Service Interval selbst machen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Service Interval selbst machen

      Da ich mein Auto die nächst Zeit weiter fahren werde und es nicht verkaufen, pfeife ich auch aufs Checkheft gepflegte.

      Ich habe die erste Inspektion machen lassen und nun steht die grosse 60000 er an.

      Zündkerzen Wechsel = kein Problem

      Ölwechsel = kein Problem

      Ölfilter wechseln = Problem (ich habe davon gelesen das der Filter irgend wie unter unterdruck steht und schwer abgeht) vielleicht wer ne kurze Anleitung.

      Bremsflüssigkeit = sobald meine Bremsbeläge runter sind, dann spar ich mir einiges an Arbeit
    • Ja das werde ich auch machen, auch wenns nicht wirklich viel hilft. Schaden kanns ja nicht ;)

      Trotzdem, kann mir einer was zum Ölfilterwechsel sagen oder geht da genauso von der Bühne wie beim Golf 3 ?



      Achso, habt ihr noch Indeen auf was ich achten muss bzw was ich noch machen muss bei meiner persönlichen Inspektion?

    • Ich mach das auch alles in Eigenregie und hab alle vorgegebenen Fristen halbiert.
      Die Arbeiten werden dann in der Werkstatt gemacht wenn Zeit oder KM gekommen sind.
      Öl wird eh alle 6 Monate gewechselt im April und September.

      Alles was ich von der Werkstatt bekomm trage ich in eine Excelliste ein, wo als Hauptsuchkriterium der KM und Datum stehen vorne.

      Wichtig wäre bei Handschaltern noch das Getriebeöl mindestens alle 60000km.
      Bei der Haldex geh ich auf 30000km runter INKLUSIVE Filter
      Das Kühlmittel fliegt alle 3 Jahre komplett raus mit Spülung des Kühlkreislauf nach ablassen der alten Brühe.
      Bremsflüßigkeit alle 2 Jahre
      Zündkerzen alle 30000km
      Luftfilter 1x jährlich

      Sichtprüfung auf Verschleiss und Leckagen gehören zur Pflicht.

      [customized] - NWT powered

    • Gatriebe wechseln?

      Ich dachte immer Getriebe sind wartungsfrei.

      Wenn man irgend welch Dreck im getriebeöl hat, dann hat es meist andere Ursachen als das Öl?

    • Falsch

      Additive im Öl verbrauchen sich. Auch altert es und wird verschmutzt. Auch kann der Ölstand sinken.
      Nach dem Tausch ist die Geräuschkulisse leiser wie nach nem Motoröltausch. Die Gängen lassen sich besser einlegen, und es kann ein minimaler Reibverlustvorteil eintreten. Man denkt es sei wartungsfrei, weil es der Hersteller vorgibt. Wie beim Kühlmitteltausch.
      Komischerweise führt Audi bald wieder Kühlmitteltausch ein. BMW hat ihn schon eingeführt. Dies macht man nicht ohne Grund.

      Fuchs Petrolub bietet hierfür ein gutes PDF zu Motoröl, Getriebeöl und Kühlmittel.....

      Zitat:

      5. Wechselintervalle
      Bei PKWs liegt oft eine sogenannte „Lebensdauerfüllung“
      vor, d. h. das werkseitig eingefüllte Getriebeöl bleibt
      die gesamte Fahrzeuglebensdauer im Aggregat, nur bei
      eventuellen Reparaturen erfolgt ein Ölwechsel.
      In der
      Praxis wird hier leider recht häufig nicht berücksichtigt,
      dass auch eine „Lebensdauerfüllung“ regelmäßige
      Ölstandskontrollen – am besten bei jedem Motorenölwechsel
      – erfordert. Auch Getriebe können undicht werden,
      das Fahren mit zu wenig Öl im Getriebe führt meist
      zu schweren Schäden. Weiterhin kann der Ölstand bei
      bestimmten Ölqualitäten durch Verdampfungsverluste
      über die Gehäuseentlüftung sinken.


      Ich mach so einen Wechsel. An den 50 Euro sterb ich nicht.

      [customized] - NWT powered

    • So, mein :) hat mich zurück gerufen.

      Ich soll 271 Euro bezahlen wenn ich mein eigenes Öl mitbringe.

      Dann wird aber auch nur der Ölwechsel gemacht und die Zündkerzen getauscht.

      Was mir wieder ein Grund mehr ist es selber zu machen.

      Zur Getriebeölsache, wo kontrolliere ich das?

      Ich habe mir vorhin mal das "so wirds gemacht" Buch bestellt, ich hoffe das hilft mir bei einigen Sachen....

      Krafstofffilter wechseln

      Zündkerzen wechseln

      Öl mit Filter wechseln

      Luft und Pollenfilter wechseln.

      Mehr sollte ich nicht machen oder?