Federtausch / Tieferlegung bei DCC

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Federtausch / Tieferlegung bei DCC

      Hallo an Alle!

      Ich hoffe es kann mir jetzt endlich mal jemand helfen!

      Vorab gesagt ich habe DCC in meinem GTD.

      Ist das richtig das H&R bei DCC max. Federnsätze von 25-30mm anbietet? (Meiner Meinung nach zu wenig und fast nicht sichtbar)

      Eibach bietet max. 45-50mm an (Meiner Meinung nach zu heftig für den Alltag.

      Kann mir irgendjemand helfen und sagen was ihr verbaut habt wenn ihr DCC habt suche am liebsten in der Richtung von 35-40mm was...

      Aber solangsam bin ich echt verzweifelt...

      LG und in der Hoffnung auf schnelle Antworten die mir weiterhelfen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Linx ()

    • Hi,

      ruf doch mal bei HR an, weil ich kann mir nicht vorstellen, das die Federn anbieten, die nur 1 cm tiefer liegen als Standart, ich glaube eher das da wie bei z.B. Abt die Werkstieferlegung dann schon berücksichtigt ist, sprich dein Auto würde dann 25-30 tiefer liegen als jetzt, was ja genau das wäre was Du suchst.

      Hoffe ich konnte n bisschen helfen

      Grüße Matthias :thumbup:

      VCDS (VAGCom), Fehlerspeicher auslesen --> PN[/align]
    • Supermatthias schrieb:

      Hi,

      ruf doch mal bei HR an, weil ich kann mir nicht vorstellen, das die Federn anbieten, die nur 1 cm tiefer liegen als Standart, ich glaube eher das da wie bei z.B. Abt die Werkstieferlegung dann schon berücksichtigt ist, sprich dein Auto würde dann 25-30 tiefer liegen als jetzt, was ja genau das wäre was Du suchst.

      Hoffe ich konnte n bisschen helfen

      Ja hatte gerade angerufen genauso wie du hatte die nette junge frau mir das erklärt ;) also messe ich jetzt zu der aktuellen serienmäßigen tiefe von unterkante kotflügel nochmal 25-30mm mehr oder nicht?

      Mein Gott das is ne Geburt ;)
    • Genau, wenn die das gleiche gesagt hat wie ich, dann musst du von der jetzigen Tiefe messen, da ja Sportfahrwerk schon verbaut ist. Am besten von der Kotflügelkante mal 25 mm nach unten messen, dann siehst Du wo es ungefähr hingeht. :thumbup:

      Grüße Matthias :thumbup:

      VCDS (VAGCom), Fehlerspeicher auslesen --> PN[/align]
    • Supermatthias schrieb:

      Genau, wenn die das gleiche gesagt hat wie ich, dann musst du von der jetzigen Tiefe messen, da ja Sportfahrwerk schon verbaut ist. Am besten von der Kotflügelkante mal 25 mm nach unten messen, dann siehst Du wo es ungefähr hingeht. :thumbup:

      Perfekt Danke ;) Ist zwar immer noch zu wenig aber besser als nix... Naja war das letztemal das ich DCC bestellt habe nächstemal kommt direkt n Gewinde rein..

      ;)
    • Kein Problem,

      dann müsstest halt mal noch bei anderen Anbietern schauen, ob die vll. noch andere Maße anbieten. Aber wenn du sagst die 50er Eibach sind dir schon zu tief wären die ja gleich wie die HR wenn du davon ausgegangen bist das die ohne Sportfahrwerk sind. Musst halt noch weitersuchen :thumbup:

      Grüße Matthias :thumbup:

      VCDS (VAGCom), Fehlerspeicher auslesen --> PN[/align]
    • Supermatthias schrieb:

      Kein Problem,

      dann müsstest halt mal noch bei anderen Anbietern schauen, ob die vll. noch andere Maße anbieten. Aber wenn du sagst die 50er Eibach sind dir schon zu tief wären die ja gleich wie die HR wenn du davon ausgegangen bist das die ohne Sportfahrwerk sind. Musst halt noch weitersuchen :thumbup:

      Ich habe alle Namenswerten Hersteller durch und das max. ist 25-30mm v. H&R..Ob ABT, Eibach oder K&W die bieten alle nur 20-25mm an..

      Naja muss ich durch hoffe doch das ich wenigstens ein bischen zufrieden sein werde mit 25-30mm...

      LG
    • ein fahrlehrer bei uns im nachbarort, hat im GTD glaub ich KAW Federn verbaut, und der is richtig tief gekommen finde ich, weiß aber nicht ob der DCC hat.

      Grüße
      PS: Denk schon das 30 mm ausreichend sind, wenns alltagstauglich bleiben soll

      Grüße Matthias :thumbup:

      VCDS (VAGCom), Fehlerspeicher auslesen --> PN[/align]
    • Supermatthias schrieb:

      ein fahrlehrer bei uns im nachbarort, hat im GTD glaub ich KAW Federn verbaut, und der is richtig tief gekommen finde ich, weiß aber nicht ob der DCC hat.

      Grüße
      PS: Denk schon das 30 mm ausreichend sind, wenns alltagstauglich bleiben soll

      So habe mich jez entschieden...H&R 25-30mm Federn mit Distanzscheiben von H&R 20mm pro Seite (nur Hinten) mit vermessen Tüv und einbau beim Freundlichen für 900€ Brutto. Lieferung erfolgt nächste Woche und Einbau danach die Woche...

      So hoffe das war die richtige Entscheidung und in der Hoffnung das ich nicht Enttäusch werde...

      LG
    • 900€ ? Na des geht garnicht !

      Da warte lieber noch ein wenig und klapper mal ein paar Handfeste Tuningläden bei dir ab.

      Also ich sag mal :

      Federn 150-180€
      Einbau (nicht bei VW) max. 100€
      Spur usw ca. 50€
      Spurplatten ca. 100€
      TÜV ca. 40€

      Mit nem Richtigen Angebot kommste auch unter 400 weg !

      Aber mit 20mm je Seite mach ich dir nicht viel Hoffnung.
      Ich kann dir nochmal n Bild mit 10´er je Seite Schicken. Da ist, vorallem beim 225´er Reifen, eigentlich Ende.
      Wir haben dann schon maximalen Sturz eingestellt, das wir die im Radhaus unterbekommen haben, wegen Tüv.

    • GTD1983


      Zitat von »Nutzfahrzeughalter«


      Zitat von »RustyCS«

      Einbau (nicht bei VW) max. 100?
      Mit was fuer Stundensaetzen rechnest du?
      Kann ich nocht nicht mal sagen alles zusammen kostet 900,- ..Also Material (Federn H&R und Spurplatten H&R) + Einbau + Tüv + Vermessen..

      Das sind ja heftige Preise.

      Da solltest du vllt mal über ne Alternative nachdenken.
      Dann sollte alles zusammen nit mehr wie 500,- kosten.

      Un von den 20er Platten pro Seite würde ich dir auch abraten. Das is einfach zu viel. Ab ET40 wird es verdammt eng.
      Gruß Thomas
    • Nutzfahrzeughalter schrieb:

      Mit was fuer Stundensaetzen rechnest du?


      Meinen Eigenen, aber der liegt viel viel niedriger wenn ich das für Bekannte mache !
      Aber des ist ja hier kein Maßstab !

      Also Bitte was ist denn da dazu.

      Hinten dauert auf der Hebebühne höchstens 10 Minuten und Va ca 45...

      Ich sag auch um die 400-500 komplett sollte drin sein !