Fahrwerk: Mist oder Lukrativ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fahrwerk: Mist oder Lukrativ?

      Hi Leute,
      hätte gerne mal eure Meinung zu diesem Fahrwerk:

      http://cgi.ebay.de/TA-Technix-Gewindefahrwerk-VW-Golf-5-Jetta-55mm-FB-S-/190425602634?pt=Autoteile_Zubeh%C3%B6r&hash=item2c56401a4a

      Irgendwie finde ich es seltsam, ein Gewindefahrwerk zu diesem Preis. Ein Kumpel von mir meinte dies sei ein gutes Angebot, es wären sehr gute Dämpfer... Doch ich bin misstrauisch.

      Was meint ihr?
      :rolleyes:

    • Mein Gewindefahrwerk ist auch von TA - könnte sogar das gleiche sein.

      Ich persönlich bin durchaus zufrieden. Habe derzeit einen Tiefgang von geschätzt 60/45 und könnte noch weiter runter. Ist hart (da ich zusätzlich noch Federwegsbegrenzer drin habe), aber schwimmt nicht, ist auch beim schnellen Spurwechsel stabil - alles bestens.

      Seit ungefähr einem halben Jahr verbaut, wie gesagt keine Probleme

      StGB § 328 Verursachen einer nuklearen Explosion: 5 Jahre Haft.
      UrhG § 106,108a Verbreitung von Raubkopien: 5 Jahre Haft
    • Wenns dir nur um Tiefe geht ist das ok, aber die Knüppelhartabstimmung von diesen Fahrwerken ist jetzt nicht so dolle, gibt genug Leute die nach 3 Monaten auf nen anständiges statisches in einer höheren Preisklasse umsteigen. Ich würde deshalb wohl eher davon abraten und dir empfehlen dir Gedanken zu machen, obs nicht ein statisches H&R, Eibach oder KW auch tut oder vielleicht sogar bischen länger sparen und dann direkt nen richtiges Gewinde zu holen.

      Gerade bei Langstrecken und nicht so sonderlich guten Stadtstraßen und den Dehnungsfugen bei Autobahnbrücken wirst du dich über so ein billiges Gewinde grün und blau ärgern.

    • Kann direkt zu dem FW nix sagen, wäre aber bei so "günstigen" Produkten sehr vorsichtig. Nicht ohne Grund legt man für gute Gewindefahrwerke 800, 1000 oder auch 1500 Euro hin. Ähnlich wie bei den Bremsen, entscheidet ein gutes oder schlechtes Fahrwerk über Spaß oder nicht Spaß. An der Hardware sparen ist a) prinzipiell und b) grade bei solchen "tragenden" Teilen immer ungünstig.

      Hab das KW V2 und bin sehr zufrieden. Hab damals mit Einbau bei VW (und Spurplatten) + TÜV aber auch vierstellig dafür hingeblättert. Das wars mir aber auch wert.

      Schlaf noch mal über die Idee :)

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Okay, dann werd ich wohl noch ne weile sparen und mir etwas richtiges holen.
      Was könnt ihr mir denn empfehlen?
      H&R auf jedenfall, von FK habe ich verschiedene Meinungen gehört, die einen sagen es sei sehr gut, ander wiederum beschreiben sie als Mist.
      PS: Was kostet denn das FW, dass ihr mir vorschlagt.

      Gruß

    • Ich würd dir ein AP oder DTS fahrwerk aus Ebay empfehlen das sind KW fahrwerke blos unter anderem namen und deutlich billiger weis nicht ob es die für den normalen Ver auch gibt aber die dinger sind echt spitze :thumbsup:
      kauf mir jetzt auch eins 8)

    • Genau lass die Finger von dem TA Technix. Mein Bruder hats in seinem Polo 6n. Der Wagen ist zwar derbe Tief aber hart wie sau.

      Also wenn du noch etwas Komfort haben möchtest dann lass es.

      Spar lieber bissl mehr und hol dir was vernünftiges. Ich fahre ein AP Gewindefahrwerk und kann es nur weiterempfehlen.

      Gruß Jacob

      Gruß Jacob :thumbsup:

    • Moin,

      Ansonsten gibts noch gute Gewindefahrwerke von H&R, Billstein, oder eben KW. Bei H&R gibts dann noch die Wahl zwischen normale und tiefe Version, je nachdem wie tief du runter möchtest.

      Gruß bigfoot

      Codierungen/Fehler auslesen? --> PN me
      Hilfe bei diversen Umbauten, Nachrüstungen, Tacho Umlöten