Golf 5, 2.0 TDI, Bj. 2004

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 5, 2.0 TDI, Bj. 2004

      Hallo Leute,

      noch bin ich kein Golf 5 Fahrer, bin aber auf der Suche nach einem Fahrzeug (als. 2. Wagen). Habe mich die Tage mal ein bisschen umgeschaut nach einem 2.0 TDI (140PS). Mein Budget ist begrenzt auf max. 10.000€, die möchte ich aber nicht ausschöpfen und deshalb versuche ich Fahrzeuge zu finden die so um die 8000-9000€ liegen.

      Mir ist klar, dass ich mir mit dem Budget keinen super Golf kaufen kann, dennoch möchte ich euch gerne ein Fahrzeug vorstellen und eure Meonung dazu wissen. Ausserdem würde ich gerne erfahren wollen worauf man bei dem 2.0 TDI achten muss. Vielen Dank schonmal im voraus.

      Das besagte Fahrzeug:

      Golf 5, 2.0 TDI Sportline (4/5 Türer)

      04/2004

      ~ 130.000km

      Klimaautomatik

      Sitzheizung

      4x elektr. Fenster

      Xenon

      Tempomat

      Licht-, Regensensor

      Scheckheftgepflegt

      Der Wagen steht auf schicken 18 Zöllern. Der letzte Service wurde vor kurzem erst gemacht Zahnriemen, Spannrollen und Wasserpumper wurde dabei erneuert. Tüv ist neu.

      Was wäre euch das Auto Wert?

    • 2004er sind nicht gerade die 1. Wahl was Fehleranfälligkeit angeht. Haben noch die Kinderkrankheiten. Und nach 6 Jahren fängt der Golf doch schon an zu klappern und baut insgesamt etwas ab. Aber alles im Rahmen denke ich.

      Beim 2.0 TDI sind gerissene Zylinderköpfe gerne mal am Start. Das ist dann ziemlich teuer. Außerdem wäre bei der Laufleistung ein vergangenes Chiptuning nicht so gut. Dann hätte der Turbo es wohl bald hinter sich. Kann man beim Verkäufer hinterfragen, oder?

      Ansonsten sollte der bei ca. 8500 Euro liegen. Achte drauf, dass das Xenon original ist - sprich keine Xenon Looks mit HID Xenon Satz. Das wäre illegal.

      Persönliche Anmerkung: Das hier ist ein Forum und freiwillig. Deinen Kommentar hättest du dir schenken können. Peace.

      Manchmal wünsche ich mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhles - der muss auch mit jedem A*r*s*c*h zurecht kommen.

    • Deinen Kommentar hättest du dir wirklich schenken können.

      Aber BTT.

      Ich habe selbst einen 2.0 TDI Baujahr 2004 (120000KM) und bin sehr zufrieden damit. Wichtig ist ja, dass der Zahnriemen schon erneuert wurde. Dort hast du also erstmal ruhe. Grunsätzlich gab es allerdings beim 2004er 2.0 TDI auch ne Rückrufaktion wegen dem Schwungrad. Bei wackelt es aber auch schon seit dem ich den Wagen habe... Wenn du auf Nummer Sicher gehen willst, lieber einen etwas neueren.


      Wenn mit Garantie von Händler, max. 10 000 Euro. Von Privat: 8500 Euro (nach meiner persönlich subjektiven Einschätzung)

      Innen:6er GTI Schaltknauf, GTI Pedalkappen,5er GTI Lenkrad, GTD Sitzembleme, LED Innenraum, CC Lichtschalter
      Außen:Hella Xenonlook SW, Anbauteile in Wagenfarbe, Indi Heck, Indi Lippe, schwarze Spiegelkappen, GTI Schweller, in Pro Blinker, Mallory Felgen, 45/35 Eibach, rote Bremssättel
      Sound:JVC-KW NX 7000,Haussystem Light mit DSP inkl. Dämmung, 2x Ampire Flat 8 TT
    • Also jungd danke für eure Antoworten. Ich weiß dass das ein Forum ist und Freiwillig ist, mein Kommentar ist auch nicht wirklich ernst gewesen oder Böse gemeint, deswegen ja auch ":)" . Hat meiner Meinung nur gepasst weil es zu dem Zeitpunkt bereits über 170 Klicks auf das Thread gab, aber kein Kommentar :)

      Also keine Angst, ich weiss es zu schätzen hier geholfen zu bekommen.

      Zu dem Fahrzeug. Von den Zylinderkopf Problemen habe ich bereits gelesen. Dort stand aber wenn ich mich nicht ganz irre, dass das Problem eher in den früheren Jahren bzw in den früheren Kilometern auftaucht. Ist das richtig, oder nur ein Gerücht?!

      Die Rückruf Aktion mit dem Schwungrad kenne ich gar nicht, hab auch nie was von gehört, wie kann man das denn merken? Woran merkt mann den ein Zylinderkopfriss, also was sind denn die Anzeichen dafür?! :)

      Das sollte ich lieber wissen, denn das Fahrzeug habe ich mir gestern gekauft. 8300€ mit ein Jahr Garantie. (Zwar kein VW Händler und somit auch keine VW Garantie, aber besser als keine ne :))

      @HamptiDampti:

      Es ist wirklich Xenon :) leider kein Bi-Xenon, gab es zu dem Zeitpunkt laut Verkäufer für den Golf noch nicht.

    • ayho schrieb:

      Es ist wirklich Xenon :) leider kein Bi-Xenon, gab es zu dem Zeitpunkt laut Verkäufer für den Golf noch nicht.

      Bei werksmäßig verbauten Xenonscheinwerfer ist immer die BiXenon vorhanden.
      [Golf 5] BITTE UM HILFE (Bi-XENON)

      Eine reine Programmiersache ist es leider nicht. Um Bi Xenon nutzen zu können müssen noch zusätzliche Kabel gezogen werden:

      Vom Adapter Pin 11 Fahrerseite auf Bordnetzstg. (STG 09) Stecker D, Pin 6 und von Pin 11 Beifahrerseite auf STG 09 Stecker A Pin 5. (Bi-Xenon Ansteuerung)

      Danach STG 9 Bordnetz Byte 17 Bit 1 "Deaktivierung Zusatzfernlicht bei Bi-Xenon" aktivieren und Abblend und Fernlicht laufen nur noch über die Xenonbrenner

      Manchmal wünsche ich mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhles - der muss auch mit jedem A*r*s*c*h zurecht kommen.

    • Ich habe irgendwie das Gefühl, dass der doch Bi-Xenon Schenwerfer hat, wenn ich auf der dunklen Landstraße das Fernlicht betätige, wird die Nacht zum Tag.

      Hey ich hab mal eine Frage. Der linke Scheibenwischer knallt ab und zu gegen die A Säule beim wischen, kennt einer das Problem?

    • Kenne das Problem nicht, aber das dürfte eigentlich nicht sein! Vielleicht hat der Vorbesitzer den Scheibenwischer im gefrorenen Zustand betätigt, sodass der jetzt ausgenudelt ist...

      Innen:6er GTI Schaltknauf, GTI Pedalkappen,5er GTI Lenkrad, GTD Sitzembleme, LED Innenraum, CC Lichtschalter
      Außen:Hella Xenonlook SW, Anbauteile in Wagenfarbe, Indi Heck, Indi Lippe, schwarze Spiegelkappen, GTI Schweller, in Pro Blinker, Mallory Felgen, 45/35 Eibach, rote Bremssättel
      Sound:JVC-KW NX 7000,Haussystem Light mit DSP inkl. Dämmung, 2x Ampire Flat 8 TT
    • Mein Anliegen dranhängen

      Hallo!
      Ich wollte keinen neuen Fred aufmachen, deshalb hänge ich meine Frage einfach mal hier rein, da mein INteresse auch an nem 2.0 TDI liegt mit BJ 2004.
      Daten:
      • Antiblockiersystem
      • Antriebs-Schlupf-Regelung (ASR, ASC)
      • Bordcomputer
      • CD-Player
      • Elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP)
      • Fahrer- und Beifahrerairbag
      • Fahrwerkabstimmung - sportlich
      • Fensterheber elektrisch vorne und hinten
      • Fernbedienung für Zentralverriegelung
      • Frontscheibenantenne
      • Heckscheibenwischer
      • Klimaanlage elektronisch
      • Kopfairbags vorne und hinten
      • Kopfstützen im Fond
      • Lendenwirbelstütze
      • Lenkrad höhen- und/oder neigungsverstellbar
      • Lenkrad-Leder
      • LM-Felgen
      • Mittelarmlehne vorne
      • Nebelscheinwerfer
      • Regensensor
      • Seitenairbag Fahrer und Beifahrer
      • Servolenkung
      • Sitz-Fahrer & Beifahrer höhenverstellbar
      • Sperrdifferential
      • Thermoverglasung
      • Wegfahrsperre

      103kw/140 PS TDI Diesel
      6 Gang
      Kilometer 93.997 Km
      4/5 Türer
      Reflexsilber

      und kosten soll das gute Stück 10.500€
      Zahnriemen wurde soeben gemacht, Serviceheft bisher auch.
      Ich weiß natürlich, dass die Autos in DE günstiger sind als bei mir in AUT, deswegen wollte ich mal fragen was ihr dazu sagt?

    • Vom Händler ?

      Ich weiß leider nicht um wie viel die Autos in Österreich teurer sind xD aber hier wäre es meiner Meinung nach deutlich zu teuer.

      Wenn ich die Liste richtig gelesen hab, sind da nicht besonders viele Extras verbaut (bzw. teure Extras)

      Mein Golf war identisch + Klimaautomatik, DVD-Navi

      Hatte aber 30.000 KM weniger auf der Uhr und war 2 Jahre neuer Preis: 11.700€ in D vor 3 Monaten.

      Demnach wäre dein Wagen deutlich zu teuer... aber ich weiß nicht wie die Länderunterschiede sind.

    • Hallo!
      Also jaa.... der Wagen is vom VW Autohaus. Kann den sicher noch auf 10tsd € runterhandeln, mehr geht wahrscheinlich net.

      Also ich muss halt sagen ich such ja schon länger nach nem Golf V. Hab ja auch ein bisschen im Marktplatz auch geschaut!
      Es is grundsätzlich halt so, wenn ich mir zb genau dieses Modell (mit Laufleistung, Ausstattung usw) in DE kaufe und nach AUT bringe mit Typisierung und solala zahle ich bei einem Kaufpreis von 9000€ zB 10% Nova und dann ca zusätzlich 300€ Eintragung.
      Also wenn ich nun so rechne, käme ich aufs gleiche und bloß erspar ich mir die ganzen Formalitäten sowie Sprit und Nerven u sonstiges für Autosuche und Überstellung in DE.
      Was meine eigentliche Frage ja ist... aber ich nicht gestellt habe :D
      Was würden denn so ein Wagen etwa in DE kosten? 9000 ca? oder noch günstiger?
      Und sonst noch... was sagt ihr denn zum Motor, Laufleistung etc. Verbrauch usw?
      Ich fahre viele Kurzstrecken, etwa 70%!
      Möchte eben einen Wagen bei dem ich weiß der is zuverlässig für die nächsten Jahre, dass kleinere Reparaturen anfallen is mir sowieso klar.

    • Also zum Motor :

      Kräftig und recht sparsam ist er. Haltbar in der Regel auch. Gibt bei den frühen Baureihen zwar manche mit Haarrissim Zylinderkopf... (aber natürlich sind das Ausnahmen ) selbst wenn hier recht viele das Problem haben...logisch... da selten einen nen Thread aufmacht : " HEy mein Auto läuft jetzt 6 Jahre top " ^^

      Die Laufleistung ist auch noch in Ordnung... klar kein Neuwagen aber für nen Diesel ist das kein Problem in der Regel...
      Kurzstrecken sind zwar nie gut, ist aber auch vernachlässigbar fahre auch meistens Kurzstrecke und auch da mit kaltem Motor hält sich der Verbrauch in Grenzen: 3km hin und 3 km zurück jeweils mit kaltem Motor Verbauch bei gut 6 litern.

      Stadtverkehr brauch ich so 7. (früh runtergeschaltet aber auch mal durchgezogen) Autobahn (130-140 und auch mal 180 zwischendrin) gute 6.. ( wird bei euch weniger sein da nur 130 ( ein witz :D)
      Überland : je nach dem 4-6 liter. selten 4 ^^.


      Mit den großen und teuren Schäden ists halt so : Kann passieren, kann nichts passieren. Je nachdem wie der Vorbesitzer drauf war... oder ein teil hergestellt wurde... Ein Jahr Garantie kriegste ja denk ich... wenn du dir unsicher bist kannste das jedes Jahr für ca. 300 € (in D) glaub ich !!! verlängern... dann biste komme was wolle auf der sicheren Seite... obwohl die auch nur anteilig zahlt aber das sei mal egal :D
      Hoffe dir bringt mein Beitrag neue Erkenntnisse xD