Ground Zero Endstufe 5 Kanal

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ground Zero Endstufe 5 Kanal

      was haltet ihr von der Endstufe ??? gut??? schlecht ???

      habe jetzt die genaue Produktbezeichnung in Erfahrung bringen können

      Hydrogen GZHA 5125

    • Hallo!
      Ich denke du beziehst dich auf die 5-Kanal der Hydrogen Serie oder?Wenn ja dann kann ich nur grünes Licht geben.Ich finde sie ist mit eine der besten Endstufen auf dem Markt.Wenn ich mit dem Hifi Áusbau meines Golf's beginnen werde demnächst, werde ich mir die selbe Endstufe auch gönnen.Ein Kumpel von mir hat sie auch und er ist sehr sehr zufrieden damit :D
      cya SharpShooter

    • Was hast Du denn überhaupt vor? Front- und Hecksystem und Woofer (welcher)?

      CU
      Steve

      PS: Ground Zero ist ja für seine Subs bekannt, aber die Stufen gehören sicherlich nicht zur Créme...

    • In der Car&Hifi 6/01 war sie Testsieger (Oberklasse). Ich denke sie bietet ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

    • Original von Torsten
      In der Car&Hifi 6/01 war sie Testsieger (Oberklasse). Ich denke sie bietet ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis.


      In der autohifi hat sie den vorletzten Platz belegt... Soviel zu Testergebnissen...

      CU
      Steve
    • Habe gerade gelesen, dass die GZ ca. 100 Watt an 4 Ohm und ca. 160 Watt an 2 Ohm drückt. Naja, das ist ja nicht gerade üppig :D
      Da muss der Sub einen besonders guten W-grad haben!

      CU
      Steve

    • Hi.
      Wir sprechen hier doch von der Ground Zero "GZHA 5125X" oder Gilbert?Das ist doch die die du dir kaufen willst.Achso,seh grad hast ja jetzt in deinem Beitrag die Bezeichnung reingeschrieben. :D

      Ich finde sie hat mit einer Leistung von
      4 x 85 WRMS und 1 x 250 WRMS an 4 Ohm,bzw.
      4 x 125 WRMS und 1 x 400 WRMS an 2 Ohm genug Reserven für eine anständige Anlage.Man sollte dabei beachten das halt nicht jeder pure Wattzahl will(@Steven-Storm), sondern vielleicht auch einen guten Klang der Anlage, weil alles aufeinander abgestimmt ist(Beispiel: wenn man mit der Hydrogen 5-k-Endstufe ... 4 Hydrogen Koaxe ..... zusammen mit z.b nem G.Z. Power Woofer betreiben möchte etc).Geschmäcker sind halt verschieden. :) Und das ist gut so!!!! ;)

      Für meine spätere Anlage jedenfalls würde sie mir total reichen.Habe schon von der Leistung her kleinere Stufen gesehn/gehört,die locker einer schwer wattlastigen Anlage das Wasser reichen konnten. :rolleyes:

      cya SharpShooter

    • Schön, dass der Klang im Vordergrund steht. Dann empfehle ich Dir, auch mal andere Endstufen mit in die Auswahl einzubeziehen, z.B. Steg, Genesis, Soundstream,...

      @SharpShooter: Yo, die Wattzahl interessiert nicht wirklich. Die von mir geposteten Leistungsangaben beziehen sich auf die GZHA 5125 (ohne X), gemessen von der autohifi in der Ausgabe 3/2000. Widersprechen möchte ich Dir bei Deiner Empfehlung bezgl. der 4 Koaxe von GZ. Warum denn das? Ein Kompo sollte es vorne schon sein, aber bitte nicht von GZ... Gibt doch auch noch 1-2 andere Hersteller! Und was meinst Du mit schwer wattlastig? Jackson? Magnat? Wir reden doch hier über Hifi, oder?! ;) Nix für ungut!

      CU
      Steve

      PS: Wo hast Du denn die Leistungsangaben her?