Umbau Radio - Verkabelung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Umbau Radio - Verkabelung

      Hallo!

      Ich hatte in meinem G5 ein RCD210, was nun durch ein Kenwood KDC-6047 ersetzt werden soll. Einbau hat soweit dank der Anleitungen gut funktioniert (nächstes Mal Nylon-Keil besorgen!). Nun steh ich aber vor dem Problem der Verkabelung.

      Verwendet habe ich diesen Quadlock: bit.ly/9Q1GA3

      Alles angeschlossen. Taste zum Auswerfen der CDs leutet. Der Rest funktioniert nicht. Keine Beleuchtung, Keine Reaktion auf Tastendruck. Egal ob Zündung an oder aus.

      Was mich stört ist, dass an dem Quadlock noch drei Kabel raushängen und nicht angeschlossen sind. Auf diesen steht: Betriebsspannung, el. Antenne und Beleuchtung. Was mich irritiert: das Kabel für die Betriebsspannung ist recht lang. Am Quadlock sind die Pins für die LS belegt und ansonsten nur Masse und Memory. Laut Schaltplan ( golf5-sound.de/Quadlock.jpg) ist damit Pin 12 und 15 also Plus und Minus belegt, was schonmal gut klingt.

      Hab ich noch etwas vergessen? Muss ich mit den drei nicht angeschlossenen Kabeln etwas anstellen?

      PS: Roter und Gelber Stecker habe ich auch schon vertauscht, ändert sich nichts.

    • Diesen Adapter den du benutzen willst ist nicht wirklich gut. caraudio-versand.de/shop.pl?action=art&id=111588 der wäre besser gewesen. Wobei ich mir nicht ganz sicher bin ob man beim Golf 5 nicht einen Can-Bus Adapter braucht. Das Kabel wo Betriebsspannung drauf steht musst du anschließen sonst Funktioniert das Radio nicht. DU hast einmal Zündungsplus und einmal Dauerpus. Ich würde dir raten dass du dir einen neuen holst. Am besten in einem Geschäft , da kannst du dich auch gleich beraten lassen und du bekommst den richtigen Adapter.

      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen
    • Der Quadlock sieht schon ganz anders aus. Zumindest scheinen dort die drei losen Kabel angeschlossen zu sein. Würd gern in ein Geschäft gehen, bin aber absolut neu was Auto-Dinge angeht und kenn hier in Leipzig (ausser Conrad oder ATU) kein Laden. Abgesehen davon muss es doch möglich sein, die freiliegenden Kabel meines Quadlocks anzuschliessen. Frage ist nur auf welchen Pin.

      Was den Can-Bus angeht brauch man den nicht zwingend, sondern nur Nutzung des MFL.

    • OK, ich hab es aufgegeben und einen Can-Bus geholt. Scheinbar geht es nicht ohne. Zwar werden die Einstellungen von der HU nicht gespeichert, wenn man den Zündschlüssel abzieht. Aber denke mal es liegt an den vertauschten gelben und roten Kabeln.