GTI mit über 90000km kaufen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • GTI mit über 90000km kaufen?

      Moin,

      möchte auf einen GTI umsteigen.

      Bei meinem Freundlichen steht ein 2006er mit toller Ausstattung (Leder Vienna, DSG, 18" Detroits,Mufu, SSD) aber leider schon über 90000km auf der Uhr.

      suchen.mobile.de/fahrzeuge/sho…id=134568345&pageNumber=1

      a) ist er zu teuer? Ich finde ja! Was ist ein angemessener Preis?
      b) mit so einer Laufleistung überhaupt empfehlenswert?

      Gruß Stefan

      p.s. welche Erfahrungen habt ihr bei der Inzahlungnahme eures getunten Autos gemacht? Mein Leon 1P (bei dem Händler gekauft) hat nen H&R tief, 18" Audi-sline Felgen, gecleantes Heck etc.) Sehen die bestimmt nicht gerne...)

    • Hallo.



      Also eine Vollaustattung hat er nicht !

      Leder und 18" aber sonst nichts spannendes finde ich.

      Ich habe meinen auch mit 106TKM gekauft habe zwar kein Leder dafür aber Navi , Xenon , Sitzheitzung ....

      habe weniger als 13.000 bezahlt.

      Du musst halt darauf achten wer vorher gefahren ist, meiner war nur Langstrecke von einem Stadtsanwalt und immer Checkheftgepflegt!

      Bei DSG darauf achten das es Sauber schaltet.



      Mit der Ausstattung dürfte der ( ohne Bilder gesehn zu haben ) nicht mehr als 13.500 meiner meinung nach kosten.



      Wichtig aber dabei der er Checkheft und immer alle Inspektionen hat.





      Ankauf von Getunten Autos : Versuch es besser immer auf dem Privaten wege da kannst du glück haben und jemand sucht genau sowas und du bekommst ein paar Euro mehr.

      Bei einem Händler ist es so das er entweder das Auto gar nicht ankaufen will oder es dir sogar unter dem Marktpreis eines Nicht getunten Models versucht abzukaufen.

      Das gilt zumindest bei VW / Audi etc Händlern.



      Bei Freien Händler kann das schon anders sein, muss aber nicht.

      Mein Golf
      Codierungen - Fehlersuche - Radioeinbau - Xenonumbau uwm. Alles bei mir zu bekommen
    • Vor deinen alten dran gibst, solltest alles so weit wie möglich zurückrüsten und die Teile einzeln verkaufen. Das bringt am meisten noch ein, und der Händler zahlt dir für dein Tuning keinen Cent mehr ;)

      Zum GTI: Mit 90.000km ist das eben so eine Sache, da kommt bald der Zahnriemen und man weiß nicht wie der Vrgänger damit rumgefahren ist(Stichwort Turbo). Sollte aber alles in Ordnung sein spricht ja nix dagegen wenn der Preis passt 8)

    • Zahnriemen bei 90.000? der ist doch erst bei 180.000KM fällig !

      Vorher nur eine sichtung.



      Und er hat ja 1 Jahr Gewährleistung.

      Mein Golf
      Codierungen - Fehlersuche - Radioeinbau - Xenonumbau uwm. Alles bei mir zu bekommen
    • wenn man laut vorgaben von VW geht ist es eben 180TKM ohne jahres angabe wie bei den 1.8T noch.



      Wann mann es machen sollte ist evtll eine andere sache ( so lange gibt es den GTI ja noch nicht )

      Aber Fakt ist das VW vorgibt das alle 180TKM eine erneuerrung fällig ist, davor wie erwähnt immer eine Sichtung.

      Mein Golf
      Codierungen - Fehlersuche - Radioeinbau - Xenonumbau uwm. Alles bei mir zu bekommen
    • Falsch.... Zahnriemenintervall liegt defentiv bei 120 000. Bei manchen Fahrzeugen sogar noch früher!

      Finde den Wagen btw. defenitiv zu teuer für die Ausstattung und der Laufleistung...

      Innen:6er GTI Schaltknauf, GTI Pedalkappen,5er GTI Lenkrad, GTD Sitzembleme, LED Innenraum, CC Lichtschalter
      Außen:Hella Xenonlook SW, Anbauteile in Wagenfarbe, Indi Heck, Indi Lippe, schwarze Spiegelkappen, GTI Schweller, in Pro Blinker, Mallory Felgen, 45/35 Eibach, rote Bremssättel
      Sound:JVC-KW NX 7000,Haussystem Light mit DSP inkl. Dämmung, 2x Ampire Flat 8 TT
    • Leute.... sorry aber ich kann mein Service Heft noch lesen und da steht Schwarz auf Weiß das es bei 180Tkm ist nicht bei 120Tkm!!!!




      Uploaded with ImageShack.us

      Mein Golf
      Codierungen - Fehlersuche - Radioeinbau - Xenonumbau uwm. Alles bei mir zu bekommen
    • Danke für die Antworten.
      Xenon und Navi brauch ich nicht, daher er würde er gut passen.
      Also notier ich mir mal für nächste Woche: Zahnriemen, Vorbesitzer und dessen Fahrverhalten, Preis definitiv zu hoch, DSG-Schaltverhalten.
      Mal gucken ob er mich vom Hof schmeißt, wenn ich ihm 13500 vorschlage :)

    • Zahnriehmen wie gesagt bei 180TKM laut VW damit würde ich dem Verkäufer also nicht als Negative kommen ;)

      Auch wenn du Xenon und Navi nicht brauchen solltest, ist es was womit du den Kaufpreis vielleicht drücken kannst.

      Grüße

      Mein Golf
      Codierungen - Fehlersuche - Radioeinbau - Xenonumbau uwm. Alles bei mir zu bekommen
    • Gut ich nehme alles zurück. Habe ich mit dem Diesel verwechselt der defenitiv bei 120 TKM ran muss....

      Allerdings sollte man Alternativ nach 6 Jahren wechseln lt. Händler, egal ob Diesel oder Benziner

      Innen:6er GTI Schaltknauf, GTI Pedalkappen,5er GTI Lenkrad, GTD Sitzembleme, LED Innenraum, CC Lichtschalter
      Außen:Hella Xenonlook SW, Anbauteile in Wagenfarbe, Indi Heck, Indi Lippe, schwarze Spiegelkappen, GTI Schweller, in Pro Blinker, Mallory Felgen, 45/35 Eibach, rote Bremssättel
      Sound:JVC-KW NX 7000,Haussystem Light mit DSP inkl. Dämmung, 2x Ampire Flat 8 TT
    • das mit dem 6 Jahren stimmt nicht!

      Ich habe auch in einem anderen Forum eine Mail von VW Gelesen wo sie auch geschrieben haben das bei den neuen TFSI Motoren neue Zahnriehmen verwendet werden die nicht nach 6 oder x jahren gewechselt werden müssen , eine sichtprüfung reicht und wenn alles ok ist dann eben bei 180TKM.
      Der Hersteller der Zahnriehmen gibt sogar 300TKM für die Lebensdauer an.


      Aber wie schon gesagt:

      Ob nun ein Wechsel nach 6, 8 , 10 oder nie in frage kommt wenn der wagen bis dahin noch keine 180TKM gelaufen hat werden wir erst in einigen Jahren sehen ;)

      Mein Golf
      Codierungen - Fehlersuche - Radioeinbau - Xenonumbau uwm. Alles bei mir zu bekommen
    • Macht was ihr meint, die 180.000km sind schon ne lange Zeit, und auch der neuere Zahnriemen wird vermutlich auch nur aus Gummi/Kunststoff sein....und wie ja bekannt ist, härtet Gummi mit der Zeit aus und wird spröde und brüchig.... ;)

      Dass VW 180.000km angibt kann ja möglich sein, wenn die die 180.000km auf den Testfahrten Ruck Zuck runter haben

      Da aber 99% der GTI Fahrer keine 60.0000km im Jahr fahren, sondern maximal 20.000km, dauert das schon mal mindestens 9 Jahre...so lange würde ich keinen Zahnriemen fahren, egal was im Serviceheft steht(da steht ja auch drin, dass die Steuerketten beim 3.2l Motor wartungsfrei sind :D ). Nach 9 Jahren wirds wohl keine Kulanz mehr auf irgendwas geben, und dann ist der Ärger groß wenn der Motor wegen einem gerissenen Zahnriemen hinüber ist, nur weil man sich das sparen wollte...

      So viel zum Thema ;)

    • sicher jeder macht es wir er es meint , aber hier geht es ja allein um die vorgaben von VW nicht von erfahrungen!

      Keiner hier kann sagen das nach 7 Jahren der Zahnriemen spröde geworden ist oder ähnliches da es den GTi noch nicht so lange gibt.

      Sicher kann man aus erfahrungen von anderen motoren sagen das es eben besser ist vorher zu machen, aber da VW sagt sie haben einen neuen Zahnriemen verbaut bleibt eben abzuwarten was die zeit bringt ;)

      Ich weis das bei meinem 1.8T im Serviceheft stand das man alle 120TKM ( meine ich zumindest ) oder alle 5 Jahre ( und hier wurden die Jahre wirklich erwähnt ) den Zahnriemen wechseln Muss / Sollte.

      Ganz davon angesehen sollte man aber auch davon ausgehen das VW sich was dabei denkt wenn die Schreiben alle 180TKM und vorher nur eine sichtprüfung und keine jahresangabe.

      Die bauen ja schon länger Autos......


      Grüße

      Mein Golf
      Codierungen - Fehlersuche - Radioeinbau - Xenonumbau uwm. Alles bei mir zu bekommen