Scheiße ich hab das rauchen aufgehört und wieder angefangen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Scheiße ich hab das rauchen aufgehört und wieder angefangen

      Joah, hab am Montag 01.11.2010 nach langem und kontenuirlichem betteln und einreden von meiner Frau (haben 4 & 5 06. 2010 geheiratet) das rauchen gegen meinen willen und doch für uns und unseren Kinderwunsch das rauchen eingestellt.

      Naja und heute am Samstag den 06.11.2010 nach nem schönen gemütlichen Essen mit Sekt und Bier und allem drum und dran, habe ich es nich mehr ausgehalten und musste einfach wieder rauchen...

      Nach großem Zoff und hin und her bin ich dann zur Tanke und hab mir dann ebend um 22Uhr Zigaretten geholt und wieder geholt und geraucht.

      Jetzt will sie sich scheiden lassen usw... keine ahnung...

    • VW-sonst-nix schrieb:


      Jetzt will sie sich scheiden lassen usw... keine ahnung...
      is das jetz ernst gemeint ?
      wenn ja - dann so schnell wie möglich weg von der !! 8|



      mein dad hat sich sonen chip ins ohrläppchen "schießen" lassen, da sind iwelche stoffe drin die diese lust nach zigaretten unterbinden sollen


      Das ganze hat der in holland machen lassen - kostenpunkt 100€

      Seit dem tag hatte der nie wieder ein verlangen zu rauchen.


      Allerdings risiko dabei ist: entweder es wirkt, oder wirkt nicht! da gibts keine garantie oder so




      PS
      achja, wenns alles nix wird bastel ich dir aus riffelblech noch n aschenbecher ;)
    • stell mal ein bild von dir und deiner frau rein. das duo muss ich mir mal ansehen.

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • hi du meine frau hat auch das rauchen aufgehört
      ich kann dir sagen die ersten 10 tage sind für ale beteiligten hart aber da musst man durch egal was kommt
      mit nen festen willen und ner gesunden einstellung dazu schaffst das auch
      druck von deiner frau ihrer seite aus bringt da nix das bestärkt dich höhstens es nicht zu lassen ... klingt komisch is aber so

      also reist dich mal zusammen :rolleyes: ... es geht wenn man will

      achja meine frau raucht seit fast 3 jahren nicht mehr :D

      mfg PaTDI


      Ab 250km/h zieht mein Bobbycar etwas nach rechts :P
    • sowas hab ich erwartet :D


      keine ahnung wie genau das is, das is son 2x2mm großes metallröhrchen wo irgentwelche stoffe drin/dran oder was auch immer sind..

      das wird wie son pircing ins ohrläppchen geschossen.. ich schau mal ob ich dazuwas find im internet

    • Zum Glück rauche ich überhaupt nicht,...

      Wenn ich schon höre, dass man Süchtig danach wird und nicht mehr ohne kann.
      Beim Golf fahren versteh ich das noch ;P

      Aber rauchen bringt wirklich keine positiven Aspekte -.-
      Bleib mal ganz ruhig, nimm das nicht so ernst von deiner Frau, soll wsl. nur Abschreckung sein, weil sie vllt. keine anderen Ausweg mehr sieht,...

      Es gibt soviele Methoden das Rauchen aufzuhören.
      Pflaster, Behandlungen, die oben genannten sachen,etc....

      Krieg dich zusammen und sei ein echter VW-Fahrer ;D

      MfG,
      eX

      GolfIV Fahren bewegt.
    • Warum sind hier alle so Pro-Frau eingestellt?
      Öhm... sie wusste vorher worauf sie sich einlässt & dass du rauchst! Was soll dann jetzt nen 4tel Jahr NACH der Hochzeit der Unfug?!? Nu sind wa verheiratet, nu bieg ich ihn mir zurecht, wie ich ihn gerne hätte!?
      Sind wir hier bei wünsch dir was?! Der würd ich noch beim Koffer packen helfen o.O"
      Entweder nen Mensch akzeptiert einen so wie man ist, oder eben nicht - macht für mich momentan eher den Eindruck, dass is se nicht fürs :Leben:!

      Aber so pauschal kann man das auch nicht ausdrücken, man muss es halt abwägen, was gibt sie mir, wie wichtig & ernst ist es mir, etc.
      Aber wenn sie sich bei so ner Kleinigkeit schon scheiden lassen will (und mit sowas droht man auch nicht als Druckmittel!)...

      Wie meine Vorredner schon meinten, es gibt ja schon Wege damit aufzuhören, ich rauch seit über 23Jahren nicht xD - ich kanns also nicht nachvollziehen - wenn du dazu bereit bist, es für die Ehe aufzugeben, dann hol dir auch Unterstützung von deiner Frau dafür - ansonsten ist sie, in meinen Augen, nicht wirklich die Richtige...

      MfG Marius

    • Erst mal würde ich sagen Kopf hoch.
      Ich finde das mit der Scheidung ( die Androhung schon hart ), man schafft das doch sicher gemeinschaftlich!
      Aber ich an deiner Stelle würde mir das wieder abgewöhnen!
      Ist alles eh viel zu teuer.
      Nimm dir das mal zu Herzen ^^
      Es ist mit Sicherheit nicht Böse gemeint. Des weiteren werden sich die Raucher in den nächsten Jahren eh ziemlich tief in Tasche greifen müssen

    • Kenn ich, 9 Monate nicht geraucht, und dann im Suff wieder angefangen... ;(

      MfG
      Sebastian

      VCDS oder VAG K+Can programmierung im Raum HB/HH/ROW/STD/CUX ? - PN!
    • Hab am 10.März 2007 aufgehört zu rauchen.Die ersten 2 Wochen waren für mich schon komisch 8| ,aber dann gings.
      Und zum Glück,auch im Vollsuff nicht mehr angefangen :thumbsup: .

      Gruß Dennis

    • nouky schrieb:

      Warum sind hier alle so Pro-Frau eingestellt?
      Öhm... sie wusste vorher worauf sie sich einlässt & dass du rauchst! Was soll dann jetzt nen 4tel Jahr NACH der Hochzeit der Unfug?!? Nu sind wa verheiratet, nu bieg ich ihn mir zurecht, wie ich ihn gerne hätte!?
      Sind wir hier bei wünsch dir was?! Der würd ich noch beim Koffer packen helfen o.O"
      Entweder nen Mensch akzeptiert einen so wie man ist, oder eben nicht - macht für mich momentan eher den Eindruck, dass is se nicht fürs :Leben:!

      Aber so pauschal kann man das auch nicht ausdrücken, man muss es halt abwägen, was gibt sie mir, wie wichtig & ernst ist es mir, etc.
      Aber wenn sie sich bei so ner Kleinigkeit schon scheiden lassen will (und mit sowas droht man auch nicht als Druckmittel!)...

      Wie meine Vorredner schon meinten, es gibt ja schon Wege damit aufzuhören, ich rauch seit über 23Jahren nicht xD - ich kanns also nicht nachvollziehen - wenn du dazu bereit bist, es für die Ehe aufzugeben, dann hol dir auch Unterstützung von deiner Frau dafür - ansonsten ist sie, in meinen Augen, nicht wirklich die Richtige...

      MfG Marius


      dem is echt nix hinzuzufügen. als druckmittel mit scheidung zu drohen is das allerletzte *kopfschüttel*

      sayonara, Sensei / Christian

    • Meiner Meinung nach müssen BEIDE was an der Ehe tun, sonst wird das nix. Wenn sie will, dass du das Rauchen aufgibst, dann solltest du das tun, aber du kannst von ihr auch etwas Geduld abverlangen, da das nicht von heute auf morgen funktioniert ;)

      Gruß triky