Verschleißteile am Fahrwerk, Golf 4 4Motion

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Verschleißteile am Fahrwerk, Golf 4 4Motion

      Hallo,

      bei unserem Golf IV 4Motion ist demnächst TÜV fällig.
      Beim "Vorrauscheck" wurden folgende Mängel festgestellt:
      -Spiel an den Spurstangen
      -Gummilager an Hinterachse ausgeschlagen
      -Gummilager an Stabi hinten ausgeschlagen
      -ein Bremssattel hinten rechts defekt
      -Bremsbeläge

      Welche Erfahrungen habt ihr bei oben genannten Verschleißteilen. Der Golf hat derzeit ca. 180000 km auf dem Tacho.
      Größtenteils wird er auf schlechten Straßen bewegt.

      Gruß Christoph

    • Hab zwar kein 4er Golf aber die in der Werkstatt,hab ich meist die kleichen Symptome.Haben zwar noch nie die Lager,der HA wechseln müssen aber das mit dem Bremssattel ist bekannt.

      -Handbremsseile sitzen oft fest.
      -Hatten auch schon das Vergnügen,mit gebrochenen Fahrwerksfedern an der VA.
      -ausgeschlagenen Traggelenke.

      Gruß Dennis

    • Hallo,

      danke für die Antworten.

      Ja, wollte wissen ob diese Reperaturen bei der Laufleistung normal sind.
      (Weil in der Werkstatt "Fachleute" abgelästert haben, wie man ein Auto so zamfahren kann)


      Gruß Christoph

    • Die Fahrwerkskomponenten sind ja auch Verschleissteile und können bei 180tkm und schlechten Strassen schonmal an ihre Grenzen kommen. Hört sich für mich jetzt nicht außergewöhnlich an was Du uns da schilderst.

      Gruss :)