Frage Wegen Felgen Eintragung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Frage Wegen Felgen Eintragung

      Hallo Golf Fahrer:-).
      Bei meinem v er Golf mit sportline Fahrwerk waren ab Werk die 18 Zoll Charleston Felgen drauf.
      Nun meine Frage: weder im Brief noch im Schein steht irgendwas darüber bzw ist eingetragen,
      nur in der EWG-übereinstimmungsbescheinigung steht die Größe. Können mir nun die Polizisten oder wer auch immer irgendwas machen? Also Strafe etc? Reicht es vielleicht diese übereinstimmungsbescheinigung mitzunehmen da es ja Serien Felgen sind ab werk.
      Noch eine Frage: die reifen sind 225 40 r18 92y kann ich auch kleinere Geschwindigkeiten drauf machen? Also zb v oder w. Wäre erfreut über viele antworten. MfG Jens :thumbup::thumbsup:

    • Also wenn die Reifengröße im EWG Schein steht, dann dürfte es da keine Probleme geben soweit ich jetzt weiß! Mach dir einfach eine Kopie vom Schein u. leg ihn ins Handschuhfach! Irgendwie find ich des immer komisch ich fahre auch einen 1,9tdi bj 2007 ebenfalls sportline u. bei mir stehen nur 17er im EWG schein! Musste meine 18er VW Karthoum extra eintragen lassen!!
      Zur Geschwindigkeit kann ich nicht viel sagen! Glaube aber du darfst auch kleinere nehmen!

    • also mir wurde bei m reifenhändler gesagt das ich keine v bzw w drauf machen kann!fahr bbs cs 18er...die begründung war das solche felgen in dieser größe normalerweise auf autos montiert werden bei denen solche geschwindigkeiten auch drin/realistisch sind..musste auch y nehmen..aber ohne garantie,des is nur die aussage meines reifenhändler

    • Moin moin. Ich hab die Charleston auch ab Werk drin gehabt und wenn ich mich recht erinnere stand da auch nichts im ersten Fahrzeugschein.
      Mit dem original 15 mm Sportfahrwerk von VW sind die Charleston so weit ich weiß eintragungsfrei.

      Wenn du das Fahrwerk oder die Spurbreite veränderst, dann müsste da glaub eh eine Abnahme erfolgen.

      Du wirst mit den Originalfelgen&original Setup jedoch wohl nie Probleme mit Polizei TÜV bekommen :)

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D