215 / 35 R18 auf Golf 5...möglich ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 215 / 35 R18 auf Golf 5...möglich ?

      Hallo Forum.

      Was meint ihr, kann ich die oben genannte Reifengröße auf meinem Golf 5 fahren ?

      War da mal nicht was, zwecks eventueller Tachoangleichung ??

    • Geht ohne Probleme. Ich selber hab Schlappen mit der Größe 225/40 R18 drauf. Ich musste leut TÜV-Mann keine Tachoangleichung machen.

      mfg Onkelz

      Wertigkeit hat seinen Namen:Golf :love:

    • Onkelz schrieb:

      Geht ohne Probleme. Ich selber hab Schlappen mit der Größe 225/40 R18 drauf. Ich musste leut TÜV-Mann keine Tachoangleichung machen.





      Würd ich jetzt so nicht sagen ! Der 225/35 R18 ist ja auf dem Golf eh mehr oder weniger zugelassen. Der wird ja teils so ausgeliefert.
      Aber mit einem 35er Querschnitt passt das glaube ich vom Tacho nicht mehr. Dann mußte immer von Sommer- auf Winterreifen den Tacho angleichen lassen.

      LG
      [/URL]%20%20Uploaded%20with%20ImageShack.us[/img]
    • Onkelz schrieb:

      Geht ohne Probleme. Ich selber hab Schlappen mit der Größe 225/40 R18 drauf. Ich musste leut TÜV-Mann keine Tachoangleichung machen.


      Wo genau ist jetzt der Zusammenhang zwischen deiner und seiner Reifengrösse? Hilf mir mal auf die Sprünge.

      Bullet schrieb:

      Onkelz schrieb:

      Geht ohne Probleme. Ich selber hab Schlappen mit der Größe 225/40 R18 drauf. Ich musste leut TÜV-Mann keine Tachoangleichung machen.







      Würd ich jetzt so nicht sagen ! Der 225/35 R18 ist ja auf dem Golf eh mehr oder weniger zugelassen. Der wird ja teils so ausgeliefert.
      Aber mit einem 35er Querschnitt passt das glaube ich vom Tacho nicht mehr. Dann mußte immer von Sommer- auf Winterreifen den Tacho angleichen lassen.

      LG


      Du meinst 225/40 ab Werk ;)

      Gruß Christian,

      Golf 7 GTI Performance - tornadorot - DSG - Panoramadach - Xenon mit LED TFL - Discover Pro - Dynaudio Excite - KESSY - Diebstahlwarnanlage - Dynamic Light Assist - Lane Assist - ACC - Frontassist - Licht- & Sichtpaket - Parklenkassistent - Rückfahrkamera - LED Nebelscheinwerfer - Spiegelpaket - Alcantara/Teilleder - Seiten- & Heckscheibe 65% getönt - Fahrprofilauswahl - Verkehrszeichenerkennung - Sprachbedienung - Proaktives Innensassenschutzsystem
      VCDS Codierungen / Fehler auslesen Raum Hamburg --> PN oder ICQ
      Vorstellung meines alten Golf 6 GTI Adidas
      Vorstellung meines alten Golf 5 Goal
    • hypuh schrieb:

      Onkelz schrieb:

      Geht ohne Probleme. Ich selber hab Schlappen mit der Größe 225/40 R18 drauf. Ich musste leut TÜV-Mann keine Tachoangleichung machen.


      Wo genau ist jetzt der Zusammenhang zwischen deiner und seiner Reifengrösse? Hilf mir mal auf die Sprünge.

      Bullet schrieb:

      Onkelz schrieb:

      Geht ohne Probleme. Ich selber hab Schlappen mit der Größe 225/40 R18 drauf. Ich musste leut TÜV-Mann keine Tachoangleichung machen.







      Würd ich jetzt so nicht sagen ! Der 225/35 R18 ist ja auf dem Golf eh mehr oder weniger zugelassen. Der wird ja teils so ausgeliefert.
      Aber mit einem 35er Querschnitt passt das glaube ich vom Tacho nicht mehr. Dann mußte immer von Sommer- auf Winterreifen den Tacho angleichen lassen.

      LG


      Du meinst 225/40 ab Werk ;)

      Mit "Geht ohne Probleme" meine ich dass die Felgen ans Auto passen.
      Und dann hab ich nur geschrieben, wie es bei mir war. Dass bei der Größe das mit dem Tacho nich hinhaut wusste ich nicht. Ich musste mich ja nie un die Größe kümmern, zwecks Tachoangleichung. :huh:
      Ich hab ja keine falsche Antwort gegeben. Oder sehe ich das falsch.
      Aber wir brauchen das jetzt nicht hochziehen. Ich wurde ja schon korrigiert. ;)
      mfg Onkelz

      Wertigkeit hat seinen Namen:Golf :love:

    • servus leute,

      da kann mans ausrechnen

      reifensuchmaschine.de/reifen_rechner/reifenrechner.htm

      einfach deine wunschbereifung eingeben ---> 215/35 R18
      und als Serienbereifung eingeben (bei dem man weiss das dies laut Werksangabe erlaubt ist) --> 225/40 R18


      Da kommt man zum ergebnis -----> Geht nicht, fertig :D

      Fahrzeughistorie:
      Opel Corsa B - 45 ps - 08/2005 bis 02/2009, VW Golf V - 105 ps - 02/2009 bis heute, Fiat Punto 176 - 54 ps - 07/2010 bis 08/2010, VW Polo 6N- 54 ps - 09/2010 bis 06/2011, Audi A1 - 86 ps - 07/2011 bis heute, BMW E36 - 113 ps - 10/2011 bis 07/2012, Rover 214i - 75 ps - 07/2012 bis 12/2012, BMW E36 - 150 ps - 12/2012 bis heute


      Mein Auto hat im Leerlauf mehr Drehmoment als deiner im ganzen Drehzahlband ;)
    • ne ist nicht latte ;) 5% der reifenbreite mehr oder weniger als reifenhöhe machen sowohl im abrollumfang als auch im gesammtdurchmesser schon nen unterschied.
      beim golf 4 gehen die 215/35 r 18 grad noch so durch ohne tachoangleichung.
      effektiv sind 215/35 r18 zu den 225/40 r18 nen unterschied von 3,1cm im durchmesser, sprich Bodenfreiheit -1.45cm. sowas als "ist doch latte" zu bezeichnen kann dich schnell mal ne ölwanne kosten bei nem diesel :D

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • War ja kalr das der Herr Kauf sich direkt wieder meldet^^.
      Ich meine damit ich würde 40iger fahren, weil es mir zu umständig wäre so viel aufwand für 35iger zubetreiben.

      Gruß, Max.

    • So, also dann schreib ich mal was davon, weil ich die letzten beiden Sommer-Saisons mit genau dieser Bereifung gefahren bin.

      Also machbar ist es sicherlich, okay die DEKRA wollte es mir nicht abnehmen, aber der TÜV SÜD meinte, das ist kein Problem.
      Einzig eine "Tachoüberprüfung" habe ich bei einem ADAC-Prüfzentrum durchführen müssen um es beim TÜV vorzulegen und schließlich wurde die Rad/Reifen Kombination eingetragen. Selbst der Tragfähigkeitsindex von 84, glaube ich, war kein Thema (ich hab nen 1,6er, also auch relativ leicht)

      Folgende Kombination hatte ich verbaut:
      7 x 18 ET 37 Felgen von ATS und darauf 215 / 35 R18er NoName-Reifen (NIE WIEDER NONAME :S )

      Ansich ne wirklich fahrbare Kombination und in Verbindung mit nem tiefen Gewinde könnte man noch gut runterkommen, weil eben der Umfang des Rades kleiner ist ;)

      Gruß
      Flo

    • Kaufi schrieb:

      effektiv sind 215/35 r18 zu den 225/40 r18 nen unterschied von 3,1cm im durchmesser, sprich Bodenfreiheit -1.45cm. sowas als "ist doch latte" zu bezeichnen kann dich schnell mal ne ölwanne kosten bei nem diesel :D
      Kleine Korrektur Kaufi...es sind 1,55cm ;)

      @dahella:
      Der Reifenrechner ist ja in der Theorie ganz nett, aber zu 100% stimmt dieser auch nicht. Da wird nämlich mit der Felgenbreite ein wichtiger Faktor nicht abgefragt. Der Reifen wird je nach Felgenbreite mal mehr und mal weniger gezogen. Von daher ist da immer ein Unterschied vorhanden auf verschieden breite Felgen.

      @einige andere:
      Ich finde es schade das hier Leute etwas schreiben, die von der Materie augenscheinlich keine Ahnung haben und somit anderen quasi eine Kaufempfehlung aussprechen.

      Gruß Christian

      Mein Picasa Webalbum