Von 5er TSI 122 PS auf 2,0 TDI mit 110 im 6er?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Von 5er TSI 122 PS auf 2,0 TDI mit 110 im 6er?

      Servus, ich suche grad nach einer neuen Karre,
      meiner hat nun knapp 60.000 drauf und ich habe Lust auf was neues.
      Nun, Budget ist leider beschränkt, maximal 17K- Euro! Fakt ist es, ich find kaum ein TSI mit der vergleichbarer Ausstattung wie mein 5er (Comfortline, 8x Boxen, Tempomat, Nebler,blablabla), lange Rede kurzer Sinn, nun überlege ich, ob ich nicht auch mit 110 statt 122 PS auskomme...
      Hand aufs Herz, wer hat beide Autos unterm A+sch gehabt und kann ein Statement abgeben?
      Notfalls muss ich das nun nächste Woche mal machen.
      Ich hätte so gerne einen Highline, doch die die ich mir leisten können, stehen locker 600-700 KM weit von mir weg. Da ists leider nicht so einfach mit "mal schnell hinfahren".
      Merci,
      Michel

    • Ich denke das deutlich höhere Drehmoment beim TDI macht die fehleden 12PS auf alle Fälle mind. subjektiv wett.
      Du kannst ja auch zum Probefahren mal in nem Autohaus gucken das nur nen Comfortline da stehen hat. :whistling:

    • Ich denke das deutlich höhere Drehmoment beim TDI macht die fehleden 12PS auf alle Fälle mind. subjektiv wett.

      Das sehe ich ähnlich. Vorallem, da das maximale Drehmoment auch deutlich früher ansteht.

      Einfach mal eine Probefahrt im Autohaus machen. Du verpflichtest dich ja zu keinem Kauf.

      LG
    • eigentlich wunder ich mich grad einwenig! soll der 2.0tdi günstiger sein als ein 1.4TSI? bei gleichem baujahr und gleicher laufleistung??? also ich hab damals für mein diesel eine ecke mehr bezahlt als für den 122ps'ler.....ich glaub der 2.0tdi 110ps war genauso teuer wie ein 1.4tsi mit 160ps...

      leistungstechnisch ist zwischen den beiden nicht extrem viel unterschied! alles geschmackssache....probefahrt und dann entscheiden. ;)

      gruss martin

    • Aber!! Wahrscheinlich fehlt die "Spritzigkeit", gut, 122 PS sind keine Wunderwaffe...mhhh...
      Ich finde die hier im Umkreis billiger als ein 1,4er.. Warum auch immer!

    • kann ich dir leider nicht sagen ob ein 1.4tsi spritziger ist....auf der autobahn ist meine erfahrung, dass der 122ps ein tick schneller ist. Wenn man allerdings beim diesel runterschaltet ist man wieder schneller....naja ein ewiges hin und her...

      ich bin zufrieden mit mein 2.0tdi 110ps, allerdings wird ein 1.4tsi mit 122ps fahrer genau das gegenteil sagen! deswegen bitte einfach eine probefahrt machen....

      gruss martin

    • Also die zwei Motoren tun sich nit viel.
      IM Anzug und obenraus wird der TSI etwas schneller sein.
      Doch im Durchzug und dahingleiten wirst du mit dem TDI besser fahren.

      Für deine persönliche Entschiedung solltest du beide im Vergleich Probe fahren.

      Gruß Thomas
    • Große Unterschiede sind zwischen den Motoren nicht, was aber Beschleunigung und Endgeschwindigkeit angeht ist der TSI vorne ohne Frage, im verbrauch sieht es logischerweise anders herum aus. Mein ehemaliger Arbeitskollege hat sich den TDI geholt ist ein schöner Motor falsch machst du damit nichts, sehr harmonisch für einen Diesel. Sehr sparsam ist er auch.
      Wenns nur um die Fahrleistungen geht kann man sagen der TSI ist spritziger und schneller, aber wenn man den TDI fährt kann man garantiert nicht sagen, dass dem Leistung fehlt, ist alles eine Klasse. Bei der Beschleunigung ist es 1 eine Sekunde, Höchstgeschwindigkeit sind es 7 km/h und beim Durchzug 60 auf 100 sind es 0,7s zugunsten des TSI, also recht nahe beisammen.
      Wenn man mal im Inet schaut da gehen die Meinungen wie immer bei der Frage TSI gegen TDI auseinander, die einen sehen große Vorteile beim TDI die anderen beim TSI, ich für meinen Teil sage, wenns viele Jahreskilometer sind hat man mit dem Diesel mehr Freude wenns man weniger fährt hat man mit dem Benziner mehr Freude.
      Beim Verbrauch muss ich sagen da liegt der TSI so wie ich ihn fahre bei 5,5 bis 6,5L im Alltag, drüber komme ich nie, bei der selben Fahrweise nimmt der TDI ca. 1,5L weniger.

      So wie ich das Lese ist der Umstieg bei dir ja schon eine geplante Sache, also eine Fehler machst du damit nicht.



      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator