Schraube in Radhaus greift nicht mehr!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Schraube in Radhaus greift nicht mehr!

      Hallo,
      habe gestern die Stoßstange abgehabt um neue Scheinwerfer einzubauen.
      Die Scheinwerfer sitzen auch so wie sie sollen.
      Nun habe ich aber ein Problem.
      Die Schraube die die Stoßstange mit dem Kotflügel verbindet greift auf der linken Seite nicht mehr richtig.
      Bis zu einem bestimmten Punkt greift die Schraube noch.
      Will man dann die Schraube fest anziehen damit sich die Stoßstange näher zum Kotflügel bewegt, dreht die Schrabe quasie durch und zieht sich nich fest.
      So sitz die Stoßstange an der linken Seite nicht richtig am Kotflügel und es entsteht ein Spalt.

      Gemeint ist die Schraube die Senkrecht nach oben geschraubt wird.
      Auf diesem Bild das rote obere Kästchen


      Habe auch schon die Schrauben getauscht aber mit einer anderen Schraube genau das gleiche.
      Kann mir evtl. jemand sagen wo die Schraube genau hinein geht, bzw. wo sie greift?

    • Moin,

      Also soweit mir bekannt ist, sind dahinter solche "Blechmuttern" also ein Blech in u-Form mir eiem Gewinde in der Mitte, entweder ist die Mutter komplett weg, oder aber einfach nur kaputt.

      Gruß bigfoot

      Codierungen/Fehler auslesen? --> PN me
      Hilfe bei diversen Umbauten, Nachrüstungen, Tacho Umlöten