Klopfen nach Einbau von Gewindefahrwerk Hilfe!!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Klopfen nach Einbau von Gewindefahrwerk Hilfe!!!!

      Hallo alle zusammen,

      habe mich dazu entschlossen ein Gewindefahrwerk in meinen golf 5 einzubauen. Es ist ein TA technix. Soweit so gut alles passt wunderbar. Problem war das bei Bodenwellen usw. es ein klappern links und rechts vorne gab. Stabi schlägt an , also kurzer Hand verkürzte Stabis auch von TA technix bestellt, eingebaut, klopfen vorne rechts ist weg nur links noch da :-(. Tausende Verstellvarianten ausprobiert nix hat geholfen. Im Moment fahre ich beide Koppelstangen so kurz wie geht müsste so ca 26-27cm sein. Wenn ich sie noch kürzer mache schleift es an der Antriebswelle. Problem, wenn sie ganz kurz sind klopfen des Stabis vorne links und vorne rechts schleifen des Rads bei voller Einfederung. Was kann ich tun außer wieder hoch schrauben ?

      Edit: Links komme ich mit der Hand locker zwischen Reifen und Radkasten, rechts komme ich mit den Fingern nicht durch. Müsste es dann nicht rechts eher klopfen als links? Bin verwirrt.....

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Jers ()

    • Maaahlzeit

      habe auch ein TA Technix gewinde in meinem Jetta. ( Ist das gleiche fahrwerk wie fürn golf)
      also ich fahre auf originalen koppelstangen auf der maximalen tüvgeprüften einstellungsmöglichkeit.
      Das meine koppelstangen an der antriebswelle schleifen habe ich net!!!

      WIe tief hast du das dinegn den runter gedreht??????? 8|

      was ist wenn du dir vllt neue originale koppelstangen einbaust?!?!?!
      hast du gleiche einstellung der koppelstangen berücksichtigt bzw die die restgewindelänge bei beiden
      Dämpfern gleich ansonsten ist vllt ein dämpfer kaputt. dürfte man einzeln bei TA-Technix.de kaufen
      können. oder vllt die domlager sind durch dadurch schlägt er auch weiter durch und kann zum schleifen an der wellle kommen

      Der neue Jetta. Flott ums Eck mit Stufenheck.


      Wer jetzt gewinnt, der hat gewonnen......

    • Also Gewindelänge ist auf beiden Seiten so tief wie möglich um es noch eingetragen zu bekommen. Also was im Gutachten steht. Man sieht deutlich die Aufschlagpunkte auf dem Querlenker. Orginale hatte ich ja drin vorher mit nem Sportfahrwerk. Da hats nicht geklopft nach dem Tieferlegen mit Gewinde schlägt der Stabi schon fast an den Querlenker im Stand mit den orginal Koppelstangen deshalb hab ich ja die kurzen rein gemacht. Gibt es andere Stabis für den Golf 5 wie beim 4er ?

    • Dann müsste man mal beim :) fragen oder er die TN vergleicht von den koppelstangen dann weißt du es.
      so kann ich es dir auch net sagen.

      Der neue Jetta. Flott ums Eck mit Stufenheck.


      Wer jetzt gewinnt, der hat gewonnen......

    • Hi,
      die Stabis wie beim Golf 4 gibt es für den Golf 5 nicht.
      Bei dir muss auch irgendetwas Anderes faul sein. Es kann doch nicht sein, das hier welche rumfahren, die ihr Gewinde bis zum Anschlag runtergedreht haben und keine Probleme haben. Die haben auch keine anderen Stabis verbaut!
      Kannst du vielleicht mal Bilder machen und hier reinstellen! Zudem messen von Radmitte zu Kotflügelkante und um wieviel sind die gekürzten Koppelstangen kürzer gegenüber Serie!
      Gruß Frank

    • Hallo Frank,

      vielen dank für deine Antwort hoffe du kannst mir dann helfen.
      Ich werde morgen mal alles fotografieren und abmessen wie lang die Koppelstangen grad sind. Habe verschiedene längen der Koppelstangen bekommen war glaub alles dabei von 20 bis 34cm. Im moment müssten es so ca 26 - 27cm sein aber ich mess nochmal genau nach.