Wie kann man den km-Stand "zurückdrehen"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wie kann man den km-Stand "zurückdrehen"

      Wie ist es möglich den km-Stand zurückstellen?
      Ist dies nachvollziehbar?

    • Ja, ist möglich! Nein, ist eigentlich nicht nachvollziehbar (ausser an der Abnutzung einiger Komponenten deines Wagens)! Und ja, wird hier nicht gerne gelesen und daher auch keine Adressen empfohlen, die du über GOOGLE aber auch ohne Probleme selbst finden solltest!

    • Also nur mal ne Info, weil du ja gefragt hast ob man das nachvolziehen kann! Nein! ABER!! es ist Strafbar wenn du dein Auto verkaufst ohne anzugeben das der Km Stand zurückgestellt wurde. Aber dass weißt du sicherlich. Du musst mal Googlen und Tachojustierer eingeben! Dann soltest du weiters finden.

      Kosten so 50-100€ je nach Tacho und Anbieter

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Scream999 ()

    • Stimmt...ansich ist ein Zurückdrehen des Zählerstandes nicht strafbar wenn man es beim Verkauf des Wagens angibt!

    • Das Tacho zurückdrehen ist nicht strafbar, das stimmt.
      Alerdings sollte sich jeder darüber im klaren sein das man es zwar technisch nicht nachvollziehen kann ob der Tachostand verändert wurde, es aber noch sehr viele andere Möglichkeiten gibt das herauszufinden.
      Zum beispiel am optischen Zustand, oder am verschleiß an Gaspedal, Schalthebel oder Lenkrad da diese Teile eben nach 150tkm z.b. einfach abgenutzer aussehen als mit 50tkm. Oder man kann sich beim Vorbesitzer (falls vorhanden) über den Tachostand informieren. Oder sich bei der Werkstatt in der das Fahrzeug immer gewartet und repariert wurde informieren wie es mit dem KM-Stand des Fahrzeugs bei der letzten Inspektion/ Reparatur aussah.

      Es gibt also eine menge möglichkeiten etwas über den Kilometerstand des Fahrzeugs rauszukriegen deshalb sollte sich jeder nochmal durch den Kopf gehen lassen was als Strafe für so etwas blühen kann wenn man erwischt wird.

    • Gleich mal vorneweg...
      Es geht mir nicht um Tachomanipulation...
      Ich bekommedie die Tage einen R32 Tacho den ich gerne mit MEINEN KM im Auto fahren würde...aber man kann ja die Tachos nur auf die KM einstellen wenn er unter 100 ist, deswegen muss ihn mir jemand auf "0" oder unter "100" stellen...
      Also WO kann ich sowas machen lassen...???

    • Original von Eddie.
      Doch :D und zudem bau ich den in einen Bora...ist ja aber egal...


      Naja gut ein Bora ist auch nix anderes als ein verlängerter Golf! Die Technik ist ja so ziemlich 1:1 übernommen! Aber trotzdem ist mir das eiN Rätzel wegen der Wegfahrsperre ( Beim R32 ja Version 3) , bei allen anderen ja noch Version 2.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Scream999 ()

    • @scream999 wenn man keine ahnung hat einfach mal....

      den spruch kennste oder?

      klar kann man einen tacho mit immo3 in ein immo2 fahrzeug einbauen man muss ihn nur wie einen immo2 behandeln ;)

    • Original von carni^yO
      @scream999 wenn man keine ahnung hat einfach mal....

      den spruch kennste oder?

      klar kann man einen tacho mit immo3 in ein immo2 fahrzeug einbauen man muss ihn nur wie einen immo2 behandeln ;)


      Jaja den Spruch kenne ich:D GEIL!!! So ein Tacho muss ich auch haben:D
    • Original von Eddie.
      Also Jungs...WO??? WER???


      Das "Wo" und "Wer" beantwortet dir Google schnell...
      Wenn du diesen Thread aufmerksam durchliest wirst du auch erkenen das genau das schon mehrfach erwähnt wurde...