Alu sauber machen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Alu sauber machen

      Hallo,

      habe eien Alu Kurzstabantenen leider ist diese mittlerweile sehr angegriffen und angelaufen.

      Mit was könnte ich dir wieder Dauber bekommen,
      vieleicht ein Hausmittel.

      Mit meinem Schaltknauf aus Chrom ist es ähnlich der sieht durch den Handschweis auch ganzschön mitgenommen aus.

      Hat jemand einen Tipp?

      Gruß Jan.

    • Zur Antenne:

      ;(

      Das Problem mit der Antenne kenn ich. Da hilft polierpasste eine Bohrmaschine oder was Vergleichbares was sich schnell dreht und einen Polieraufsatz oder ein Polierhaube etc.
      Gut einreiben - schön gleichmässig polieren - Rückstand abreiben - fertig. Ist in einer halben Stunde erledigt und glänzt wie noch nie! :]

      herzliche Grüsse - bis denn

      ... Volki 8)8)8)
    • Probiers mit Neverdull (hoffe das schreibt man so). Ist so ne Art Polierwatte.
      Hab ich auch benutzt als ich meine Alufußmatten neu aufpoliert habe.

      Gibts in jedem Baumarkt.

    • Ich nehm auch Never Dull.
      Klappt ganz gut bei der Alu Antenne.
      Eigentlich is das für Chormsachen, aber bei Alu geht es auch. Mein alter Herr nimmt das immer für seinen Bock und wenn das Zeug schon mal hier in der Garage steht, warum was anderes kaufen. (Bock = Motorrad, für die die nicht wissen was gemeint ist).

    • also ich nehm ganz normale politur.

      mit der polier ich auch meinen lack. und die antenne glänzt! hab noch wachs draufgemacht, dass sie nimmer so schnell anläuft.

      rostet bei euch eigentlich auch das gewinde???(an der antenne mein ich nicht am auto)

      Gruß Stefan

    • ich mach jede woche einen spritzer waffenöl rein. das verhindert dass wasser in den fuß kommt.

      aber is doch irgendwie schon lächerlich. warum rostet sowas???

      das garantiert doch nen schlechten empfang hoch drei!!!!


      könnte man doch verzinken oder?

      Gruß Stefan

    • Hab mir das Thema nochmal durchgelesen weil mir die Sache mit der Antenne extrem auf den Sack geht, nur ich glaube wenn man das Teil mit Klarlack überzieht kann man den Empfang vergessen, hat das vielleicht schon mal jemand gemacht?

    • Original von c.t.
      Hab mir das Thema nochmal durchgelesen weil mir die Sache mit der Antenne extrem auf den Sack geht, nur ich glaube wenn man das Teil mit Klarlack überzieht kann man den Empfang vergessen, hat das vielleicht schon mal jemand gemacht?


      ne Antenne ist ein Dipol (sprich hat mit nem Schwingkreis zu tun) und die empfängt Hertzsche Wellen.
      Das bedeutet:

      -du darfst Isolatoren drum machen, da diese von H.Wellen durchdrungen werden (z.B. Klarlack)

      - du darfst keine Metalle drum machen, da diese die H. Wellen ablenken und reflektiern bzw. absorbieren

      Einfach gesagt: Ja, kann Klarlack drauf!

      MfG
      GMR
    • FEINE DRAHTBÜRSTE!!! mamit bekommst du den rost hab. dann etwas polieren. damit du das nächstest mal nicht mehr machen braucht. leicht einfetten. dann rostet der kack nicht mehr.

      MfG

      Kai