Lenkrad steht schief!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Lenkrad steht schieß

      hi, mir ist neulich aufgefallen, dass mein lenkrad schief steht :rolleyes: woran kann das liegen, anna spur? ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Planett ()

    • hi, mir ist neulich aufgefallen, dass mein lenkrad schieß steht


      schieß???

      schief meinst du wohl, oder?

      hast du evtl in letzter zeit nen bordstein etwas mitgenommen? das kann die ursache für die verstellung der spur sein...

      aber nachmessen kost ja nich viel

      Gruß Stefan

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Voodoo ()

    • schief soll das heißen :rolleyes:

      nee hab nichts mitgenommen, kann höchtens noch vom tieferlegen kommen, das ist aber schon 8monate her :D

    • türlich nicht :D die 40mm 8)

      habs eigentlich nur nicht gemacht,w eil ich beim ausbau gemerkt habe, dass ein dämpfer hin ist, wollte dann kurz zeit später die dämpfer tauschen, nur bis heute noch keine gekriegt :rolleyes:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Planett ()

    • Du musst das sogar machen, weil das in den Gutachten verlangt wird. Wenn aber vorher alles stimmt, ist's eigentlich unnötig, weil:

      1. Die Spur sich bei 30...40mm nur minimal verstellt.
      2. Der Surz von den meisten sowieso nicht korrigiert wird, da viel zu umständlich.
      3. Der Nachlauf nicht einstellbar ist.

    • also nach dem einbau meiner 35er H&R federn habe ich auch eine achsvermessung machen lassen,

      da seitdem das lenkrad ganz leicht schief stand - > ist nun weg

      und das auto leicht nach rechts gezogen hat -> ist nun weg

      wie ich aus dem vorher/nachher diagramm gesehen habe war die spur vorne auch verstellt gewesen, links wie rechts ausserhalb des toleranzbereiches.

      nun ist alles wieder super :)

      grüße
      nic

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nic_V6 ()

    • soviel ich weiss, geht beim golf4 wie michael sagt nur mehr spur einstellen und der gleichen.

      beim 3 er golf musste mal sturz auch noch einstellen.

      also die reifen sollten sich bei richtigen luftdruck gleichmässig abnützen

    • Das Problem habe ich auch = Lenkrad steht schief und der Wagen zieht nach links. Habe den Wagen vermessen lassen (90EURO). Beim dritten Versuch glückte die Messung auch und angeblich wurden geringe Werte korrigiert. Lenkrad steht noch immer schief und Wagen zieht noch immer nach links. Mechi sagte aber, er fährt wunderbar geradeaus.
      Bin ich zu empfindlich? Werde das noch mal überprüfen lassen.