Wie Außenspiegel zerlegen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wie Außenspiegel zerlegen?

      Hallo Leute,

      meine schwarzen Spiegelblinker sind ja endlich da, also wollte ich gerad mal die schnell verbauen - nur wie zur Hölle bekomme ich den Spiegel zerlegt?
      Ich bekomme das Spiegelglas problemlos raus, baue auch die mit 3 Torxschrauben gesicherte Spiegelplatte ab und dann? Jetzt müßte ja imho die Spiegelkappe runter. Wer sagt oder zeigt mir besser noch wie das geht - gibts da was Bebildertes für Dummies?

      StGB § 328 Verursachen einer nuklearen Explosion: 5 Jahre Haft.
      UrhG § 106,108a Verbreitung von Raubkopien: 5 Jahre Haft
    • Hey,
      du nimmst zuerst das Spiegelglas raus, das ist nur geklipst, allerdings relativ stramm, da musst du ne bisschen aufpassen. Dann einfach Die Spigelkappe abnehmen, dazu am Besten am oberen Teil des Spiegels die Kappe nach oben und dann richtung Motorhaube ziehen, so müsste es gehen- hoffe du kannst es ungefähr verstehen. Danach sind die Schrauben alle einzusehen, die du herausdrehen musst. Die drei Schrauben von der Spiegelplatte kannst du drin lassen.
      Gruß

    • Genau bei dem Punkt Spiegelkappe hapert es - da komm ich nicht weiter. Klappt einfach nicht, bewegt sich keinen Millimeter. Hab aber gesehen, daß0 die Kappe wohl von zwei Halteclips oben gehalten wird, die ich auch nciht bewegt bekomme "fluch"

      StGB § 328 Verursachen einer nuklearen Explosion: 5 Jahre Haft.
      UrhG § 106,108a Verbreitung von Raubkopien: 5 Jahre Haft
    • Danke - das wird helfen! Werd ich morgen mal in Angriff nehmen, heute hab ich keine Zeit mehr...

      StGB § 328 Verursachen einer nuklearen Explosion: 5 Jahre Haft.
      UrhG § 106,108a Verbreitung von Raubkopien: 5 Jahre Haft
    • Die Spiegelkappen sind nicht immer leicht zu lösen. Als ich meine inPros eingebaut habe, habe ich mir im Vorfeld auch die Anleitungen angeschaut und ausgedruckt, als es dann aber zu Sache ging habe ich sie weg geworfen, wie man so einen Spiegel zerlegt bekomme ich auch ohne hin, und da wo es kompliziert ist, nämlich beim abziehen der Kappe helfen einen die Anleitungen kein Stück. Bei manchen sitzen die Kappen verdammt streng, gehört auch ein bisschen Glück dazu, den ersten Spiegel habe ich in über einer halben Stunden gemacht, den zweiten in 10min.
      Mit den Spiegelgläsern hatte ich kein Probleme, wer die Kaputt macht muss ein absoluter Grobmotoriker sein.
      Nehm dir viel Zeit für die Kappen, und man braucht auch dosierte, pure Gewalt dafür, also nicht zimperlich sein, von alleine gehen sie nicht runter. Wenn man mal Vorsichtig dran zieh sieht man auch wo sieh fest hängen, glaube es sind die Klipsen an den Spiegelblinkern die gerne mal Probleme machen, irgendetwas fieses ist da auf der Seite, ist schon etwas her seit dem ich es gemacht habe.

      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Hallo Leute,

      meine schwarzen Spiegelblinker sind ja endlich da, also wollte ich gerad mal die schnell verbauen - nur wie zur Hölle bekomme ich den Spiegel zerlegt?
      Ich bekomme das Spiegelglas problemlos raus, baue auch die mit 3 Torxschrauben gesicherte Spiegelplatte ab und dann? Jetzt müßte ja imho die Spiegelkappe runter. Wer sagt oder zeigt mir besser noch wie das geht - gibts da was Bebildertes für Dummies?
      Kommst Du morgen vormittag rum, dann machen wir das gemeinsam. Bei der Gelegenheit will ich auch noch mal dieses verfi***e Komfortsteuergerät codieren, hab mir mal die Codierung eines "BT" fotokopiert als Jpegs.
      Golf 5 2.0 TDI DSG[/align]
      geringfügige Modifikationen :D
    • Danke auch hier mal, Higgi! Schauen doch besser aus als das Original

      StGB § 328 Verursachen einer nuklearen Explosion: 5 Jahre Haft.
      UrhG § 106,108a Verbreitung von Raubkopien: 5 Jahre Haft