Leute, die einen Motorschaden hatten WICHTIG

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Leute, die einen Motorschaden hatten WICHTIG

      hi leute!

      nachdem mich vw wohl verarschen will, suche ich ein paar leute, die auch schon einen moltorschaden bei ihrem g4 hatten!

      vorgeschichte:

      1,4 16v

      54000km,2,5jahre, motorschaden aufgrund von defekter nockenwellle -->Materialfehler

      ergebnis: keine kulanz 8o

      nachdem ich denen etwas stress gemacht hatte und den wagen wieder mitnehmen wollte..

      srpangen auf einmal 70% auf material und 30% auf arbeitslohn raus, macht 1400euro selbstbeteiligung

      dann meinte der meister, ich solle es erstmal machen lassen, denn vorerst ist nicht mehr drin... später sollte ich mich dann an vw wenden...

      also schaden reparieren lassen und bei vw gemeldet!


      nach 3,5monaten, die antwort "bla gibt nicht mehr..."

      dann habe ich nochmal hingeschrieben, dass es ein materialfehler war...

      antwort: ich bekomme 60% auf material und 60% auf lohn ---> so hätte ich noch 90euro mehr blechen müssen....

      dann war ich richtig sauer auf die und nochmal hingeschrieben...

      heute antwort, bla wir bedauern es, doch das auto ist zu alt....


      mir reicht dieser scheiß laden langsam, ich zahl doch nicht 1400euro wegen eines materialfehlers

      der wagen fras schon seit kauf immer 1liter öl auf 1000km, da sagte mir der vw-händler, dass sei bei den neuen ölen ganz normal, weil die dünnflüssiger sein...



      habt ihr ne ahnung, was ich noch machen kann?

      die einzige möglichkeit, die ich sehe, dass ich denen jetzt ähnliche fälle vorlege, aber dafür brauch ich eben eure hilfe :))

      DANKE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Planett ()

    • RE: Leute, die einen Motorschaden hatten WICHTIG

      moin!!

      also, das mit dem öl stimmt schon...manche motoren brauchen mehr und manche weniger. dass ein motor durchaus 1l auf 1000km nehmen kann, steht auch in der betriebsanleitung irgendwo drinne.

      bist trotzdem zu bedauern... :O

      Gruß, Benny

    • mein neuer 1,4er hat bisher 3000km aufa uhr und nicht einen tropfen verbaucht :D

    • das is top.-.-.hab meinen golfi noch nich soooo lange, aber neulich bin ich von HH zur ostsee fast nur vollgas auffe A gefahren, und wenn mich nich alles täuscht, dann hat er ein wenig was genommen, kann aber auch einbildung sein.

      btw: glückwunsch zum neuen motor!! ;)

      Benny

    • Mein Motorschaden (TDI) wurde zu 100% von VW bezahlt. Bei mir hat sich das Lager der Spannrolle gefressen, dadurch ist dann der Zahnriemen gerissen. VW hat für die Zahnriemen erst kürzlich die Kulanz für solche Fälle verändert.

      Vielleicht kannst du ja sowas für dein Problem auch erwirken!

      Autobild ist natürlich auch immer eine gute Anlaufstelle, werde mich evtl. auch noch an die wenden, weil VW nicht in der Lage war, mein Problem mit der fehlenden Leistung zu beheben X(

      MfG

      Christian

    • RE: Leute, die einen Motorschaden hatten WICHTIG

      Original von DJ Tranceport
      moin!!

      also, das mit dem öl stimmt schon...manche motoren brauchen mehr und manche weniger. dass ein motor durchaus 1l auf 1000km nehmen kann, steht auch in der betriebsanleitung irgendwo drinne.

      bist trotzdem zu bedauern... :O

      Gruß, Benny


      Wenn ein Motor einen Liter auf 1000 km verbraucht, ist er mechanisch verschlissen.
      Die Hersteller schreiben das nur rein, damit sie bei Klagen über hohem Ölverbrauch nichts bezahlen müssen.

      Die neuen VW-Motoren (ab 98 oder 99) werden mit einem speziellen Verfahren behandelt das den Ölverbrauch senkt. Mein TDI hat auf 40 TKM (meist Langstrecke) jetzt etwa 1,5 - 2 L Öl verbraucht.
    • Mein volles Mitgefühl!
      Mein 1.4er braucht zwar fast kein Öl, hört sich aber irgendwie ziemlich rau an. Einige meinten schon, ob ich einen Diesel fahren würde...
      Wo dran hast Du denn noch den Nockenwellenschaden bemerkt? Kommt so was schleichend?
      Meiner hat jetzt 34500km gelaufen und noch bis Juli Garantie, würde also extrem gerne wissen, woran man das merkt, damit ich noch die Garantie (oder VW-Gewährleistung...) drauf kriege! ;)
      Schade, hatte schon mit dem 99,-EUR-Chiptuning von ebay geliebäugelt, aber dann lass ich das mal lieber, wenn der 1.4er anscheinend eh nicht so standfest ist... :(
      Gruß
      Christoph
      P.S.: kann Deine Werkstatt denn nicht nen "Folgeschaden wegen Zahnriemenriss" draus machen? Tut keinem weh und ist dann wohl eher was auf Kulanz zu regeln...nur so eine Idee ?(

    • Hi

      Also mir wurde auch mal gesagt das Die Audi / VWs bis zu einem Liter Öl auf 1000 km verbrauchen dürften. Ich sage das is totaler quatsch. Bei anderen Marken gibts sowas auch (fast) nicht. Bei Toyota oder Nissan würden sie die Hände überm Kopf zusammenschlagen bei so nem Ölverbrauch.
      Die verbrauchen nämlich wenn sie warmgefahren werden überhaupt kein Öl. Ein Kumpel der bei Toyota arbeitete und jetzt bei Nissan is sagte er könnte sich nicht erinnern mal Öl nachgefüllt zu haben noch nicht mal bei seinem 200SX Turbo!
      Wenn normale Benziner soviel Öl verbrauchen is was faul. Bei Turbos kann mans noch erklären weil der Turbo im Ölkreislauf mit drin hängt aber normale Sauger?! das darf net sein. Man stelle sich mal die Abgase vor die der Ölverbrauch nach sich zieht. Ganz zu schweigen von den zusätzlichen Mehrkosten. Ich hatte auch mal einen A4 1,8T der verbrauchte ungefähr einen Liter auf 750km. Da sagte man mir das da die Schaftabdichtung kaputt sei. Der hatte gerußt wie ein Diesel. Jetzt hab ich einen 1,8T mit 110 kw. Ich fahre den immer bis 90 Grad Wassertem. warm. Fahre ihn nach langen Vollgasfahrten kalt und lasse ihn vor dem abstellen 20-30 Sek nachlaufen (mittlerweile macht das der Turbotimer) und Ich kann sagen das ich in den 40000 Km die ich bis jetzt gefahren bin NIE Öl nachgefüllt habe nur normale Ölwechsel. UnD da kommt 0W-40 oder 5W- 50 rein.

    • ALso mein 1,4er (gott habe ihn seelig*g*) verbraucht kaum Öl! Ist Baujahr 98 nebenbei und hat 86000KM mittlerweile drauf! Aber mim Öl war er immer sparsam vor allem im Vergleichzu meinen Werkstattbesuchen!
      Muss dir recht geben mit dem "sch*** Laden"
      Umsomehr freut mich das der Ver ned so gut läuft*g* schadenfreude ist die schönste Freude! Hoffe der floppt so richtig krass der wagen!
      Aber lassen wir das werde langsam unsachlich und verlasse das Thema!
      Versuchs mal mim ADAC wenn du mitglied bist! VIelleicht können die dir weiter helfen und was bei VW bewirken! Nur so ne idee!
      Weiterhin viel Glück mit deinem 1,4er!
      Was hat mein Mechaniker das letzte mal gesagt als ich mal wieder ausgeflippt bin!
      Ja der 1,4er macht uns schon so einige Problem!
      Danke aber da wäre ich jetzt nich drauf gekommen!

    • RE: Leute, die einen Motorschaden hatten WICHTIG

      also mein privater autoschlosser sagt auch, dass das von auto zu auto verschieden ist (auch bei gleichen motoren).
      wie dem auch sei --> ist trotzdem super ärgerlich, wenn's dann so is. muss bei meinem das auch nochmal beobachten!

      Gruß, Benny

    • Ich hasse den Gang zu VW auch schon mitlerweile, bin nun 3 mal wegen Quietschendem Sitz da gewesen, dann klappern im Tacho beifahrerSeite etc..
      ALso mein 1,4 er lauft noch recht rund, hat nun 20000tkm druff und motormaessig keinerlei auffaelligkeiten. nun war ich vor 1 WOche bei VW lasse meinen Wgaen da um Tachoklappern zu beseitigen und was ist nun Leuchtet das Anschnallen Symbol dauer und service einstellung haben sie nicht zurrueck gestellt. :( bei denen Kriegt man das Kotzen.
      erst wenn man zahlen muss machen Sie es richtig, vorher nur halbherzig irgendwie..

    • Original von DJ Tranceport
      Glückwunsch!! dann haste ma nen exklusiven tacho :D


      Wieso exclusiv ???
      Scheiss teil, die haben einfach bisschen filz drum gemacht und geholfen hats nicht viel.
      Also sch.... Arbeit haben die da gemacht.
      Jetzt darf ich wieder hiin und das symbol ausschalten lassen was dauerleuchtet und service einstellung zurrueck machen lassen..