4 motion umbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 4 motion umbau

      hi,
      spiel seit geraumer zeit mit dem gedanken mir einen 4 motion zu kaufen.
      da die angebotenen motorvarianten mir nicht zusagen würde ich diesen gernen auf einen gti motor aufrüsten.
      hat jmd ahnung welches getriebe original im 4 motion ist und welches im gti ? weis evtl jmd ob das verteiler getriebe und das differential identisch mit dem des r32 ist?

      normal müsste das verteiler getriebe und das diff den gti motor aushalten der hat ja "nur" 280Nm und der tdi 320Nm.

      wenn ich nicht falsch liege müsste nach dem vw baukasten prinzip das 4 motion getriebe ja auf den gti motor passen?

      bedanke mich schonmal im vorraus

      gruß

    • Ne, lieber basteln ohne Ende und am Ende noch mehr ausgeben.. ?(

      Gruß Christian,

      Golf 7 GTI Performance - tornadorot - DSG - Panoramadach - Xenon mit LED TFL - Discover Pro - Dynaudio Excite - KESSY - Diebstahlwarnanlage - Dynamic Light Assist - Lane Assist - ACC - Frontassist - Licht- & Sichtpaket - Parklenkassistent - Rückfahrkamera - LED Nebelscheinwerfer - Spiegelpaket - Alcantara/Teilleder - Seiten- & Heckscheibe 65% getönt - Fahrprofilauswahl - Verkehrszeichenerkennung - Sprachbedienung - Proaktives Innensassenschutzsystem
      VCDS Codierungen / Fehler auslesen Raum Hamburg --> PN oder ICQ
      Vorstellung meines alten Golf 6 GTI Adidas
      Vorstellung meines alten Golf 5 Goal
    • Ich würds lassen schon alleine wegen dem can das hängt überrall drin und ich glaube auch im getriebe und das beim 4motion sendet jedes rad ein signal ans can da must du so viel umbauen das würde sich nicht lohnen sowas kann man in 10jahren machen wenn die gebrauchten teile biliger sind und wenn man jemand hat der einen das ganze can einstellt

    • Also erstmal finde ich, dass das absoluter blödsinn ist.
      nen TDI auf nen GTI umzubauen, das ist ja ein heiden aufwand.
      von 1.4 aufGTI, dass kann ich ja noch verstehen, da muss ja auch nicht der ganze tankstutzen und geändert werden.
      aber von TDI auf DTI find ich unrentabel.


      nichts desto troz, falls du das wirklich vorhast, dann solltest du dir zunächst einmal überlegen, ob der gti motor auf das geriebe von tdi passt ?!
      das bezweifel ich nämlich ganz stark.

      ansonsten hol dir das getriebe aus einem audi s3, der hat auch allrad antrieb und der motor ist baugleich mit dem des ED30 (wenn dann solltest du auch einen ed30 oder pirelli motor nehmen, ist ja sonst witzlos)
      Das wäre für mich die einzige alternative.

      oder du kaufst dir gleich einen r32 oder einen golf 6 r !? haben beide allrad und der golf 6 sogar noch den 2.0 TFSI
      oder eben der besagt s3, auch 2.0 TFSI.

      Der Umbau lohnt sich vorn und hinten nicht und hinterher ist mehr kaputt als alles andere...

      MfG. Chrischan

      MfG. Chrischan

    • will den r32 nicht, weil es ein 6 zylinder ist und er viel zu schwer und träge ist.
      golf 6 kommt auch nicht in frage da er mir nicht gefällt.
      es war auch nie die rede davon einen tdi als basis zu wählen, wollte nur wissen ob die getriebe gleich sind beim 4 motion. sind sie anscheind nicht.

      mir geht es nur um eins, die kraft des gti motors auf die straße zu bringen dazu brauch man eben allrad. der gti geht original nur aus dem fahren gut vorwärts. aber aus dem stand beschleunigen ist eine einzige katastrophe.

      das mit dem can bus hat mir auch schon kopfzerbrechen bereitet.

    • Nicht zu vergessen das Gewicht habe mir zur Zeit einen 2.0TDI 4-Motion zugelegt Leer 1500KG habe davor einen 2.0 TDI ohne allrad gefahren , man merkt es schon von der beschleunigung das es paar KILOS zu viel hat ;)

      Eigen Umbau wirst du nicht viel Freude haben ,lass lieber die finger davon !

    • also, was mich jetzt mal interessieren würde, wäre, welches Fahrzeug denn für den umbau genommen werden soll?

      ratsam wäre ja ein fahrzeug, welches bereits einen allrad antreib besitzt, da man sonst eine komplett neue bodengruppe einschweißen müsste ?! oder sehe ich das falsch?

      Was das getriebe und so angeht, würde ich eben als spenderfahrzeug den s3 nehmen, da wirst du auch die geringsten probleme mit dem can-bus haben oder eben einen golf 6 r, nur den wirste kaum als spender finden.

      Wenn du schon den GTI Motor (2.0 TFSI) willst, dann nimm gleich den mit dem k04-Lader und dem größeren LLK, sprich den vom s3, ed30, scirocco r, golf r.

      alles andere fände ich iwie verschwänderisch, weil wenn dann auch richtig.

      du brauchst dann natürlich auch ne komplett neue AGA, da nimmst du dann am besten eine komplett handgefertige anlage ab Turbolader.
      mit der richtigen software aufm steuergerät hat dein wagen dann richtig bums.
      (ich glaub der golf r von b&b tunign hatte 386ps !? )

      mfg. chrischan

      MfG. Chrischan

    • chrischan schrieb:


      ratsam wäre ja ein fahrzeug, welches bereits einen allrad antreib besitzt, da man sonst eine komplett neue bodengruppe einschweißen müsste ?! oder sehe ich das falsch?



      Eine neue Bodengruppe ist nicht notwendig soweit ich weiß - der Tunnel für die Kardanwelle ist ja schon vorhanden, man benötigt also noch die Achsen eines 4Motion ;)


      VCDS im Wetteraukreis und FFM

    • ratsam wäre ja ein fahrzeug, welches bereits einen allrad antreib besitzt, da man sonst eine komplett neue bodengruppe einschweißen müsste ?! oder sehe ich das falsch?



      Eine neue Bodengruppe ist nicht notwendig soweit ich weiß - der Tunnel für die Kardanwelle ist ja schon vorhanden, man benötigt also noch die Achsen eines 4Motion ;)
      Bodengruppe nicht, aber ein neues Bodenblech im Kofferraum wird fällig, wobei die Reserveradmulde flöten geht... X/
      Golf 5 2.0 TDI DSG[/align]
      geringfügige Modifikationen :D
    • Ne, lieber basteln ohne Ende und am Ende noch mehr ausgeben.. ?(
      Hallo,
      hab mir mal gerade deine Fahrzeugvorstellung durchgelesen und muss sagen, feinen Wagen gebastelt. Wir sind hier alle am basteln, auch du. Von daher würde ich mich zu weit aus dem Fenster lehnen. Denn wenn ich mir mal Deine Umbauten so anseh, wirst du sicher schon ein paar Tausend Euro dafür bezahlt haben, welches du aber beim Verkauf nicht wieder rein kriegen wirst. Hättest dir also auch gleich was vernünftiges kaufen können, z.B. einen GTI. So viel zu deinem Post basteln und mehr ausgeben. ;)

      Grüße