17er Winteralus. Die oder die? :-D

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 17er Winteralus. Die oder die? :-D

      Welches Modell? 39
      1.  
        2. http://www.felgenoutlet.de/felgen/info/389_p5045/Felgenoutlet_Fakie_schwarz_matt (25) 64%
      2.  
        1. http://www.felgenoutlet.de/felgen/info/20062_p5076/ProLine_PG_SCR (14) 36%

      Da es ja jetzt stark auf den Winter zu geht, steh ich vor der Frage welche 17er Alus meine hässlichen VW Stahlfelgen verdrängen werden ;)
      <<<<ProLine - PG - SCR 17 Zoll
      oder
      <<<<Fakie 17 Zoll Schwarz
      ?

      Danke für eure Meinungen :)

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von 2.0 TDI ()

    • Hmm - stellt sich die Frage was an 17 Zoll Winterfelgen (im diesem Preisrahmen) spannendes rauszuholen ist.
      Bessere Vorschläge? ...bitte keine 1000€ Vorschläge ;)
      Übrigens hab ich glaub die Links/Felgen vertauscht... :huh:

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Ahhh das gefällt^^

      Ich hab nen Hammer Preis gefunden. 400 € für einen Satz 17er in schwarz. Ich glaub den Preis kann fast niemand unterbieten.
      Lass mich natürlich gern vom Gegenteil überzeugen. Find die selber auch schöner als die Pro(llo)line xD

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • 2.0 TDI schrieb:

      Ahhh das gefällt^^

      Ich hab nen Hammer Preis gefunden. 400 € für einen Satz 17er in schwarz. Ich glaub den Preis kann fast niemand unterbieten.
      Lass mich natürlich gern vom Gegenteil überzeugen. Find die selber auch schöner als die Pro(llo)line xD


      Ronal R41T in 18" 430,-€ bei pneuhage-reifendienste(ebay-shop). Ansonsten würde ich die 17" Goal von Votex für 115,-€ pro Stück nehmen. Hersteller ist auch Ronal und ist extrem pflegeleicht als Winterfelge.
    • Der Felgenpreis ist ja noch nicht das ganze Thema. Des Problem ist halt, dass 18er Winterreifen ein *grunz grunz* Geld kosten.

      400 Euro Felgen und dann noch mal hmm 800- 1000 Euro Reifen?

      Des is halt schon a starkes Stück.

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Mein Dank an alle die mitgevotet haben. Ich habe mich letztlich für die schwarzen Felgen entschieden, da ich von denen ein recht gutes Bild in montiertem Zustand gesehen habe.

      Sobald die guten Stücke drauf sind gibts wie immer Bilder :)

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • gute wahl :D

      105 PS - Turbomotor ... denn, echte Sportwagen fahren mit Diesel und gewinnen in Le Mans
    • 2.0 TDI schrieb:

      Der Felgenpreis ist ja noch nicht das ganze Thema. Des Problem ist halt, dass 18er Winterreifen ein *grunz grunz* Geld kosten.

      400 Euro Felgen und dann noch mal hmm 800- 1000 Euro Reifen?

      Des is halt schon a starkes Stück.


      Weit gefehlt, Vredestein Xtreme in 225/40R18 135,-€ pro Stück bei reifen.com.
    • Also...über Vredestein Reifen hab ich ez grad keine Infos da.

      Hab neulich mal massig Reifentests gelesen und da sind auch die Vredestein glaub net besonders toll gewesen (Sommerreifen).
      Zum anderen sind mir 225 Winterreifen viel zu groß. Das fänd ich voll übertrieben. Winterreifen stell ich mir so in 205 max vor.
      Ich persönlich mag Conti recht gern und hab da gute Erfahrung.
      Dass man "Billigreifen" auch fürs schmale Geld bekommt ist mir bewusst :) aber am Reifen will ich ja net sparen.

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Der Xterme ist bei Weitem kein Billigreifen und in unseren Breiten mehr als geeignet. Ich persönlich und unsere Tochter fahren ihn und sind mehr als zufrieden, sehr laufruhig und gut im Schnee. Vredestein hat sich in den letzten Jahren sehr gemacht und wird auch in dieser Größe (225/40R18) in der letzten Gute Fahrt im Reifentest als empfehlenswert eingestuft. Aber man muss selbst wissen, wofür man sein Geld ausgibt und letztendlich ist das alles eine Geschmackssache.

    • Ich dank dir natürlich für deinen Vorschlag und ich will die Idee auch nicht im geringsten schmälern :)
      18er im Winter hätte Papa nicht erlaubt *lach*..kleiner Scherz :D
      Mit Vredestein hab ich wie gesagt noch keine Erfahrung. Ich orientiere mich bei Reifen immer nach den TOP 3. Schaue was in den verschiedenen Tests vorne mit dabei war. Was mich noch interessieren würde...warum sind Winterreifen eigentlich teurer als Sommerschlappen? Wegen der Härte...weil die einfach weicher sind?
      Mir gings bei den Felgen vor allem bzw. auch darum dass ich nächsten Sommer ne größerer Bremsanlage drunter bring. 16 Zöller hätten da nicht gereicht um eine merklich größere Scheibe drunter zu bringen als serie drin ist. 17er erfüllen da eigentlich alle Wünsche.

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D