Standheizung, nachgerüstet

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Standheizung, nachgerüstet

      Heyho..
      Ich hab' mir 'ne Standheizung von Webasto nachrüsten lassen vor 'nem Jahr, die funktioniert mit Fernbedienung!
      Ich brauch die Zeitvorwahluhr auch für gewöhnlich nicht, würd mich aber mal interessieren ob man die irgendwie (via VCDS?) freischalten kann.. weil die war nicht dabei.
      Gibt's da 'ne Möglichkeit?

    • Hallo, interessiere mich seit letztem auch für ne Standheizung? Aber noch nicht informiert... Entschuldige, wenn ich deinen Thread missbrauche, aber kannst du mir Sagen was das gekostet hat? Wurde die bei VW eingebaut?

      Lieber Leser, Ich schreibe jetzt bis Ende des Monats mit reduziertem Denkvermögen, da die Volumengrenze meines Gehirns erreicht ist.

    • Hi,
      hab auch ne Webasto drinne, und soweit ich weiß gibts da keine Möglichkeit die Vorwahluhr zu "umgehen" (korrigiert mich bitte wenn ich falsch liege) du müsstest also die Vorwahluhr von Webasto kaufen und einbauen (sieht aber nicht so doll aus im Auto) oder die Fernbedienung kaufen mit der Vorwahlfunktion, da kannst auch schon nen Tag vorher einschalten Temperatur einstellen, Temperatur abrufen usw. find ich sinnvoller wie ne feste Vorwahluhr, weil wenn schon im Auto bist brauchst die Heizung ja nicht mehr!
      Die Fernbedienung gibts jetzt übrigends auch in schwarz :thumbsup:
      Hoffe ich konnte weiterhelfen

      Grüße Matthias :thumbup:

      VCDS (VAGCom), Fehlerspeicher auslesen --> PN[/align]
    • Hab auch die Standheizung original ab Werk drin und kann vielleicht etwas an Erfahrung damit zum besten geben.

      Also die Heizung lässt sich auf drei Wegen aktivieren: Fernbedienung, Timer (mit 3 möglichen Profilen!) per MFA+ oder direkter Heiztaste in der Klimatronic/Climatic. Die Standheizung hat richtig Power - 5kW und heizt schon sehr gut. Der Kraftstoff-Verbrauch ist marginal - ich glaube ca. 0,5 bis 0,8 L/h. Der Motor wird definitv mit vorgeheizt. Ein großer Pluspunkt.

      Im Betrieb sieht es so aus, dass die komplette Climatronic Einheit aktiv ist - also auch die Temp anzeigt usw. Die Lüfter LEDs regeln dann selbständig hoch und runter. Sieht "gespenstisch" aus, wenn das Auto so rum steht. So manch einer schaute jedenfalls schon erstaunt ins Auto, weil in der Dunkelheit fällt es schon etwas auf ;)

      Wenn man die SHZ nachrüstet, kann man:
      Sollten Sie nicht im Besitz der MFA+ sein, können Sie die Webasto 1533 Vorwahluhr verwenden. Diese besitzt auch 3 Vorwahlzeiten. Der Anschluss der Vorwahluhr erfolgt über den W-Bus.

      Timer:


      Fernbedienung (die linke schwarze bekommt man von VW dabei, wenn man die Standheizung bestellt hat - sprich original)
      Mit ihr kann man über Tastenkombinationen auch aus der Ferne die Laufzeit etc ein- bzw. verstellen. Desweiteren hat sie eine Rückmeldefunktion und signalisiert so, ob das Auto den Befehl empfangen hat oder nicht.


      Hier sieht man die Taste für die Standheizung (das untere Symbol)


      Und so zum lesen:
      mytouran.de/html/standheizung.html

      Manchmal wünsche ich mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhles - der muss auch mit jedem A*r*s*c*h zurecht kommen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von HamptiDampti ()

    • Hab auch ne Standheizung von Webastio drin (nacrüstlösung) mit der Display Fernbedienung (Programmeiren und temp anzeigen usw).
      Frage wäre kann man die webasto standheizung an das klimabedienteil anschliessen. sprich wenn ich die taste für standheizung drücke das die dann angeht ? (also quasi das kabel für die Taste) ?

      Und meine hat bei nem Webasto vertriebspartner kompl 1800 gekostet :)

    • Der Taster läuft über das Bordnetz CAN. Ist leider kein einfacher Taster, der nur mit der Standheizung verbunden ist.

      Manchmal wünsche ich mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhles - der muss auch mit jedem A*r*s*c*h zurecht kommen.

    • Genau das Bild über dem "Timer" mein ich!
      Ich hab' die MFA+, würd die auch gern benutzen.. kann ich das reincoden? (Ich hab' btw. nur 'ne climatic - aber ich seh' jetzt keinen Grund warum das ein Hindernis sein sollte, die einzuschalten auf timer-basis)
      Wie kann ich das machen?

    • Nachrüsten kann man ja alles...also hier mytouran.de/html/standheizung.html ist ja beschrieben, wie man die in einem Touran nachrüstet. Und der ist ja Golf 5 Plattform inkl. der Elektronik. Da wird beschrieben, dass man das Menü der Standheizung per Codierung aktiviert.

      Und es gab original auch die Standheizung mit Climatic (also nicht Climatronic) zu kaufen. Steht jedenfalls in meinem Golf Bordbuch ausführlich die Bedienung beschrieben.

      Wichtig ist dabei die richtige Verkabelung - sprich das die Standheizung in das CAN Netz integriert ist.

      Hier ist die PIN Belegung der Webasto Thermo Top V beschrieben. Das ist die Standheizung die auch original ab Werk verbaut wird:
      mytouran.de/html/thermo_top_v_diesel.html

      Vielleicht meldet sich ja einer, der die Standheizung mit Climatic und MFA+ original hat???

      Manchmal wünsche ich mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhles - der muss auch mit jedem A*r*s*c*h zurecht kommen.

    • Wenn du die werkseitige Variante nachrüstest funktioniert es über die MFA+ bzw. Climatronicbedienteil.
      Wenn du die Nachrüstlösung nachrüstest funktioniert dir Programmierung nur über die Fernbedienung bzw. Zeitschaltuhr.
      Wobei die Programmierung über die FB (HTM) fast komfortabler ist, da du eben alles von der Ferne einstellen kannst.

    • Meine Fernbedienung kann aber nur 'On' und 'Off'? :o

      edit: Du meintest wohl die große Fernbedienung mit Display.. die hab' ich nicht, aber ist nicht so wild.. wie gesagt, Fernbedienung tut's - aber hätte man das irgendwie freischalten können wär's halt cool gewesen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Styleleader ()

    • HamptiDampti schrieb:



      Fernbedienung (die linke schwarze bekommt man von VW dabei, wenn man die Standheizung bestellt hat - sprich original)
      Mit ihr kann man über Tastenkombinationen auch aus der Ferne die Laufzeit etc ein- bzw. verstellen. Desweiteren hat sie eine Rückmeldefunktion und signalisiert so, ob das Auto den Befehl empfangen hat oder nicht.


      Du hast geschrieben, dass man mit der werksseitigen Fernbedienung auch die Laufzeit und sonstiges einstellen kann. Wie funktioniert das und wo kann ich das nachlesen? War bei deiner werksseitigen Standheizung noch eine zusätzliche Anleitung dabei? Bei mir nämlich nicht.