8.5x18 ET 30 welche Spurplatten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 8.5x18 ET 30 welche Spurplatten

      Hi
      so hab gesucht aber nix gefunden was mir richtig hilft..aber wenn es was gibnt was ich übersehn hab sagt einfach ....

      So also wenn des Fahrwerk drin is dann soll der ca. 65-75mm runter und es solln 8.5x18 ET 30 Space von Schmidt mit 225/40 18 drauf so nun die Frage was geht da vorne bzw. hinten noch mit Spurplatten ohne was zu machen.....und naoch was wie siehts mitm KW Gewinde und der tieferlegung aus mit den Winter Stahlfelgen haben ja glaub ich ET 38 oder so schleifen die dann an der Feder oder geht des???

      MFG MAX

    • uiiiii, mein lieblingsthema.... :):)

      mit den maßen geht vorne niiiiiiixxxxxxx mehr ohne karosseriearbeiten, du kommst nicht mal 65mm vorne runter, ohne was zu machen (bördeln).

      hinten sollten noch locker 15mm scheiben gehen pro seite, also 30mm pro achse.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nic_V6 ()

    • Bei 8,5x18 ET30 wird man an der VA bei einem Gewindefahrwerk nicht um Spurplatten herum kommen, sonst bekommt das Rad bzw. die Felge Kontakt mit dem Federteller durch die Breite der Gewindedämpfer.Nutzt man nun bei sagen wir mal 60mm Tiefe Spurplatten bei den oben angegebenen Felgenmaßen,dann kommt man um Karosseriearbeiten nicht herum.

      Wenn man nun mal von einem statischen Fahrwerk ausgeht so würde auf Grund der Dämpfer 8,5x18 ET30 definitiv an der Vorderachse ohne Karosseriearbeiten und Spurplatten drunter passen bei 60-70mm.

      Hinten sind 15mm pro Seite drin!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SharpShooter ()

    • Hi
      ok gut also vorne keine Platten hinten schon ... so welche Spurplatten sind da zu empfehlen???
      Und wie sieht mit den Stahlfelgen aus da brauch ich dann auch Platten fürn winter oder????Oder geht des so?


      MFG MAX

    • Hi@all

      also ich hab welche von H&R
      bin damit echt zufrieden kann ich nur empfehlen

      ich fahre auch vorne 8.5x18 ET25 mit 225x40

      das passt auch so ohne was zu machen

      cu Dash

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dash ()

    • Hallo

      Hab auch ne kleine Frage was passen für Platten drauf bei 8x17 Et 30 mit 225/45 . Hab 40 mm Federn drin . Natürlich welche wo ich auch TÜV draufbekomme.

    • also nochmal ich, ich habe das nicht wirklich verstanden, sorry.

      8x18" ET 35 wird eng an den Kotflügeln? werd ich bei ~ 60mm tieferlegung nicht ums ziehen rum kommen oder brauch ich adapterplatten?

      ich weiss nämlich ehrlichgesagt überhauptnet was die ET aussagt :\

      reifen sollten vorne und hinten wohl 225/40-18er drauf soweit ich mich erinnern kann.

    • Original von c.t.
      vorne wirst du wahrscheinlich sogar 5er oder 10er Platten setzen müssen damits innen nichtS schleift, hinten sollten 15er problemlos gehen!


      OT on:
      5er Platten pro Seite von H&R hätte ich hier noch liegen. Mit Gutachten natürlich! Günstig abzugen!

      OT off.

      Wo wir schon mal dabei sind:
      Wie siehts mit 8x18 ET 35 vorne und 15er Platten pro Seite aus?
      40mm tiefer, Kanten umgelegt und R32 Stoßstange (die ist breiter)?
      Gib mal einer n Tip ab! Oder soll ich lieber 10er pro Seite nehmen?

      Gruß,
      Micha
    • Das ist wie eine frage was kostet das lackieren von teil XXX !!!
      Ist ueberall unterschiedlich,
      mein fachman hier will dafuer 30 Pro Kasten haben.
      Garantie das der lacki nicht reisst, gibts keine :(