Xenonlicht & die Polizei

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Xenonlicht & die Polizei

      Heute nachmittag bin ich mit meiner Frau nochmal losgefahren.Beim abbiegen vom Grundstück und eigeschalteten Xenon,hab ich schon gesehen das ein Polizeiwagen in unsere Richtung unterwegs war,ich aber vor im auf die Straße konnte,da er noch warten mußte wegen eines Abbiegers.Naja,ich dann ganz normal und mit ca.55 km/h die Bundesstraße längsgezuckelt,und beim Blick in den Rückspiegel gesehen das die Polizisten in ihrem standart Passat :D ziehmlich schnell aufschlossen.Einen halben Kilometer sind sie dann hinter uns hergefahren,bis dann die Randaleleuchten angingen,und STOP im Display stand.Na klasse was kommt denn jetzt dachten wir uns :?:Nachdem üblichen Prozedere mit,ein Polizist links der andere rechts mit der Hand an der Waffe,Fahrzeugschein und Führerschein,fragt mich doch der eine Polizist ernsthaft ob meine Xenonscheinwerfer original sind ?( Natürlich sind die original,hab ich gesagt(sind auch ab Werk verbaute Xenons),dann sagt er ich möchte doch mal bitte die Motorhaube öffnen 8|,ich die Haube geöffnet,die beiden gehen nach vorne,öffnen die Haube und glotzen in meinen Motorraum,während ich und meine Frau weiterhin im Wagen saßen (Ob das so richtig ist,das beide Polizisten vorne bei geöffneter Motorhaube stehen und nicht sehen können was im Fahrzeug passiert :thumbdown: laß ich mal so hingestellt) Nach ca.30 sec. machten die beiden dann die Haube wieder zu und kamen wieder zurück.Ich fragte die beiden dann natürlich was das soll,und der eine sagte dann,das sie die Xenonscheinwerfer kontrolliert haben,weil laut seiner Aussage viele G4 Besitzer mit nachgerüsteten Xenons rumfahren,und nicht alle auch die gesetzlichen Bestimmungen beachten,wie die SRA,ALWR nachzurüsten.Naja,danach haben sie uns noch nen schönen Tag gewünscht und weg waren sie 8o .Aber mal ehrlich Leute,normal ist das doch nicht ?( ,weil wenn man die nachgerüsteten Xenons richtig vernünftig verbaut,ob mit oder ohne ALWR kann man doch sowieso nicht sehen ob die Xenons original sind oder nicht,man darf natürlich nicht die SRA Kappen vergessen.Und mal abgesehen davon sieht man beim 1,9er ARL im Motorraum sowieso nichts,weil da ja bekantermaßen alles vollgestopft ist,und beim linken Scheinwerfer ja sowieso ne Plastikkappe drüber ist.Witzigerweise sind dehnen aber meine G5 Außenspiegel und meine US-Rüllis nicht aufgefallen ;) Also wer im Raum Pinneberg mit nicht ganz so gesetzeskonformen Xenons durch die Gegend fährt,sollte auch mal öfter in den Rückspiegel gucken,ob da nicht ein blau-silberner Wagen mit blauen Leuchten auf dem Dach hinter einem fährt :D
      Meine 2.Verkehrskontrolle seit dem ich den Führerschein habe,und dann sowas :thumbsup:

      Ach....das kurze Stück kann ich auch fahren!!!

      gruß

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von RainerZufall ()

    • Wir bekommen regelmässig 4 Polizisten vor die Nase gesetzt um den Jungs ein wenig zu erklären worauf sie beim Rollertuning achten müssen. Ich denke mal deine beiden Freunde wurden kürzlich von der Polizeibehörde zu ATU geschickt und wollten das grade erlernte Fachwissen mal praxisnah austesten :D

      Gruß nightmare

    • Ist aber doch gut das die Polizei da endlich mal handelt, ok das es dann Leute trifft die es original haben ist schade, aber das muss man eben als Kollateralschaden verbuchen. Wenn sie ein paar Profis mit Kit erwischen wäre mir es das wert.
      Naja ob es original ist oder nicht sieht man eigentlich sehr schnell, allein schon die ALWR kann man ja schnell mal prüfen.

      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Ich denke auch, dass es denen darum geht, die ganzen Jungs mit den Nachrüst-Xenon-Kits auszusortieren. Wobei ihnen dann eigentlich auch ein Blick von außen auf die E-Nr. des Scheinwerfers reichen müsste, um zu sehen, ob das so richtig is. X/

      "Objects in Mirror are Hondas!!!"


    • Naja, SWR ist sicher leichter zu prüfen - Licht an und einmal Scheibenwasser sprühen. Soll ja Leute geben, die sich die SWR Kappen nur drauf kleben, damit es aussieht als ob...

      ALWR sehe ich nur eine Möglichkeit - Blick ins Cockpit. Wenn da ein Schalter zum manuellen verstellen der Scheinis ist, kannst schonmal nicht original sein.

      BTW - E Prüfzeichen auf dem Scheini reicht eben nicht und selbst wenn ALWR und SWR nachgerüstet sind, kann's illegal sein. Die Scheinis müssen zusätzlich für Xenon Brenner geprüft sein und das sind neben den original die wenigsten. Will sagen, die ganzen Leute mit nachgerüsteten Depo's in Linsentechnik und Xenon-Kit sind selbst mit ALWR und SWR nicht zulässig. Aber ob sie das auf der "Schulung" beigebracht bekommen ist die nächste Frage.


      Klar bist du schneller, aber ich fahr vor Dir! :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von baerlinizer ()

    • baerlinizer schrieb:

      BTW - E Prüfzeichen auf dem Scheini reicht eben nicht und selbst wenn ALWR und SWR nachgerüstet sind, kann's illegal sein. Die Scheinis müssen zusätzlich für Xenon Brenner geprüft sein ....

      Genau das meinte ich! An der E-Nr. vorne drauf sollte die Rennleitung normaler Weise auf den ersten Blick erkennen können, ob in diesem Scheinwerfer Xenon-Brenner drin sein dürfen. =)
      "Objects in Mirror are Hondas!!!"


    • hm also ich oute mich mal als einer derjenigen die mit nem NachrüstxenonKit durch die gegend fahren...

      Ich hab das Kit in Depo Xenon Look scheinwerfern im Jubi style montiert
      das Kit hat eine temperatur von 6000K

      Natürlich hab ich weder die SRA noch die ALWR...


      Ich bin schon diversen blau silbernen kollegen entgegen gekommen und ich stand auch schon paar mal neben welchen anner ampel, wenn sie gewollt hätten, hätten sie mich locker schon rausziehen können (zudem hab ich garkein standllicht vorne, es leuchtet also nur wirklich die kleine linse)

      Ich muss erlich sagen ich stand auch schon direkt neben nem 4er golf mit originalxenon genau um das rauszufinden in wie viel mehr mein xenon "auffällt" und ich muss sagen man merkt es nur in einem bestimmten winkel, da ist mein xenon blauer als normales...


      scheinwerfer sind exakt richtig eingestellt und daher blenden sie auch nicht, ich hatte selber schon mein auto hinter mir weil ein kumpel gefahren ist, ich wollt halt wissen wie es wirkt.. da blendet einfach nichts..
      Jeder zu hoch stehender scheinwerfer oder mit verdrehter glühbirne ist wesentlich schlimmer...



      Ich weiß natürlich trotzdem das das xenon illegal ist aber solang mans in ner "normalen" temperatur nimmt und nen linsenscheinwerfer verwendet, hällt sich da alles in grenzen - richtig schlimm find ichn xenon kit in nem reflektorscheinwerfer.. das is ma wirklich assi :thumbdown:

    • Jo, da kann ich nur zustimmen.

      Ich finde aber auch, dass es Latte ist. Jeder der das einbaut muss sich im klaren sein, dass er angehalten werden könnte. Dann eben Halogenlampen rein, vorführen und gut.

      Ich hab das Problem nicht ganz so stark weil ich einen Golf 5 Fahre, da ist xenon ja in jedem 3. verbaut. Und ich hab die Original VW Linsenscheinwerfer, also wenns auffälllt dann nur durch Zufall wenn die sehen das ich ne manuelle LWR habe.

      SRA hab ich auch.

      LG Milo

    • ein bekannter hatte xenon ab werk, passat 3b bj. 99 und hatte nur die alwr, keine swra (war damals aufpreispflichtig).
      ich wette, das wissen auch die wenigsten, das, bei nachrüstung vor juni 2000, die swra keine pflicht ist bzw. war ;)

      ich wurde mit meinem passat (bj 98) auch nie angehalten und bin auch so (mit original xenon, ohne swra) durch den tüv gekommen.

      trotzdem natürlich vernünftig, die aktion. mich stören die leute auch, die in ihre normalen scheinwerfer am besten noch ein s kit reingepropft haben X(

    • ich wette, das wissen auch die wenigsten, das, bei nachrüstung vor juni 2000, die swra keine pflicht ist bzw. war
      Die SWRA war vor 2000 keine Pflicht und du brauchst sie jetzt nicht nachträglich nachrüsten. Wenn du aber Xenons bei einem Fahrzeug unter Bj00 nachrüstes gelten auch da die aktuelle Auflagen.

      Gruß nightmare

    • Ja ist ja auch immer so eine Sache, mit dem Kits, man erkennt es nicht bei allen, solange es nicht blendet ist es mir halbwegs egal obwohl ich der Sache grundlegend Skeptisch gegenüber stehe. Liegt vielleicht daran, dass mir jeden Tag Spezialisten entgegenkommen die Kits in ihre Golf 2 Reflektor einbauen oder die alten 3er BMW mit gefühlt 16000K da bekomme ich ne Kriese die Begrüße ich auch fast immer gern mit kurzen Fernlicht um auf Fehlverhalten hinzuweisen.

      @Milo so einfach ist das ja nicht, wenn es die Polizei drauf anlegt gibt es vor Ort 3 Punkte und 150€, wobei ich mit der Höhe der Geldstrafe nicht 100% sicher bin, in dem Bereich liegt es zumindest, gab hier mal so einen Spezialisten der sie im Ver Reflektor eingebaut hat und prompt von der Rennleitung rausgezogen.


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Diese Xenonkits in den Reflektor Scheinis gehen mir auch auf die Nerven,die blenden brutal.
      Und das die Polizei anhand einer E-Nummer erkennen kann ob die Scheinis zugelassen sind oder nicht,bezweifle ich doch stark.

      Ach....das kurze Stück kann ich auch fahren!!!

      gruß