Fragen zum 2,0 TFSI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fragen zum 2,0 TFSI

      Hallo an alle

      ich habe vor mir demnächst ein neues Auto zuzulegen Golf 5 GTI, Golf 5 GTI Edit30, Seat Leon Cupra oder Audi A3 2,0 TFSI.
      bin mir noch nich ganz sicher :D
      SO nun zum Thema ein Kollege von mir hat nen AUdi TT 2,0TFSI hatte jetzt 30000 km runter un hatte nen Motorschaden er pflegt sein Wagen heizt nich wie ein Idiot und trotzdem ist ein Ventil abgerissen. Er hatte noch Garantie sein Glück aber kann sowas auch bei den oben genannten Modellen passieren?
      SO ein Motor ist halt nich billig wenn er hoch geht ;(:D

    • Das könnte von Ablagerungen am Ventil kommen.
      Dazu bräuchte man ein Bild vom Ventil. Bei den 1.4 TSI ist das nicht selten. Durch falsches Öl und Longlifeintervall bilden sich Ablagerungen am Ventil, Ventilboden, -schaft, -sitz und -hals.
      Ich vergleich das immer so...

      Spann ein Ventil in die Drehbank, lass es ganz langsam drehen und wickel so ein Kaugummi drum. Oder wie ein Baumkuchen gefertigt wird.

      Kommt nun ein großer Lastzustand, knallt das Ventil mit der Ablagerung oben an und es knackt ab.

      Muss hier nicht so gewesen sein, aber bei den longlifegefahrenen TSI mit Ventilschäden ist das meist so gewesen.
      Wie gesagt, man müßte Bilder haben von dem defekten Ventil.

      Das ist dann die Folge von dem, was ich gerade im GTI verliert Öl Thread geschrieben hab.

      [customized] - NWT powered

    • Der hat das Auto ein Jahr ist 30000 km gefahren mit longlife(Wasser)
      Ist das vom Motor her der gleiche wie im GTI weil Edit30 hat ja den vom S3 drinne. Wenn ich mir einen Gebrauchten mit ca 30000km hole weis ich ja auch nicht wie es im Motor aussieht. Leider!!!
      Es kann ja auch sein das es schon Ölverkrustet ist aber es kann auch alles i.o sein . Wie stehts da mit Garantie vom Autohaus her???

      Danke schonmal :thumbsup:

    • Paramedic_LU schrieb:

      Das ist dann die Folge von dem, was ich gerade im GTI verliert Öl Thread geschrieben hab.

      Das wäre dieser Thread


      Der 2,0TFSI is bei GTI, Audi A3 un TT gleich.
      Natürlich weiß man nie, wie es im Motor aussieht oder du machst ihn auf.

      Je nach Alter is immer noch Garantie drauf oder halt dann immer verlängern oder ne zusätzliche Garantie abschließen.
      Gruß Thomas
    • Kommste nicht an Bilder ran?

      Zum Auto. Man steckt nie drin. Gut wäre aber immer zu fragen welches Öl gefahren wurde und wann es gewechselt wurde. Rechnung zeigen lassen. Eintrag im Serviceheft. Genaueres könnte man nur mit dem Videoendoskop sichtbar machen.
      Und wenn man ihn hat, schleunigst auf Gutes Öl umstellen. Garantie bekommste vom Autohaus, wenn alle Inspektionen gemacht sind (MobGarantie), bzw im Falle der Fälle, wenn eine Anschlußgarantie auf das Fahrzeug besteht. Ansonsten wird man um Kulanz hoffen müssen.

      Muss mal schauen, dass ich noch n dünneres Set für mein Endoskop bekomme, dann könnt man mal schauen wo man sich einen Zugang sucht zum Begutachten. Hatte mir im Frühjahr eines geholt. Hat aber 8mm. Ich brauch noch eins mit 3 oder 4mm , bzw 6mm

      Letzten Mittwoch war ich ja auf einer Messe für Messtechnik, ZFP und Inspektionsbedarf, der Control in Stuttgart.
      Dort schaute ich mich mal nach einem Videoskop um. Hintergrund waren in erster Linie Werkeleien am Auto. Für anderes findet sich auch immer Bedarf ^^

      Verkokungen im Einlassbereich, Saugbrücke von Innen, Massepunkte nach Rost inspizieren (Ausbau Luftfilter bleibt erspart), Blick hinter Verkleidungen etc.

      Nach viel Testerei auf der Messe wurde nun dieses angeschafft. Preis/Leistung waren hier noch vertretbar mit 199.- Euro Messepreis.

      fachhandel-web.de/videoendosko…videoskop-satz-7-tlg.html

      Vorteil, man kann das Bild auf nen Laptop übertragen, gegenüber den ganz billigen die ich anschaffen wollte. Zudem überzeugte mich am Messestand die Bildqualität. Die hatten dort n Motor zum rumspielen.

      Gestern holte ich es. Da kam mir noch eine Idee...
      Mein RNSE hat ja den DVD-Player über das MMI von Darius mittels Cinch angeschlossen. Müßte doch gehen, das Bild auf den Bildschirm zu bringen. Somit würde eine 2.te Person besser sehen was man treibt ^^

      Gesagt getan. Ich baute eine Cinch- Y-Verteilung ein, und schon war das Bild im TV-Modus auf dem RNSE.
      Leider funktioniert die Screenshot-Funktion des RNSE nur im Menübereich. Nicht im TV-Bereich. Hier gibts nen schwarzes Bild...schade :(
      Dennoch, ein Versuch war es wert.

      Die Bild Qualität auf dem Navi ist echt gut. Kommt leider im Video nicht rüber.
      Gut kommt man in den Kettenkasten rein,,,,uffz was da zu sehen ist....löl

      So hier mal das Video. Zur Dokumentation nehm ich dann dennoch das Notebook

      [video]http://www.youtube.com/watch?v=F1dckeqLLXw[/video]



      Im Anhang die techn. Daten
      werkzeug-handel.at/pdfs/schnaeppchen/videoskop_teil01.pdf


      EDIT:

      Mittels UBS-Grabber kann ich das Bild jetzt auch auf das Notebook werfen und als Videoclip speichern.
      [video]http://www.youtube.com/watch?v=d-fYEBP3Wsg[/video]

      [customized] - NWT powered

    • Naja wenn dann käme nur ein FZG vom Händler mit Garantie und 30-50000km infrage.

      Kann ich die Mob-Garantie auch auf andere VW-Händler übertragen?? also wenn ich das FZG in Berlin kaufe is die Mob bei mir in Thüringen bei nem Händler auch wirksam ??

    • Die Mobgarantie ist Händler unabhängig.
      Man muss da lediglich die Inspektionen in der Vetragswerkstatt machen lassen.
      Ebenso die Neuwagenanschlußversicherung.

      Lediglich die Gebrauchtwagenversicherung vom Händler dürfte Händler gebunden sein, sofern es kein Werksgebrauchter mit Gebrauchtwagengarantie ist

      [customized] - NWT powered

    • marc-o schrieb:

      Naja wenn dann käme nur ein FZG vom Händler mit Garantie und 30-50000km infrage.

      Kann ich die Mob-Garantie auch auf andere VW-Händler übertragen?? also wenn ich das FZG in Berlin kaufe is die Mob bei mir in Thüringen bei nem Händler auch wirksam ??

      Das mit der Garantie is immer von der jeweiligen Garantie abhängig.
      Jedoch kannst du meistens zu deinem Händler vor Ort gehen, wenn der Händler, wo du es gekauft hast, weiter weg ist.

      Vorraussetzung für die volle Garantie ist die regelmäßige Wartung beim :)
      Gruß Thomas
    • Ich hab mein GTI auch vor 5 Monaten gekauft, privat mit 50.000 km, ist auch alles ne preisfrage ob vom händler oder privat.

      Es gibt auch menschen, die ihr auto pflegen und alles bei vw machen lassen. so der Vorbesitzer (60-jähriger) von meinem GTI.

      also musst nur etwas geduld haben und kräftig bei mobile suchen.

      hab auch zwischen A3 und Golf V geschwankt. Der Audi mag nen besseres Fahrwerk haben aber der GTI ist nicht einfach nur nen V'er, sondern ne geiles sportliches Gesamtpaket mit Sitzen und Sport-Lenkrad, etc.

      Aber es ist zum Schluß ja deine Entscheidung.

      Hoffe konnte dir weiter helfen.

      Gruß Jan

    • Ja klar mein altes Auto habe ich auch gepflegt gekauft das ist auch möglich im Privaten bereich aber is halt auch ne Sache der Garantie un bei nem Privaten will der Verkäufer das Geld ja immer gleich in Bar haben ich hätte vorgesehen es zu finanzieren jedenfalls nen gewissen teil ;)