Milo´s GT Sport

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Milo´s GT Sport

      Hi Freunde,

      ich bin schon seit einem Jahr im GT Forum und GTI Forum aktiv und habe mich nun auch hier angemeldet, da ich sehe, dass hier sehr viel Informationsaustausch stattfindet und ich dem ein oder anderen auch ein bisschen Hilfestellung leisten kann.

      Ich heiß Miles und bin 19 Jahre alt. Ich komme aus Wilhelmshaven und fahre einen Golf 5 GT Sport mit 140 PS.

      Als ich den Wagen im August 2009 bekam war alles Top, bis ich nach 3 Tagen schon in die Werkstatt musste weil ich Leistungsverlust hatte. Der Wagen ist ein Jahreswagen gewesen und hatte 5500km gelaufen. Dieser Werkstattbesuch, der keine Fehlererkenntnis sondern nur Softwareupdates mit sich brachte wiederholte sich in den nächsten 3 Wochen weitere 2 mal.

      Als dann alles einigermaßen gut lief (nach den Softwareupdates fehlte natürlich etwas an Leistung) fuhr ich erstmal ein paar Kilometer bis mir bei ca. 12000km die Kupplung um die Ohren flog. Ich zum freundlichen, der die Kupplung getauscht. Super dachte ich.

      bei 18000km machte dann meine Wasserpumpe schlapp, die einen ekelhaften Quietschton erzeugte beim Beschleunigen. Auch diese wurde Anstandslos von VW erstzt.

      Bei 22000km war es dann soweit. Mein Wagen brummte wie Schwein, erster Verdacht war ne gebrochene Motoraufhängung, sodass der Motor seine Vibrationen auf den Rahmen überträgt.

      Schlussendlich wars dann das Getriebe, was sich feststellte als wir das Getriebeöl abließen und sich dicke Metallsplitter im Öl befanden.

      Getriebe wurde dann auch getauscht. 2000km später musste noch ein Ventil getauscht werden, aber das ist nicht der Rede wert.

      Nachdem das Getriebe getauscht war merkte ich einen Ladedruckverlust der duch Leistungsverlust und lautes Zischen bemerkbar war. Trotzalledem fuhr ich zu XBM Tuning nach Viersen (jetzt Krefeld) und ließ meine Motorsoftware mal ein bisschen überarbeiten. Ergebnis waren 185 PS die an der Karre gezerrt haben bis das Drehzahlband zuende war. Also überhaupt kein Vergleich zu vorher.

      Ich bin dann mit dem Wagen ein bissl übern Nürburgring geheizt und alles hielt. Bis auf die Bremse, die war erstmal Schrott. Rubbeln, quietschen und kaum noch Bremsleistung. Das regulierte sich auf den nächsten 1000km aber wieder. So konnte ich dann doch noch warten bis zu meinem Bremsentausch.

      Als ich wieder zuhause war bin ich direkt zum :) gefahren, der sich den Wagen wegen des Zischens ansehen wollte. Der Wagen stand nun in den folgenden 3 Monaten ca. 4 Wochen in der Werkstatt, also 4 besuche á einer Woche, doch der Fehler war nicht zu finden.

      Ich muss dazusagen, dass ich nicht bei dem AH war bei dem ich den Wagen ursprünglich gekauft hatte, sondern bei einem Räumlich näheren. Als ich dann die besagten 4 mal dagewesen bin sagte der Meister und der Berater, dass der Fehler nicht zu finden sei und man mir die Wandlung empfehlen würde.

      Ok, dachte ich, ist ja auch nicht schlecht, kannste dir im Anschluss direkt nen GTI holen. Nichts da. Ich habe alle Teile:

      -GTI Lenkrad MFL, Chiptuning (nicht verkauft, Softwareupdate von VW), Xenonlook Hella, Valeo LED Rückleuchten, Bastuck AGA, E-MFA, und kleinteile

      verkauft, natürlich meistens unterm Neupreis :P und habe somit einiges an Verlust gemacht.

      Als ich dann bei dem :) wo ich den Wagen gekauft hatte war und dieser nun die Möglichkeit hatte den Fehler zu suchen (wo ich sicher war, dass die den nicht finden, hatten ja andere Werkstätten auch nicht) fanden Sie diesen auch.

      Die andere Werkstatt die das Getriebe getauscht hatte hatte vergessen ein kleines, sehr verstecktes Ventil wieder festzuschrauben.

      Tja, und so ist die Situation. Ich habe bereits die Xenonlook zurück, aber die anderen Sachen noch nicht. Um nochmal auf die Bremse zu kommen. Ich habe mir dann eine gebrauchte K-Sport gekauft, ich denke die wird diese Woche eintreffen.

      Bilder hab ich momentan leider keine, da meine Kamera im Eimer ist, aber es gibt sicher schnell welche nach.

      Das ist für die Zukunft vorerst geplant:

      -GTI Seitenschweller
      -MFA XP
      -R-Line Lenkrad mit Mufu
      -LED Rückleuchten
      -XBM Anlage ab Turbo inkl. Downpipe
      -AP Gewinde
      -Alu Achsteile S3
      -H&R Stabis
      -19" oder 18" Felgen (BBS Motorsport oder Detroit)
      -Recaro Sportster CS Leder
      -Rückbank mit Leder beziehen lassen

      Ich freue mich auf eine spannende Community.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Milo333 ()

    • Hallo Miles,

      ich habe ja alles mitbekommen und ich bin mir sicher das wir zusammen ein schönes Auto auf die Beine stellen !

      Gruß

      Dirk

      Anfragen und Bestellungen bitte per Email an contact@xbm-tuning.com oder per Telefon : 02151-4868241
      Wir sind offizieller Prüfstützpunkt des TÜV Rheinland
      Wir sind offizieller Händler für :
      Akrapovic / ATS / Bilstein / EBC / KW / Pipercross / Sachs Performance Parts / OZ-Racing / Stoptech
      Wir sind KW-Automotive Performance Partner
      Wir sind KFZ-Technikmeister & Servicetechniker
      Angebote und Erfahrungsberichte
    • Wow, nachdem was du schon mit dem Wagen erlebt hast, ist es schon fast erstaunlich, dass du von VW nicht die Schnauze voll hast. :S

      Deine Umbauten rückgängig zu machen und zu verkaufen war vielleicht auch etwas voreilig, bevor du mit dem Verkäufer eine evtl. Wandlung hast vereinbaren können.

      Wünsche dir auf jeden Fall in Zukunft viel Spaß und keine (ungewollten) Werkstattaufenthalte. :thumbup:

    • Hi,

      ja, was soll ich sagen. Ich kann den Wagen nicht verkaufen, der bringt einfach zu wenig. Dann will ich Ihn lieber so haben wie ichs gern hätte.

      Das mit dem Voreilig stimmt wohl. Dennoch fand ich es echt frech, dass die von dem AH mir sagen dass er gewandelt werden kann (mit dem Nachsatz: Auf jeden Fall, das geht zu 100%)

      Vielleicht ein bisschen blauäugig, aber da kann man nichts machen. Aus Fehlern lernt man ja bekanntlich ;)

      Ich denke mal jetzt sollte alles gegessen sein. Hatte ja alles "nur" mit dem Antriebsstrang zu tun. Wenn ich les, dass bei anderen hier was knackt und da was knistert bin ich eigentlich ziemlich froh, dass ich mich nicht mit sowas herumplagen musster bzw. muss.

      Jetzt wirds auf jeden Fall ein richtig geiler Schlitten. Kein Billigtuning, sondern alles auf sportlioche Optik bzw. High Performance ausgelegt.