! Hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen !!??



      LG de Micha.

      P.s. Guck mal diesen Link, vielleicht ist da was für Dich dabei !? Oelshop24.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MichaGolf5 ()

    • MichaGolf5 schrieb:

      Das allerwichtigste scheint mir persönlich zu sein das man sein Auto im kalten Zustand halt nicht prügelt sondern wirklich vernünftig untertourig warm fährt, hat das Öl mal seine Betriebstemperatur erreicht so kann man auch mal getrost auf den pinsel drücken !

      ....das sehe ich genau so :thumbsup:

      Danke für euer bemühen!! ich habe bereits einige Links bekommen und auch schon den billigsten shop für mich gefunden! ;)

      mfg
      || 2009er Golf 6 GTI || 18" Detroits || IS-Racing Downpipe || 3" BULL-X AGA || "Vienna" Ausstattung ||

      LADERPOWER
      macht sauger sauer :D
    • MichaGolf5 schrieb:

      Hallo Günther, also zur Bremsflüssigkeit kann ich Dir leider keinen Rat geben. Mit dem Motorenöl denke ich ist es das wichtigste das man wirklich die Norm einhält wie z. B. bei Dir die 507.00 und das ist ein unbedingtes Muss !! Ich persönlich habe mir das Castrol Edge 5w-30 gekauft ebenfalls mit der 504.00 und 507.00 VW-Freigabe welches wohl sehr aschefrei verbrennt was z. B. bei einem DPF äußerst wichtig ist ! Ich habe meines für um die 50 Euro bekommen in einem Baumarkt. Ich weiss nicht ob es ratsam ist NoName-Öle zu kaufen mit derselben Freigabe, ich persönlich bin da etwas altmodisch und fahre halt schon recht lange Castrol. Das Mobil-Öl ist sicher auch gut nur wenn man mal ehrlich ist guckt keiner in seinen Motor rein und prüft den Verschleiss oder Abrieb desselbigen. Das allerwichtigste scheint mir persönlich zu sein das man sein Auto im kalten Zustand halt nicht prügelt sondern wirklich vernünftig untertourig warm fährt, hat das Öl mal seine Betriebstemperatur erreicht so kann man auch mal getrost auf den pinsel drücken ! Hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen !!??



      LG de Micha.

      P.s. Guck mal diesen Link, vielleicht ist da was für Dich dabei !? Oelshop24.de



      Wenn ein DPF vorhanden ist, dann ist das Mobil ESP Formula das non plus Ultra.
      Generell würde ich kein Castrol einsetzen
    • Dennis.S schrieb:

      MichaGolf5 schrieb:

      Hallo Günther, also zur Bremsflüssigkeit kann ich Dir leider keinen Rat geben. Mit dem Motorenöl denke ich ist es das wichtigste das man wirklich die Norm einhält wie z. B. bei Dir die 507.00 und das ist ein unbedingtes Muss !! Ich persönlich habe mir das Castrol Edge 5w-30 gekauft ebenfalls mit der 504.00 und 507.00 VW-Freigabe welches wohl sehr aschefrei verbrennt was z. B. bei einem DPF äußerst wichtig ist ! Ich habe meines für um die 50 Euro bekommen in einem Baumarkt. Ich weiss nicht ob es ratsam ist NoName-Öle zu kaufen mit derselben Freigabe, ich persönlich bin da etwas altmodisch und fahre halt schon recht lange Castrol. Das Mobil-Öl ist sicher auch gut nur wenn man mal ehrlich ist guckt keiner in seinen Motor rein und prüft den Verschleiss oder Abrieb desselbigen. Das allerwichtigste scheint mir persönlich zu sein das man sein Auto im kalten Zustand halt nicht prügelt sondern wirklich vernünftig untertourig warm fährt, hat das Öl mal seine Betriebstemperatur erreicht so kann man auch mal getrost auf den pinsel drücken ! Hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen !!??



      LG de Micha.

      P.s. Guck mal diesen Link, vielleicht ist da was für Dich dabei !? WWW.Oelshop24.de



      Wenn ein DPF vorhanden ist, dann ist das Mobil ESP Formula das non plus Ultra.
      Generell würde ich kein Castrol einsetzen



      Hallo, also das Mobil-Öl ist mit Sicherheit sehr gut. Warum würdest Du selbst generell kein Castrol nehmen ? Hast Du einen Grund oder spezielle Erfahrungen damit gemacht ?



      LG de Micha.