1.4er BCA. Abgasrückführung schreibt Fehler. Stillegen möglich? Wenn ja wie?

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1.4er BCA. Abgasrückführung schreibt Fehler. Stillegen möglich? Wenn ja wie?

      Also:

      Seit Freitag schreibt mir des AGR Ventil nen Fehler in Speicher der sich auch nicht löschen lässt.

      Neues AGR Ventil 150,-. Hab jetzt auch schon ne Anleitung zum
      Reinigen gefunden. Dabei bin ich oft darauf gestoßen, daß Leute des Ding
      komplett lahm legen, allerdings war das immer bei Turbo oder Diesel
      Motoren.



      Nun meine Frage:

      Kann ich des beim 1.4er BCA auch stillegen? Wenn ja wie? Weil einfach
      nur Stecker ab funzt nicht hab ich immer noch unruhigen Leerlauf.
      Anscheinend ist das Ventil in offen Stellung stehen geblieben oder so.
      Also muss es wohl komplett raus oder? Geht das einfach so oder muss man
      des dann durch irgendwas ersetzen?



      Oder halt reinigen und hoffen das es dann wieder gescheit arbeitet.



      So was meint ihr?

    • jo nen stecker und nen kleines stück schlau (unterdruckschlauch?) das mitten in der luft endet und am ende ein ich glaube druck ausgleichsventil hat.

      ist ja kein diesel da ist das wohl anders (unterdruckschlauch zu unterdruckdose oder so)

      will des ja eh nur still legen wenn reinigen nix bringt da austausch momentan finanziell nicht möglich.

      also machbar und wenn ja wie? einfach stecker ab bringt nix da das ventil ja immo wohl dauerhaft auf ist.
      hier nochmal bilder:

      so sieht des agr ventil an sich aus:


      und so sieht des stück schlauch aus was da an diesem kleinen ausgang links dran hängt. wie gesagt das hängt einfach so in der luft rum geht nicht zu irgendeiner unterdruckdose oder so