Welche ET ist max. möglich bei 8,5x19 mit 35mm Tieferlegung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welche ET ist max. möglich bei 8,5x19 mit 35mm Tieferlegung

      Moin, moin

      ich bin neu im Golf V Lager. Das Auto bekomme ich auch erst nächste Woche. :) Ist ein 1,9er TDI aus 11/2006 Das Auto soll leicht tiefergelegt werden und nette Felgen bekommen. Die Felgen liegen schon bereit. Sind nicht von VW und werden mit Adaptionsscheiben montiert. Die Felgen sind 8,5 x 19 ET50 die ich entweder rundum verbaue oder alternativ kommen hinten 9,5x19 ET 60 zum Einsatz. Meine Frage ist nun, welche maximale Einpresstiefe kann ich fahren mit einer 35er Tieferlegung ohne Probleme mit dem Lenkeinschlag bzw. der Freigängigkeit zum Federbein zu bekommen? Reifengröße wird wohl 225/35R19. Oder gibt´s einen anderen Vorschlag?

      Bin für alle Tips dankbar.

      Gruß Marcus

    • Hallo und Willkommen.

      Zu deiner Frage gibt es hier schon einige Threads.

      Die wichtigsten Fakten:

      Bei 8,5x19 sollte die ET zwischen 45 un 50 liegen.
      Breiter wie 8,5J passt nit.

      Am besten immer mit nem 225/35 R19.

      Gruß Thomas
    • hi,also ich kann dir aus eigener erfahrung sagen das bei deiner gewählten größe (8,5 x 19 mit 225/35-19) das absolute maximum auf der VA bei et 42 liegt... auf der HA kannst du dann problemlos noch 8mm scheiben je seite fahren,das paßt noch... ich fahre genau diese kombination selbst, fertigungstoleranzen und achsversätze sind bei meiner aussage aber außer acht gelassen!!!!! ich fahre diesen radsatz in verbindung mit 50/30mm KAW federn ohne probleme

    • Tach.
      Ich fahre 8x19 ET 45 mit mit 225/35 R19 und H&R Federn 35/35. Ohne Probleme !
      Kann mir wohl jemand sagen ab welcher Tieferlegung mit der Oberen Kombi ich die Kotis bearbeiten muß ? Es wird nämlich vieleicht noch dieses Jahr ein H&R Monotube Gewinde tiefe Version einziehen :D

      MfG

      [/URL]%20%20Uploaded%20with%20ImageShack.us[/img]
    • Bei meinem R hatte ich bei 30mm Federn bei 19" 8,5 ET35 schon große Probleme, so dass ich jetzt auf ET45 gewechselt habe .. :)

      Passt nicht !

    • Oenne schrieb:

      Bei meinem R hatte ich bei 30mm Federn bei 19" 8,5 ET35 schon große Probleme, so dass ich jetzt auf ET45 gewechselt habe .. :)

      Passt nicht !


      ET35 an einem tiefergelegten Golf ist auch eine Todsünde, ich habe bei meinem schon mit ET45 bei sehr hoher Beanspruchung auf der HA leichte Probleme, wobei schleifen hier nur bei maximaler Beanspruchung auftritt meiner ist vom Sportfahrwerk aus (-15mm) zusätzliche 30/20 tiefergelegt, also noch nichts extremes.


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Bullet schrieb:

      Tach.
      Ich fahre 8x19 ET 45 mit mit 225/35 R19 und H&R Federn 35/35. Ohne Probleme !
      Kann mir wohl jemand sagen ab welcher Tieferlegung mit der Oberen Kombi ich die Kotis bearbeiten muß ? Es wird nämlich vieleicht noch dieses Jahr ein H&R Monotube Gewinde tiefe Version einziehen :D

      MfG


      Ich fahre die ASA GT-1 in 8,5*19 ET45 mit einem 215er Reifen, der Reifen ist also min. 1cm schmaler als der den du draufmachen wirs.
      Des weiteren habe ich das H&R Monotube normale Version maximal runterdreht (denke er ist jetzt ca. 6 cm tiefer als Serie, genau gemessen habe ich nicht)
      Denke es wird der tiefen Version maximal hochgedreht entsprechen wenn nicht noch höher sein.

      Wenn du dein Auto so tiefer legen und auch noch ab und zu heizen willst (z.b. in der Eifel durch die Serpentienen, aufem Ring oder auch so enge Kurven) musst du unbedingt die Kotis vorne ziehen.
      (30km/h und maximaler Lenkeinschlag und es schleift wie blöde)

      Ich habe die Schraube raus und die Lasche umgebogen und trotzdem ist der Teil des Blechs, der nach innen abknickt auf beiden Seiten deutlich verbogen.
      Wenn du dir in der Tiefe mit nem 225er Reifen hinten noch Spurplatten drauf machst glaube ich nicht, dass es noch für den TÜV reicht und selbst wenn, was hast du davon wenn der Wagen hinten einfedern und der Koti hinten auf den Reifen knallt (was selbst mir mit dem 1cm schmaleren Reifen der FAll sein kann)?

      Also entweder höhere ET als 45, schmalere Felge oder Kotis ziehen oder mindestens die Kanten umlegen lassen.
    • @ Fishmasta

      Ich weiß halt noch nicht genau wie tief er soll. Könnte von einem Bekannten ein H&R Monotube in der tiefen version haben.
      Hab aber schon von vielen gehört das man an den Kotis bei meiner Rad/Reifen - Kombi nur die schraube vorne im Koti entfernen muß. ?(

      Hm, ja keine ahnung ???

      Wie tief ist den jetzt deiner vorn und hinten genau ? Haste vieleicht Maße zwischen mitte Rad und Koti ?

      MfG

      [/URL]%20%20Uploaded%20with%20ImageShack.us[/img]
    • das fw mit der felge+reifen und nur die schraube raus kannste völlig knicken
      egal wie tief ich bin das h&r tief wird auf jedenfall tiefer sein

      ich meine ich habe die werte mal in meiner fahrzeugvorstellung gepostet
      habe sie aber gerade nicht gefunden kann morgen nochmal nachmessen wenn du willst

    • bin auch gerade am überlegen ob ich überhaupt das tiefe nehme :S
      Den das normale würde ja auch reichen. Das sieht man ja an deinen Golf ( sieht übrigens sehr gut aus ! )
      Wie ist den der Fahrkomfort wenn du es ganz tief hast ?

      [/URL]%20%20Uploaded%20with%20ImageShack.us[/img]
    • komfort ist noch ausreichend vorhanden
      bin mit dem auto auch schon 3 stunden vollbeladen nach holland in den urlaub gefahren gab keinerlei beschwerden von mir oder meinen freunden
      aber mit 30 über die hubbel brettern geht dann natürlich nicht mehr

    • Das ist klar. Du hast doch das Monotube ? Mit Bilstein Dämpfer, oder ?
      Bin bis jetzt immer nur Sportfahrwerke oder Federn gefahren. Und da es eigentlich nur zwei Marken gibt die in fragen kommen würden wird die entscheidung ziemlich schwer.

      [/URL]%20%20Uploaded%20with%20ImageShack.us[/img]
    • Ja, das monotube ist mit den bilstein-dämpfern

      wieso wird die entscheidung schwer?
      je weniger auswahl desto besser für die entscheidungsfindung oder nicht?

      am besten postest du mal was du in die letzt auswahl gefasst hast.
      dann kann man dir vor-und nachteile beider varianten nennen