Hella 90mm Tagfahrlicht-Modulscheinwerfer - Erfahrungen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hella 90mm Tagfahrlicht-Modulscheinwerfer - Erfahrungen?

      Ich bin ja nun schon seit Längerem auf der Suche nach einer Möglichkeit, Tagfahrleuchten Im Golf V zu integrieren, ohne dass es entweder aussieht wie gewollt und nicht gekonnt, oder ohne irgendwelche Abstriche bei bereits vorhandenen Leuchtelementen machen zu müssen.

      Zur Kurzinfo, ich fahre einen Golf V mit normaler Front und werksseitigen Nebelscheinwerfern.
      Es gibt zahlreiche Tagfahrleuchten auf dem Markt, aber entweder lassen sich diese nicht oder nur schlecht neben den Nebelscheinwerfern integrieren, oder aber sie ersetzen die Nebelscheinwerfer gleich komplett.

      Bei meinen Netzrecherchen bin ich dabei auf 90mm Modulscheinwerfer von Hella gestoßen.
      Diese beinhalten neben dem Tagfahrlicht noch eine zusätzliche Leuchtfunktion, je nach Leuchtentyp wären das entweder Standlicht, Fernlicht oder Nebellicht.

      Letztere davon wären das Objekt meiner Begierde. ;)

      Vom Durchmesser her sollten diese Leuchten ja eigentlich recht genau in die Öffnungen der Nebelscheinwerfer passen.
      Aber wie sieht es mit der Einbautiefe aus, und mit den Befestigungspunkten, und natürlich dem vorschriftsmäßigen Anschluss?

      Hat schon jemand Erfahrungen mit diesen Leuchten gemacht, speziell was die Einpassung in einen Golf V betrifft??

      Dieser Beitrag wird bereits 1 mal editiert werden, zunächst von »Marty McFly« (12. November 1955, 22:04) aus folgendem Grund: Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!