Kann ich diese H&R Federn eintragen lassen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kann ich diese H&R Federn eintragen lassen?

      Hallo Leute,
      zur Zeit hab ich einfach nur Pech -.-
      Ich habe über Ebay einen neuen Satz Sporfedern der Marke H&R ersteigert (Privatperson Für den Golf VI+Typ1k)
      Ich hab gefragt, ob man diese Federn an einen Golf V montieren kann, und er sagte ja..ich wusste aber nicht, dass der Golf V gar nicht in den Gutachten erwähnt wird -.-

      Die Teilenr. der Federn: 29008-2

      Ich besitze einen VW Golf V 1,9 TDI
      Nun kann man diese ja einbauen (ich werd wohl die Tiefe von 40mm erreichen, oder?), wie kann ich diese dann eintragen lassen?


      mfg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tingeltangelbob ()

    • Hallo!

      Denke das Du die Federn nicht für deinen Golf verwenden kannst bzw. verwenden darfst :(

      Laut dem Gutachen sind diese Federn nur für den Golf 6, Golf 6 Plus und dem Golf 6 Variant zugelassen.
      Von daher wirst Du sie, meiner Meinung nach, nicht für den Golf 5 eingetragen bekommen, lasse mich aber gerne eines besseren belehren falls ich mit meiner Meinung Unrecht habe ;)

      Gutachten: dvsegmbh.info/PDF/einbau/42010/1468/29008.PDF

      Gruß Andreas

    • Na toll :(
      Ich werde mal am Montag beim Tüv wg. der Eintragung nachfragen...vll. kann man diese Federn durch ein Vergleichsgutachten eintragen, oder ?
      Ich mein, der Golf VI ist ja nur ein "Facelift" vom Golf V, oder?

      mfg

    • Vergleich doch mal die zulässigen Achslasten von deinem Golf (Zulassungsbescheinigung) mit denen aus dem Gutachten, wenn das vom Gewicht her passen sollte, dann ist eine Eintragung als Einzelabnahme vielleicht doch möglich.

      Gruß Andreas

    • Hi Golf-fan68
      Erstmal bedanke ich mich bei dir, dass du mir bei meinen Problemchen hilfst :thumbsup:

      Also für den Golf V gilt : VA:1060 HA:900

      Und im Gutachten steht für den Golf VI: VA:1100 HA:940

      Also von der Last her sollte es passen, aber wird er auch runterkommen?

      mfg

    • Naja Rückgabe bei Privatverkäufer ist so nen Ding...

      Aber bevor ich beim TÜV da einen riesen Aufwand machen würde und für eine Einzelabnahme viel Geld hinblättern würde: Federn wieder zurück auf Ebay, sprich wieder verkaufen und die richtigen organisieren

      StGB § 328 Verursachen einer nuklearen Explosion: 5 Jahre Haft.
      UrhG § 106,108a Verbreitung von Raubkopien: 5 Jahre Haft
    • Das Problem ist, dass ich die Federn bei einen Privatmann über Ebay gekauft habe -.- (Und der hat nur einen Satz gehabt)
      Ansonsten hätt ich doch schon längst umgetauscht. ;)

      Ich schau mal was eine Sonderabnahme kosten kann, und dann werd ich entscheiden, ob ich es einbauen lasse oder ob ich es so verkaufe (Was ich aber wirklich ungern mache)

    • Moin,

      Also selbst wenn der Tüv dir die Federn eintragen würde, über eine Einzelabnahme, so wird es auf jedenfall viel teurer. Wie schon gesagt, verkauf die Dinger wieder, diesmal mit richtiger Beschreibung und kauf dir passende.

      Gruß bigfoot

      Codierungen/Fehler auslesen? --> PN me
      Hilfe bei diversen Umbauten, Nachrüstungen, Tacho Umlöten