Kaufberatung Golf V GTi / Auto Preis OK?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kaufberatung Golf V GTi / Auto Preis OK?

      Moin Moin,

      bin ganz neu hier im Forum und habe mich nun erstmal angemeldet. Lese nun schon seit knapp 3 Monaten hier bei euch im Forum. Ich suche für mich für spätestens Dezember einen Golf V Gti. Ein wenig Zeit ist also noch.

      Habe nun bei Mobile.de folgenden gefunden:

      mobile.de

      Was haltet Ihr von dem Wagen? Habe ihn am Samstag das erste mal entdeckt, und wollte einfach mal wissen was Ihr vom Preis haltet, oder evtl. näheres wisst. Sprich ist er schon länger im Netz? Oder hat ihn schonmal jemand in natura gesehen?

      Meine Ansprüche sind eigentlich nicht groß. Muss kein Leder, keine Xenon und auch kein Navi haben. Wenn er es hat wär es natürlich nicht schlecht, aber ist kein muss. Was muss ich sonst für einen Gti mit ca max 60000km rechnen?

      Oder ist es evtl. absehbar das die Preise zum Winter hin noch fallen?

      Viele Grüße

      & danke für viele Antworten ;)

    • Der erste is noch ein wenig teuer.
      Der dürfte nur so 12,5k kosten.

      Der zweite passt schon eher.
      Der Preis stimmt auch. Aba es is halt ein US-Import.
      Da sollte man auf Unfallschäden un sonstige Mängel achten.


      Zum Winter werden die bestimmt noch was günstiger.

      Gruß Thomas
    • Danke für deinen Tipp und Deine Einschätzung.

      Gibt es denn gravierende Unterschiede zwischen dem US-Modell und den Deutschen? Gibt es Probleme bei der Zulassung? Es sollen laut Verkäufer Deutsche Papiere vorhanden sein.

      Außerdem spricht er von "kleineren Schäden" wie Stoßstange usw. Sollte mir dann wohl mal die Spaltmaße anschauen...

      Worauf sollte ich sonst bei einer Besichtigung, bzw Probefahrt achten? Gerade evtl. weil es sich um ein US-Modell handelt?

    • Der gti ist schoen hat ja auch dsg und die farbe ist auch super.Ich wurde die finger lassen von einen golf aus der usa die haben fast alle ein unfall gehabt.Oder du must die selber einen holen aus der usa.

      :) guck doch mal auf autoscout.de da stehn viele golf 5 gti rum ;)

      Vw Jetta Gli Freak

      US jetta

    • Ich hab mobile und Autoscout mal verglichen....

      Zu der zeit hatte mobile deutlich mehr autos als autoscout drin... und die die bei autoscout drin waren waren in der Regel auch bei mobile drin.

      Am besten guckste natürlich bei beiden ;)

    • Hi zusammen,

      ich schließe mich "thestoryofthor" einfach mal an. Bin seit 2 Minuten neu hier im Forum - danke google! :) - und möchte mir auch einen Golf V GTI zulegen.

      Bin natürlich genauso auf die "ominösen" USA-Importe gestoßen. Habe dazu mal beim Freundlichen vorhin angerufen. Generell können die einem den Golf jedoch nicht generell abraten. Gebaut werden die Dinger warscheinlich in Mexico (vermute ich mal, hat der Freundliche aber nicht bestätigt). Kann das sein? Bin (noch) kein VW Experte. ;)

      Wichtig zu sein scheint jedoch die autom. Leuchtweitenregulierung bei Xenon. In den USA ist diese keine Vorschrift. Hier schon. Sollte der Golf also ein US Import sein, muss dies zwingend kontrolliert werden!

      Zusätzlich sprach er noch vom Tachoangleich, da der US-Wagen einen Meilen-Tacho hat. Dazu habe ich eine Frage: Mein Kumpel hatte damals einen Passat als US-Modell. Dieser hatte einen Meilen & km/h Tacho. Ist das beim 5er GTI auch der Fall?

      Außerdem soll die Sprache im Bordcomputer Englisch sein - dies kann man aber angeblich beim Freundlichen mit einer deutschen Software updaten. Ist das korrekt? Habt ihr da Erfahrungen?

      @C0ugar
      Weshalb rätst du generell von einem US-Import ab? Schäden sind ja evtl. feststellbar. Sollten jedoch keine Schäden an dem Wagen dran sein, woran machst du dein Abraten fest? Schlechte Erfahrungen?

      @thor
      Wenn du weitere Infos hast - oder noch welche rausfindest außerhalb des Forums oder oder, wäre super wenn du mich auf dem Laufenden hältst. Kannst mir gern ne PN schreiben! ;)

      VG
      André

    • thestoryofthor schrieb:

      Außerdem spricht er von "kleineren Schäden" wie Stoßstange usw. Sollte mir dann wohl mal die Spaltmaße anschauen...

      Worauf sollte ich sonst bei einer Besichtigung, bzw Probefahrt achten? Gerade evtl. weil es sich um ein US-Modell handelt?


      wenn du einen blick unter die motorhaube wirfst und nebenbei auf die spaltmaße geachtet hast, dann guck mal noch ob im motorraum, rechts und links, die schrauben die den kotflügel halten noch lackiert sind oder ob da schonmal rumgeschraubt wurde. normalerweise müsste dort der original-lack drauf sein.
    • Hab die letzten Seiten mal überflogen, aber ich glaube es wurde noch nicht genannt dass die US GTI's ein normales Golf Fahrwerk haben, sprich ca 1,5cm höher sind als die EU GTI's...außerdem haben sie auch andere Sitze, zwar mit dem gleichem Karo-Muster wie die deutschen, aber es sind nicht die bei uns bekannten "GTI-Sitze" sondern nur normale ( ich glaube Highline) sitze mit dem GTI-Bezug

      Außerdem sind die meisten (oder alle) US GTI's ab 200 km/h abgeriegelt....dass sollte sich aber normalerweise leicht rückgängig machen lassen denk ich mal...

    • @C0ugar
      Weshalb rätst du generell von einem US-Import ab? Schäden sind ja evtl. feststellbar. Sollten jedoch keine Schäden an dem Wagen dran sein, woran machst du dein Abraten fest? Schlechte Erfahrungen?


      Ich war letzten Sommer/Herbst selber auf der Suche nach nem GTI.
      Hab mich damals auch schlau gemacht und mir alles mögliche angeschaut un Probe gefahren.

      Das mit der Umrüstung is immer unterschiedlich. Besonders das weiche Fahrwerk, meist Unfallwagen usw. haben meine Entscheidung geprägt. Auch die Ausstattung is meist sehr mau.


      Daher lieber 1-2k mehr ausgeben un einen deutschen GTi kaufen.
      Gruß Thomas
    • C0ugar schrieb:

      Ich war letzten Sommer/Herbst selber auf der Suche nach nem GTI.
      Hab mich damals auch schlau gemacht und mir alles mögliche angeschaut un Probe gefahren.

      Auch wenn der Post etwas veraltet ist, möchte ich dennoch eine zusätzliche Suchquelle neben AutoScout, Mobile und pkw.de geben. Wenn man, und das mache ich zum Beispiel so, eher regional sucht, dann kann ich nur pkwexperte empfehlen. Der GTI ist übrigens auch mein Favourit :)