Mitm Fingernagel Kratzer in die B-Säule gemacht?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Mitm Fingernagel Kratzer in die B-Säule gemacht?!

      Moin,

      hab eben am aufm parkplatz nem kollegen feine haarkratzer an der B-säule gezeigt, als ich plötzlich nen streifen mitm fingernagel gezogen hab, total verblüfft hab ich bissl weiter unten dasselbe nochmal gemacht, siehe da.

      ich hab nen ca 4cm fühlbaren kratzer in der B-säule, siehe bilder.

      zu meinen fingernägeln, die sind net manikürt, verstärkt, verschmutzt oder übertrieben stabil...

      naja morgen gehts auto zur ersten inspektion mit paar kleineren garantiesachen, bin gespannt was der werkstattmeister sagt.
      bestimmt sowas wie "ja warum gehen sie da auchm mitm nagel ran!"...

      traurige grüße
      Ben

      img.photobucket.com/albums/v260/McBen87/DSC00476m.jpg
      img.photobucket.com/albums/v260/McBen87/DSC00475.jpg

    • Was redest du hier eigentlich fürn Schwachsinn ? Schonmal probiert zu überlegen aus welchem Material die Säule ist ? Na machts Klick ? Is ja wohl logisch dass da nen Fingernagel schonmal nen Kratzer rein macht. Dem Autohersteller da zu unterstellen Schrott gebaut zu haben ist ja wohl die Härte.

    • Pierotti schrieb:

      Was redest du hier eigentlich fürn Schwachsinn ? Schonmal probiert zu überlegen aus welchem Material die Säule ist ? Na machts Klick ? Is ja wohl logisch dass da nen Fingernagel schonmal nen Kratzer rein macht. Dem Autohersteller da zu unterstellen Schrott gebaut zu haben ist ja wohl die Härte.
      bin ich ganz deiner meinung.
      weiß nicht warum man sich über sowas aufregt. es ist zwar ärgerlich, aber man kann es ganz einfach folieren oder das teil austauschen. fertig.
      ich schätze kosten von ca. 30euro dann hat sich die sache.


      german engineering on board
    • Ich weiß ja nicht, wie viel Kraft man aufwenden muss um da einen Kratzer zu erzeugen aber wenn es wirklich nur wenig ist, ist es in der Tat ganz und garnicht ok, und schon garnicht an einer Stelle, an der viele unwissende die Tür zuschlagen. Es ist ja nicht so das es für VW ein unglaublicher Aufwand wäre etwas zu verbauen, das etwas Widerstandsfähiger ist. Ich rede hier wohl gemerkt von dem Fall, das man nur sehr wenig kraft aufwenden muss.

      Werde es bei meinem natürlich nicht ausprobieren:


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Pierotti, hab ich dich in irgendeinerweise beleidigt?
      wenn ja tut es mir leid, aber ich bin fest der überzeugung, daß die blende, an der stelle, mit den eigenschaften definitiv eine fehlkonstruktion ist...

      und entweder ich überlege oder ich lass es sein, aber versuchen zu überlegen schaff ich nicht...

    • Hab ich dich in irgendeiner Weise beleidigt ? Denke nicht, die Wortwahl war vielleicht was drastischer gewählt aber das wars auch. Du machst hier nen Tara um ne Kleinigkeit. Die B säule ist nunmal die, die man oft (Immer) zum Tür zu machen nutzt und so ein Fingernagel ist nich gerade weich und auch auf eine Art Scharfkantig. Wie wiederstandsvoll muss denn son Stück Plastik (bei dem einen mit Lack überzogen, bei dem anderen nicht) für dich sein ? P.S ich hab die Stumpfe, nicht glänzende Variante und da is nicht ein Kratzer drin.