Zahnriemenkontrolle - Service?

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Zahnriemenkontrolle - Service?

      Hi, ich hab letzte woche für meine Eltern einen Golf 4 / 1,4 gekauft.

      BJ2002 - Laufleistung 60.000km.

      Jetzt waren sie letzte woche gleich bei ihrem mechaniker um noch mal alles kontrollieren zu lassen, das Fahrzeug ist Tip Top, bis auf den Zahnriemen.
      Laut des Werkstattmeisters ist dieser Porös und sollte ausgetauscht werden, da ja eine Sachmangelhftung besteht haben wir nun versucht bei dem Händler das ganze geltend zu machen, der wiederrum beruft sich aud die Mahag bei der das Auto mit 58.000km im Service war. Laut den VW Service Daten muss der Zahnriemen erst bei 180.000km getauscht werden, alles schön und gut, aber muss der Zahnriemen nicht bei einem gewissen Alter automatisch beim Service überprüft werden?

      Gruß
      Flo

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Flo5xx ()

    • ich bin kein VW mitarbeiter aber ich kann dir folgendes sagen:

      du musst im ersten halben jahr gar nichts zahlen was an reperaturen anfällt! die kosten für reperaturen etc. muss dann das autohaus bewältigen.
      ist die so genannte beweißlastumkehr. innerhalb des ersten halben jahres geht das gesetz davon aus das schäden die am fahrzeug entstehen schon beim kauf vorhanden gewesen sein müssen und deshalb wird der verkäufer in verantwortung genommen und muss zahlen, AUSSER er kann beweisen, dass der schaden durch dich bedingt entstand, was sehr schwer ist. wenn das halbe jahr um ist musst du beweisen das der schaden beim kauf vorhanden war. was auch sehr schwer ist.

      wenn er sich weigert dann frag ihn ob er es zum schaden kommen lassen will, denn dies würde ihn viel teurer kommen.

      zu den rest kann ich dir leider nicht unbedingt weiterhelfen, aber ist für mich momentan auch zweitranging, denn er ist nunmal porös und muss gemacht werden

    • Die obigen Ausführungen zur gesetzlichen Gewährleistung stimmen; die Beweißlast liegt in den ersten 6 Montaten beim VK.

      Die Intervalle für den ZR sind sehr hoch gewählt, aber genau dafür ist die Sichtprüfung bei den großen Inspektionen auch da: sollte (wie in deinem Fall) der ZR bereits vor dem Wechselintervall Verschleißerscheinungen zeigen, so ist er umgehend zu tauschen. Das kann der Händler in jedem SSP nachlesen ;)

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Hey danke für die Info also lag ich soweit doch richtig. Der Wagen war heute bei einem unabhängigen VW Händler, und jetzt hab ich es schriftlich das der Zahnriemen aufgrund Alterserscheinungen (Risse / Porösität) getauscht werden muss und das nach 800km nach dem Kauf!!

      Gruß
      Flo