Steuer,Versicherung nach Chiptuning?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Steuer,Versicherung nach Chiptuning?

      Hallo,
      möchte vorab erst mal alle Forumsmitglieder auf diesem Wege grüßen. Bin wirklich froh darüber dieses Forum gefunden zu haben.
      Hier meine Frage: möchte meinen G4 1.9 tdi 131ps bei Abt Chiptunen lassen. Wie siehts denn dann eigentlich mit der Fahrzeugsteuer und der Versicherung aus. Muß ich da etwa mit einer bösen Überraschung rechnen?

      1976Andre

    • Original von dennis
      Du müsstest bei deiner Versicherung mal nachfragen. Es ist von Versicherung zu Versicherung sehr unterschiedlich. :))


      So siehts leider aus :)) Würde an deiner Stelle aber auch noch einmal direkt bei ABT nachfragen, vielleicht können die dir zu dem Thema ja auch noch was sagen :))
    • Steuer bleibt gleich, da die ja nach Hubraum und nicht nach PS bemessen wird. Versicherung mausste halt mal anrufen und nachfragen.

      P.S. Was die Versicherung net weiss macht sie auch nicht heiss :D

    • Hätte ja auch gerne eine CHIP am liebsten einen zuschaltbaren... aber viele raten mir bei meine 88 TKm ab.... na ja... vielleicht gibts ja doch noch was...

      BK

    • Nach 88TKM ist ein TDI doch gerade erstmal eingefahren. Ich hab meinen bei knapp 70000 chippen lassen und 0 Probleme nach jetzt fast 100000km.

      Gruß Thorsten

    • Original von Thorsten
      Steuer bleibt gleich, da die ja nach Hubraum und nicht nach PS bemessen wird. Versicherung mausste halt mal anrufen und nachfragen.

      P.S. Was die Versicherung net weiss macht sie auch nicht heiss :D


      na dann wünsch ich dir mal nen unfall und das sie es merken ..

      da du den chip eintragen musst fährst du ohne zulassung ..

      und das obwohl eigentlich keine versicherung mehr möchte nach dem chippen ..

      PS: fahre oettinger chip im AXR jetzt 150PS ohne probleme nachdem die kupplung auf garantie getauscht wurde :D

      Nachtrag: auto ist bei der bayr.versicherugskammer versichert

      ich seh alles mit Humor... Und wenn das Getriebe
      festsitzt und ich kriegs net runter sag ich: "Nehmen wirs mit HUMOR"
      und dann pack ich meinen Hammer aus auf dem "Humor" steht

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von 45weber ()

    • Also, erstmal recht herzlichen Dank für die schnellen Antworten. Habe mittlerweile mit meiner Versicherung telefoniert. Ihr habt recht, alles Verhandlungssache. Komme nun ohne Erhöhung zum Chip. Werde die Chipwochen bei Abt ausnutzen. Da ich aus Baden-Württemberg komme und in der Nähe von Ulm wohne, ist es nur ein Katzensprung zum Werk. Werde nach dem Einbau euch mal meine Erfahrungswerte posten.

    • Original von 1976Andre
      Werde die Chipwochen bei Abt ausnutzen. Da ich aus Baden-Württemberg komme und in der Nähe von Ulm wohne, ist es nur ein Katzensprung zum Werk. Werde nach dem Einbau euch mal meine Erfahrungswerte posten.


      Warum warten? ABT-Chips sind jetzt dauerhaft günstig, dank der Einführung des G5.
      Der Chip kostet jetzt ~700 € und vorher hat das mit ~1200 € zu Buche geschlagen.
      Ob die Chips bei den Chipwochen nochmals billiger werden, wage ich zu bezweifeln.

      Ruf einfach mal bei denen an und verlange Herrn Urban.
    • Hi f1homy,
      habe gerade mit Herrn Urban telefoniert. Er gab mir zu verstehen, dass der Chip nicht dauerhaft günstig zu beziehen ist, sondern nur an den bereits erwähnten Chiptagen. Trotzdem Danke für den Tipp mit Herrn Urban. Der hatte mich nämlich darauf aufmerksam gemacht, dass ich zuvor noch meinen Fehlerspeicher am Golf auslesen lassen muß. Warum auch immer?

      Mfg Andre