Ladeluftkühler löten oder schweißen?

    • Golf 4 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ladeluftkühler löten oder schweißen?

      Hallo,
      ich möchte gerne an meinem Alu LLK (kein originaler) die Verrohrung etwas ändern.
      Muss ich beim Kauf der Rohre auf die Legierung achten, weil es da ja Unterschiede gibt und reicht es, die Rohre anzulöten oder hält schweißen besser?

      Wer kennt denn einen guten Händler für Rohre oder einen Betrieb im norddeutschen Raum, der solche Arbeiten durchführt?

      Gruß

    • Hi
      am besten lässt du Aluminium Wickschweissen.
      Das hält auf Dauer gesehen am besten.....
      Denn beim Löten müsstest du höchstwahrscheinlich Hartlöten
      damit es stabiler ist und da könnte es seien ja nach Alu Art das es bricht
      oder sich verformt.
      Die Probleme hast beim Aluschweissen nicht und schöner aussehen tut es auch.
      Gruss Chris

    • Hallo,
      danke für die Antworten. Hatte ans Wick Schweißen auch schon gedacht.
      Kann ich da jedes Alurohr nehmen oder muss ich beim Kauf auf irgendwas achten, ausser auf den Durchmesser?

      Muss mich mal schlau machen, wer so etwas hier in der Gegend schweißt.

      Gruß

    • Hallo,
      der LLK bleibt schon so wie er ist. Wollte nur den unteren Anschluss für den Schlauch verändern. Da ist das Rohr so kurz und die Sicke kaum vorhanden, das mir ständig der Schlauch abrutscht. Hab den schon mit 2 Schellen fest. Aber vielleicht probier ich das mal mit Schellen, die man richtig fest anzihen kann ohne das gleich das Gewinde oder dieser Schneckenantrieb kaputt geht. Hab jetzt nur die orig. Federbandschelle und eine schon ziemlich stabile Schlauchschelle.

      Gruß

    • wollte das neue Rohr ja über das alte, etwas verkürzte schieben und das dann auch an dem festschweissen. Hoffe mal nicht, dass sich da viel verzieht. Gefallen tut mir das alles irgendwie nicht. Werd mir mal ne richtige Bandschelle besorgen die man schön festziehen kann und dann hält das hoffentlich. Die orig. Federbandschellen rutschen komplett mit Schlauch über die Sicke und das macht auf Dauer keinen Spass. Besonders dann nicht, wenn man gerade am überholen ist :D

      Gruß

    • a

      Nutzfahrzeughalter schrieb:

      CosmicBaby schrieb:

      Das Aluminium wirst du mit einem konventionellen Schweißgerät nicht schweißen können!

      Warum soll das nicht gehen? Ist dir Schutzgas nicht konventionell genug?

      fritzgti schrieb:

      am besten lässt du Aluminium Wickschweissen.

      Mit Wick Hustenbonbons?
      Wolfram Inert Gas

      Ja mit Hustenbonbons aber die mit Kirschgeschmack...... :)
      Nee jetzt hab ich auch gemerkt wie es richtig heisst. :rolleyes:
      War im Eifer des Gefechts und hatte keine acht darauf.
    • hab mir jetzt ne Bolzenschelle ausm Motorsportbereich besorgt und die hält den Schlauch jetzt fest. Sind zwar etwas teurer, aber immer noch günstiger als schweißen, löten oder was ich mir da alles überlegt habe.

      Gruß