R32 Steuerkette

    • R32 Allgemein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • R32 Steuerkette

      Hallo,

      hab mal vor bei mir die Steuerkette zu wechseln, vorsorglich.
      Jetzt habe ich jedoch weder ein Sachs noch ein Iwis Logo erkennen können.
      Hat wer ne Idee was das für ne Kette sein könnte?

      img819.imageshack.us/i/kettegross.jpg/

      Danke und Gruß

    • Dein Kettenkasten innenleben sieht aber richtig böse aus !!

      Alles verkokt und Schwarz verkrustet !!

      Wechsle mal die Ölsorte und wechsle auch das Öl mal öfters !

      Und was sind das für Fäden oder Haare oder was da überall dran hängt ?

      Nus als Tipp von auch einem Kettenopfer !

    • Lass mich ráten, der Wagen lief lange oder läuft noch mit Longlife Öl oder?

      Interessant wäre wieviel dein Motor runter hat und ob du erste Anzeichen schon hattest oder warum du sie gewechselt hast. Was hast du alles gewechselt, auch Pumpe und Spanner?

      Mfg David

      Bora V.:R6 4 Motion I Kompletter .:R32 Innenraum I KW V3 Gewinde I 8,5x18" I Xenon I Votex Front I Navi MFD I R8 Aludeckel usw.

      Der ganze Umbau auf www.r-bora.de
    • Hallo,
      also der Motor hat eine Laufleistung von 140tkm - ich hatte bis zum Kettenwechsel absolut KEINE Probleme, Messblöcke waren auch ok. Und ja ich hatte LL Öl drin. Allerdings wollte ich vor dem Kettenwechsel auch kein anderes Öl reinmachen, da eben einige dann erst recht Probleme bekommen haben, die vorher keine hatten. Klar sieht mein Motor nicht so gut aus, aber ich würde mal sagen, das ist bei 99% dieser Motoren mit LL so und ich hab schon einige gesehen, die wesentlich weniger Laufleistung hatten und deren Motor vieeel schlimmer aussah :) Da war meiner echt noch ganz gut, vorallem bei den KM! Die Fäden und Haare kommen davon, dass der Motor en Monat oder so offen gelagert wurde. Es wurde ja danach alles ausgebaut und gereinigt - also keine Panik :D
      Die Kette habe ich nur gewechselt, da ich den Motor eh draussen hatte (ZMS und Kupplung gewechselt) und er überholt wurde. Wie gesagt, ich hatte keinerlei Probleme, die mich zum Kettenwechsel veranlasst hätten. Gewechselt wurde im Prinzip ALLES, was sich da im Kettenkasten so befindet :) Also Spanner, Versteller etc. Natürlich auch Ölpumpe und alle möglichen Dichtungen und so Zeugs halt, sowie die ganzen Lager und der Kopf wurde auch überarbeitet.

      Grüße

      op

    • erkennt man die Kette auch vom Öldeckel aus? Welche ist besser?

      Bei mir ist es ähnlich. Ich habe folgende Werte -1 KW° und -2 KW°. Das Fahrzeug hatt 115 000km Laufleistung und wurde immer mit LL Öl befüllt. (15 000km oder ein Jahr) Es sieht zwar schon ein bischen verschlammt aus, aber mit diesen Werten sollte es ok sein, oder?
      Nun werde ich nächste ndas Öl auf Mobil 1 wechseln.

    • Nabend,
      haben eure Ketten eigentlich auch solch ein helles Glied?
      An meinem Motor wurde leider gepfuscht (gebrochener Spanner mit Schraube repariert ect), deshalb habe ich mich schon gefragt ob diese Kette geflickt worden ist?
      Wäre es möglich?


      Hier könnte ihre Werbung stehen :P
    • Na bei mir wurden die Ketten ausgetauscht, und überhaupt wurde alles ausgetauscht

      Ketten, Spanner, Laufschienen, Nockenwellenversteller
      Zahnräder, einfach alles

      Der komplette Steuerkettenantrieb !!!!!

      Alles neu

      Steuerkettenreperatur R32

      Schau dir alle Bilder in dem A3 Forum an, dann weist Du was ich meine.
      Überhaupt den ganzen Thread, usw.

      Steuerketetenprobleme sind leider bei VW / Audi nichts seltenes und gerade Baujahre um 2003 sind konstruktiv gesehen, am meisten gefährdet !

    • Das ist ja mal voll der Pfusch !!!

      Das sind keine teuren Ersatzteile, solche Schienen kosten paar Euro, die Arbeitszeit, das ist das massive, was richtig Geld kostet !!!!

      Der komplette Steuerkettanantrieb kostet alles zusammen 700€ Material, die Schienen und Ketten davon höchstens 150 alle zusammen, die Nockenwellenversteller sind noch das teuerste !!


      Warum Pfuscht man an Schienen rum oder wie soll ich das verstehen ???

    • Warum man so einen Pfusch macht weiß ich auch nicht.
      Ich hab den Motor so gestern geliefert bekommen.
      Zum Glück ist an der Kette nichts weiter defekt, ich werd neue Spanner und Laufschienen rein machen.
      Mit der Kette bin ich mir halt nicht sicher.
      Womöglich ist die nur wenige tausend km gelaufen -bis halt der Murks an der Schiene gebrochen ist.
      Was würdet ihr machen?
      Die drin lassen oder raus?
      Wie kann ich rausbekommen wie lange die Kette drin ist?


      Hier könnte ihre Werbung stehen :P
    • Ganh ehrlich,

      Tausche ALLE Schienen, Spanner und kauf 2 neue Steuerketten, die obere und die untere !!
      Ich denk mal die Nockenwellenversteller könnteste lassen, aber den Rest erneuern !!

      Die Kette läuft eben über die Schienen und die läuft sich quasi ein !!
      Wenn jetzt ne alte Kette auf neuen Schienen läuft, ist das bestimmt nicht optimal !

      Und die Arbeit nochmal machen willste bestimmt nicht.
      Mach lieber neue Ketten, die Kosten ja net viel.
      30-40€ je Steuerkette.