Federn oder Fahrwerk

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Federn oder Fahrwerk

      Hi, habe vor mein golf tiefer zu legen allerdings bin ich neu auf dem gebiet tuning und bin am überlegen ob ich federn oder fahrwerk holen soll. natürlich wird mir jeder ein fahrwerk empfehlen aber ich suche eine kostengünstige alternative. und eigentlich wollte ich fragen wie eure erfahrungen mit federn sind. habe gelesen die stoßdämpfer sollen dadurch schaden nehmen.dachte so an 40mm tiefer welche federn könnt ihr empfehlen oder abraten auf was muss ich achten, wie sieht das ganze auf dauer aus, hab ich bei federn irgendwas zu befürchten?

    • Da wären die Eibachfedern zu empfehlen.
      Dem kann ich aus persönlicher Erfahrung nur zustimmen, am besten die Sportlineversion von Eibach.

      Gruß Andreas
    • Hallo Golf Freunde,

      ich bin neu hier im Forum, und finde es echt klasse hier! =)

      Ich habe einen Ver Golf GT 1.4 TSI mit 189 PS.

      Nun möchte ich vor dem Winter noch durch H&R 50/50 Federn Tieferlegen.

      Meine Frage ist: sind die Federn hier gut?

      H&R Sportfedersatz: 29260-1, Tieferlegung 50 mm,
      *** TÜV-eintragungspflichtig ***,
      passend für folgende Fahrzeuge: mein Auto ist auch dabei.

      Kostenpunkt 146,50 €.

      Was meint ihr reicht die Tiefe? Wird was schleifen? Brauche ich Federwegbegrenzer?

      Fahre im Moment originale VW 17 Zöller mit 225/45 ZR 17.

      Werde ich dann Probleme kriegen wenn ich im Sommer 19 Zoll Felgen kaufe?


      Danke im Voraus,

      Liebe Grüße

      - Max

    • Nein, mit Federn wirst du keine Probleme haben, da gibt es nichts weiteres zu beachten.

      Wenn du 19 Zoll Räder holst, muss nur die Einpresstiefe (ET) stimmen. ET45 bis ET52 passt ganz gut ;)

      Oder du wartest, bis der Winter vorbei ist, und holst dir ein Gewindefahrwerk ^^

      Gruß triky

    • Die Federn wären schon gut.
      Jedoch ist es noch die Variante ohne ABE.

      Dann wären auch die Eibachfedern zu empfehlen.
      Wegen einem guten Angebot wendest du dich am besten an den AlexFFM.


      Oder vllt doch ein günstiges Gewinde.

      Gruß Thomas
    • Das mit den Antworten geht ja echt schnell hier.

      Danke erstmal.

      Gewindefahrwerk kommt für mich in den nächsten 2 Jahren nicht in Frage, da ich noch in der Aubildung bin und nicht so viel Geld für ein gutes Gewinde habe. Und so ein Billigfahrwerk möchte ich nicht holen, da ich von billig ebay-sachen nichts halte!

      Ist die Tieferlegung bei den H&R Federn dann auch exakt so wie angegeben oder kann sie abweichen?

      - Max

    • Naja, völlig ohne Bedenken würde ich mal nicht sagen, meiner mit Eibach 45/30 und Sportfahrwerk schleift unter voller Last mit 2 Leuten auf der Rücksitzbank. Wenn du nun 50 mm auf der HA willst, wird das meiner Meinung nach eng, ich kenne jetzt nicht die Abstimmung der H&R aber wenn sie ähnlich sind wie die Eibach und dabei 20 tiefer gibt es Probleme, zumindest mit ET45 bei 8,5er Felge, mit mehr ET könnte es vielleicht besser sein. Selbst bei 40 mm wie C0ugar schreibt hätte ich da bedenken, gerade wenn du sportlicher unterwegs bist.

      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Die Originalen 17er stehen aufgrund ihrer ET eigentlich recht weit innen somit sollte das passen, bei 19ern hat man nur sehr oft 45ET udn 8,5er Breite und da wird es eng, aber wie gesagt ich kenne nicht die Härte der HR, wenn sie sehr straff sind kann es klappen.

      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator