Lichtschalter als Stromfresser? Schalter von TRW vs. Kostal

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Lichtschalter als Stromfresser? Schalter von TRW vs. Kostal

      Hi,

      ich hab bei mir auch das Problem mit der Batterieentladung nach längerer Standzeit - VW hat schon gesucht, aber keine Ursache ausmachen können. Jetzt hab ich bei "Michael Neuhaus" auf der Seite diese berühmte Fehlerursache gefunden, die es als Zitat auch schon hier ins Forum geschafft hatte:

      Batterie entladen Nach längerer Standzeit (2 Wochen) ist die Batterie entladen. Es wurde bis 09/2001 ein fehlerhafter Lichtschalter der Fa. TRW verbaut. Schalter austauschen gegen einen der Fa. Kostal.
      Lichtschalter rein drücken, nach rechts drehen, dann rausziehen, Stecker ab, austauschen, Fertig.


      MEINE FRAGE: Mein Wagen ist ja Baujahr 05/2003 und fällt damit nicht mehr in die o.g. Zielgruppe (bis 09/2001). Allerdings ist bei mir ein Schalter der berüchtigten Firma TRW verbaut (hab vorhin mal nachgesehen). Weiß jemand ob die ihren Fehler behoben haben und dann später wieder ihre Schalter im Golf verbaut werden durften? Anderenfalls würde ich nämlich morgen mal bei VW nachfragen und einen Schalter von Kostal besorgen lassen.

      Oder anders: Habt ihr, die ihr auch von der Batterieentladung betroffen seid in euren Wagen auch die TRW Schalter?

      Vielen Dank für Eure Hilfe und gute Nacht ;)

      Axel