Anschlagpuffer falschrum - bedenklich?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
  • Anschlagpuffer falschrum - bedenklich?

    Hi,

    hab heut mit paar Kumpels mein Gewinderfahrwerkm eingebaut, allerdings hats einer verrafft und auf der einen Seite der Vorderachse den Anschlagpuffer falsch herum drauf gesteckt. Also hängt er nicht oben drin sondern ist sozusagen runtergerutscht.

    Ist das in irgendeiner Weise bedenklich oder kann man trotzdem problemlos so rumfahren bzw. bekommt das auch so eingetragen?

    edit by kaufi: auf Wunsch des Users geschlossen.

    "Jo, bin in Halle... Wollt grad heim fahren, die strecke wird aber vom Castor blockiert " :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kaufi ()