Von BMW Nach VW??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Von BMW Nach VW??

      Moin Jungs und Mädels^^

      mein Name ist Stephan bin 20Jahre jung und komme aus der nähe von Magdeburg.

      Ich bin am überlegen von meinem schönen BMW E91 320d wieder auf VW bzw. Golf umzusteigen? Warum wieder(?) ich habe damals also vor ca. 2 Jahren, einen Golf V 1.6 FSI Sportsline besessen, dieser war mir aber zu langweilig^^ 100PS haben mich nicht so ganz erfüllt.

      Jetzt stellt sich bei mir die Frage, vllt wieder auf nen Golf aber diesmal ne kleine "Rakete" GTI oder R32 :love: umzuswitchen...

      was sagen hier so die Kenner in der Golf V GTI und R32 Szene?

    • Es kommt natürlich immer drauf an wie du das Fahrzeug nutzen möchtest! Ich nehme an du hast den Diesel weil du viele Km fährst oder? Willst du fahrspass dann würde ich mir einen GTI ED30 kaufen und den noch bisl optimieren. Dann hast du knapp 300 ps und das Ding geht ab wie eine Rakete. Willst du aber sparsam unterwegs sein würde ich den BMW behalten. Der ist ja auch net grad der langsamste mit 163 oder 177 ps. Also würde ich nicht soviele KM fahren hätte ich schon längst einen ED30 mit dsg, der geht nämlich richtig vorwärts. Ich fahre den am We öfter mal von meinem Freund und der bereitet mir immer ein Grinsen ins Gesicht wenn ich da aufs Gaspedal drücke.

      Gruß

    • ja das ist natürlich richtig.. so günstig wie mit dem BMW, im verbrauch, werd ich mit nem gti oder r32 nicht kommen.

      Aber ich fahre jetz auch nichtmehr soviel.. vllt 10tkm im jahr...

      und hauptsächlich würde ich damit auch gern spaß haben ob nun gti oder r32.. was kosten die beiden denn so ca. im jahr an unterhalt?? (versicherung, steuern, sprit)

    • Also ich kann ein bisschen aus Erfahrung sprechen, ich fuhr erst Golf, dann hab ich mir nen E90 3.25d gekauft und bin jetzt wieder bei VW Golf GTI.....und ich bereue nichts.
      Klar kannst du von der Ausstattung her mit einem Golf nicht an den BMW rankommen, aber vom Fahrspaß kann (meiner Meinung nach) der BMW dem GTI nicht das Wasser reichen.
      Aber sowas ist ja eigentlich immer subjektiv, deswegen solltest du einfach mal nen GTI oder .:R probefahren, dann weißt du sicher mehr

    • Also ich persönlich würde eher zu einem ED30 Tendieren. Der hat nämlich den gleichen Motor wie der Audi S3 drin. Manchmal sind die schon von Werk aus höher wie die angegebenen 230 PS. Bei einem Freund der auch Chiptuner ist, haben wir welche auf dem Prüfstand gehabt die hatten im Eingang schon 250 PS. Ja 10 TKM ist wirklich nicht viel. Von der Versicherung her kann ich dir nichts genaues sagen, aber ich weiss das der BMW auch nicht grad der billigste ist. Da musst du dich einfach mal erkundigen. Und ob R32 oder GTI musst du auch mal schauen das du beide autos fährst. Der eine hat einen Turbo und der andere ist halt ein 6 Zylinder. Die einen schwören auf Hubraum und die anderen auf Turbo, da scheiden sich die Geister.

      Gruß

    • ja genau hab auch ein paar bedenken das ich dann mit meinem Komfort nen schritt zurück machen werde... also wo ich ma bei mobile.de geguckt habe, fand ich zwar schöne Golfs GTIs und R32íger aber von Ausstattung her fand ich die bis jetz immernochnicht so sehr überzeugend.. :(

    • wenn du spaß haben willst, würde ich doch zu einem 135i coupe greifen.
      dann bleibst du bei bmw, hast, je nach kleingeld, auch ordentlich komfort und der spaß bleibt wie gesagt garantiert auch nicht auf der strecke.

    • wenn du spaß haben willst, würde ich doch zu einem 135i coupe greifen.
      lol... da hab ich schon drauf gewartet.. aber nen 135i oder ähnliches ist einfach zu teuer.. die liegen doch etwas über mein Budget.
    • 123d Coupe oder 125i Coupe ist doch auch ne nette Alternative. Nen GTI hat halt nur Frontantrieb und ein R ist dank Allrad "zu perfekt" auf der Straße, beides wohl eher langweilig, der Heckantrieb überzeugt da bestimmt mehr. Mehr Motor für weniger Geld gibts aberdefinitiv eher im GTI.

    • Stepko schrieb:

      wenn du spaß haben willst, würde ich doch zu einem 135i coupe greifen.
      lol... da hab ich schon drauf gewartet.. aber nen 135i oder ähnliches ist einfach zu teuer.. die liegen doch etwas über mein Budget.

      na darauf habe ich auch gewartet:
      rumheulen wegen weniger luxus, dann aber auch rumheulen, weil kein geld.
      entscheid dich mal :P



      also ich denke, der ed30 ist dann schon ein guter kompromiss ;)
    • 20 Jahre und schon einen BMW mit 170 PS... und der ist dir zu langweilig..... was bist Du denn für ein Boyracer? Finde ich alles irgendwie ein wenig bedenklich, das so zu lesen....

      Um aber sachlich auf Deine Frage zu antworten: Behalt den BMW, ist in meinen Augen, auch wenn das hier das Golf-Forum ist, eine andere Welt und eine Klasse besser....

    • Auch wenn du einen Golf findest der in etwa die gleichen Ausstattungsmerkmale hat wie dein BMW, so ist es trotzdem nicht vergleichbar...Den Innenraum vom BMW wirst du nicht mehr bekommen, aber ich habe mich sehr sehr schnell daran gewöhnt ;) Edition 30 ist aber sicher eine sehr sehr gute Wahl


    • Auch wenn du einen Golf findest der in etwa die gleichen Ausstattungsmerkmale hat wie dein BMW, so ist es trotzdem nicht vergleichbar...Den Innenraum vom BMW wirst du nicht mehr bekommen, aber ich habe mich sehr sehr schnell daran gewöhnt ;) Edition 30 ist aber sicher eine sehr sehr gute Wahl

      warum bist du eigentlich umgestiegen?? also nen325d is doch aber auch nicht schlecht^^
    • Also wenn du richtig Spass haben willst, solltest du auf einen ED30 setzen.
      Mit geringen Modifikationen lässt sich da einiges draus machen.

      Steuer un Versicherung is im Jahr ca. 750,-
      Beim Sprit kommt es auf deinen allgemeinen Fahrstil an.
      Den GTI/ED30 kann man zwischen 8 un 15 Litern fahren.



      Jedoch wird der Innnenraum und auch die Verarbeitung schlechter sein als beim BMW.

      Gruß Thomas
    • Steuer un Versicherung is im Jahr ca. 750,-
      Beim Sprit kommt es auf deinen allgemeinen Fahrstil an.
      Den GTI/ED30 kann man zwischen 8 und 15 Litern fahren.
      Das was halt ziemlich teuer ist sind die Steuern bei meinem Diesel.. da ich ja nun nichtmehr soviel fahre rechnet sich das leider überhaupt nicht mehr..