Power Boost Ventil?! Schwachsinn oder Sinnvoll?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Power Boost Ventil?! Schwachsinn oder Sinnvoll?

      Hi,

      hab grad mal ein wenig bei ebay rumgestöbert und dabei das gefunden:

      ebay

      bringt so ein ventil wirklich was? oder ist das tanktstellen-tuning?!

      falls es geht, verbraucht der motor dann nicht EINIGES mehr?!

      mfg

      Ink

    • hm...hab nen 1.6er Benziner mit 74 KW...

      passen die teile denn auch bei dem?! was bewirken die genau? das gleich wie das POV?

      welches ist denn beser das N75J oder das Forge? wo bekomm ich die? wie siehts aus mit dem verbrauch?

    • hi,

      wenn mich jetzt nicht alles täuscht ist das nur was für Turbomotoren!

      Falls ich mich täusche wechsel ich sofort meinen Studiengang :rolleyes:

      hab grad mal den link angeschaut, ich sollte wirklich wechseln *schämundindieeckestell*

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sesamgasse ()

    • ja hab ich ja auch gedacht!!! aber bei der auktion des POV steht auch mein motor drin und net nur turbomotoren....also noch ne ganze menge anderer beziner!

    • ah,

      jetzt kommts!!! Hab da was verwechselt glaube ich, das Teil ist ja nur zum Benzindruck regeln!

      Was`n Glück, ich hab schon an mir gezweifelt!

      Das ist ja kein Blow off oder pop off ventil, was dazu da ist bei turbomotoren, wenn die drosselklappe schließt den Druck abzubauen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sesamgasse ()

    • Pop off Ventile sind nur für Turbos die blasen den Ladedruck ins freie ab.
      Das Teil hier ist n Benzindruckregler. Bei stark getunten Motoren braucht man sowas aber ich kann mir nicht wirklich vorstellen das das bei normalen Motoren soo viel bringen soll. Dann müßte alles abgestimmt sein. Vielleicht noch andere Nockenwellen usw.

    • Wer unbedingt sowas braucht kann zumindest beim 1.8T den Benzindruckregler vom S2 verwenden.
      Allerdings ist das auch nur wirklich toll in Verbindung mit s2 Einspritzdüsen :D

    • wollt mich auch mal informieren über andere nockenwellen?! z.b. von schrick? hat da einer mit erfahrungen?!

      was muss mann beachten? welchen Winkel?! hab mir überlegt die 272° oder die 276° .... in verbindung mit schrick ventilfedern...

      wieviel leistung bringt das? wie schwer ist der einbau?! wie teuer?!

    • also ich würd generell die finger vom tuning ala nockenwelle lassen....zumal es die alltagstauglichkeit schon was dämpft....so läuft der motor im standgas beispielsweise nicht mehr so rund etc.

      cya

    • Gegen nockenwellen is garnix zu sagen. Was für einen motor haste denn?

      Es kommt hier nur auf abmessungen der nocken an.
      also bei den alten 1,8 Gti motoren brachte das schon 10-15 ps (bei 276 grad). und wenn die so unruhig laufen dann is das nur im leerlauf. und nur bei stark getunten motoren bei denen die verdichtung erhöht wurde. bei normalen motoren sind 272-276grad völlig ok meiner erfahrung nach. Bei vergasern kann man sogar über 300 grad fahren . Bei den 1,8T motoren isses teuer. weils (wie auch bei allen 16v motoren) ja 2 nockenwellen sind. Hier kann man allerdings auch nur die einlassnockenwelle verändern. das bringt natürlich nicht ganz so viel wie wenn man beide wechselt. ich glaube der schrick verwendet hier 265 und 260 grad beim Turbo. Das mit den nockenwellen is vor allem bei den turbos mit KKK03 lader ne feine sache da die ventile länger auf sind braucht der ladedruck nicht so hoch zu sein. S3 und TT mit 225ps haben soweit ich weiß auch andere Nockenwellen drin

    • hab den 1.6er mit 74 kW 8 Ventile....

      wie sieht das denn aus mit dem einbau? wo machen lassen? udn wie teuer?

      könnte ich danach trotzdem noch nen chiptuning machen? oder geht das dann eher nicht mehr?

      wie siehts aus mit dem motorverschleiß?

    • Sicher kannst du noch Chiptuning zusätzlich machen.
      Eine Nockenwelle (wenns ein 8V ist) mußte mal bei schrick nachsehen was die kostet für deinen Motor.
      Aber billig is das natürlich nicht. Verschleiß ist nicht höher als normal. Es werden ja nur die Offnungszeiten der Ventile verlängert bzw. die Ventile gehen weiter auf. KAnn sein das dir ein paar km früher als normal die Hydrostößel hart werden. Dann läßt man die halt machen und ruhe is. Wenn du wirklich mit Nockenwellen anfängst bringt das alleine nicht sooo viel. Beim klassischen Motorentuning macht es die kombination. Also Luftfilter, Chip , Nockenwellen und Auspuffanlage.

    • Hi,

      ja das kann man ja alles noch langsam nachrüsten...

      sportluffi hab ich (raid MaxFlow) und ne Auspuffanlage ab Kat....

      weil so teuer ist sone nockenwelle nicht (245,-) + die stärkeren Federn (105,-)

      ....nur halt, wie teuer ist der einbau? und wo kann man das machen lassen? selber machen lieber nicht, oder?!

      später will ich mir noch nen chip kaufen.....und fächerkrümmer is mir glaub ich zu teuer...