Radbolzen vorne links lose

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Radbolzen vorne links lose

      gestern abend hatte ich ein Merkwürdiges Schlagen vorne links und dann festgestellt, dass ALLE 4 Radbolzen vorne links locker waren.
      Der letzte Radwechsel ist mehrere 1000KM her, danach war der Wagen noch bei Inspektion und Dekra.
      Ich habe nach dem Räderwechsel immer nochmal nachgezogen (nach ca. 200km) immer mit 120nm

      Das selbe Prblem hatte ich vor ca 2 Jahren schonmal.

      Ich habe bei Google keine antwort, aber noch 2 Leute (1xBora, 1xgolf4) mit dem selben problem gefunden (immer vorne links, immer alle radbolzen)

      Weiß jemand, was dass sein kann?

      FAhrwerk kann ich eigentlich ausschliessen, beim ersten mal hatte ich noch ´n Gewinde drin, dieses Mal nur Federn


      EDIT: ich meine natürlich alle 5 Radbolzen :)

    • Persönlich kenne ich dieses Problem nicht. Jedoch wird es was mit der Klemmwirkung des Gewindes zu tun haben.
      Das Gewinde in der Radnabe müsste ja eigentlich ein Selbstsicherndes sein :?:
      Hast du evtl auf der Seite vor geraumer Zeit die Radnabe wechseln lassen welches dieses Problem hervorrufen könnte?

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Sind die Bolzen immer schoen stufenweise ueber Kreuz angezogen worden? Hat da vielleicht mal ein Grobmotoriker die Bolzen mit dem Schlagschrauber auf 300 - 400NM geballert? Sowas kann der Felge und den Gewinden schaden.

      Danny_TDI schrieb:

      Das Gewinde in der Radnabe müsste ja eigentlich ein Selbstsicherndes sein

      Das nennt sich selbsthemmend.
    • Also ich habe die Raschrauben immer über kreuz und nie mit nem schlagschrauber montiert (nur mit nem drehmoment schlüssel)

      Sonst geht keiner an den Wagen ausser der Werkstatt (und die sollte wissen was sie tun)

      Neue Radnabe habe ich nie bekommen, allerdings haben die beim ersten mal ein Gewinde nachgeschnitten

      (beim ersten Mal waren 3 schrauben komplett weg, eie lockler und eine UNMENSCHLICH fest)

      Aber da ewig her, adnach hatte ich nochmal winter und wieder sommerreifen aufgezogen :(

    • Naja das die Werkstatt wissen sollte was sie macht ist bei einigen auch relativ. Brauchte als meiner neu war und neue Felgen bekommen hat ein 2m Rohr um die Räder zu lösen. Da war die Werkstatt auch voll besch..... :thumbdown::evil: Aber das sich Radbolzen an bestimmten Rädern lösen kommt bei manchen Fahrzeugen vor, aber eher bei Fahrzeugen mit spezieller Belastung wie Wohnmobile oder Geländewagen. Da habe ich es schon öfter gehört.

      Mir selber ist das noch nie passiert. Ziehe die Räder immer mit Drehmoment an und die haben sich bis zum nächsten Wechsel nie gelöst.

      Man sollte aber auch mal seinen Drehmomentenschlüssel überprüfen. Die billigen aus dem Baumarkt haben schnell mal bis zu 20NM Abweichung bei 110NM zieht man dann also nur noch mit 90NM fest.

      Mfg David

      Bora V.:R6 4 Motion I Kompletter .:R32 Innenraum I KW V3 Gewinde I 8,5x18" I Xenon I Votex Front I Navi MFD I R8 Aludeckel usw.

      Der ganze Umbau auf www.r-bora.de