welcher Golf 5 wäre empfehlenswert

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • welcher Golf 5 wäre empfehlenswert

      Ich will mir einen Golf 5 holen

      aber will mich erstmal so informieren welche empfehlenswert sind und welche nicht

      wäre sehr nett wenn ihr mir eure erfahren mitteilen würde

      ich danke euchg im voraus schon mal ;)

    • Das kommt ja mal auf deine Ansprüche an!!! Also ich fahre den R32 würde ihn auch weiterempfehlen, wenn einem 12-13 Liter Super Plus oder Ultimate 102 nicht zu teuer sind... Abraten würde ich von dem 1.4 16V und 1,6 SR 101PS... Ich würde dir für etwas Fahrspaß alle mit Turbo empfehlen bei den Benzinern oder halt Hubraum wie beim .:R ... ich würde sagen ab 105PS TDI PS kannst gut anfangen... Ausstattung sollte schon dir überlassen bleiben... Guck schön nach fahrzeugen mit dem Mj: 2008 die haben alles was es in der letzten Generation gab... Guter Geheimtip find ich ist der GTI mit 200PS...!!!


      MFG MARKUS

      --VR6 FOR LIFE--

    • Oder einen GT Sport ;D wenn du nicht so viel leistung willst brauchst es aber trotzdem Sportlicher haben willst + andere Optik

      ;D

      _ q u a t t r o - p e r f o rm a n c e _

    • Also ich kann dir nur den 2.0 TDI 16V empfehlen :thumbsup:
      Schöner Anzug und auch etwas ruhiger!!

      Der 1.4 TSI ist aber auch schon eine feine Maschine im Golf :P

      Gruß Marco :P


      Es Blitzt in Deutschland :!:
    • Kommt halt auf den Preis an.

      Und überhaupt : Diesel oder Benzin?

      Aussttatung ist erstmal zweitrangig. Danach kannste gucken wenn du deinen Motor gefunden hast ;)

      Und ob der GTI nen "Geheimtipp" ist ?! :D:D:D

    • Naja um dir nen grundsätzlichen überblick zuverschaffen einmal das hier:

      Hier mal die Benziner, die zu empfhelen wären

      1.4l TSI - 122 PS (nur turbolader), 1.4l TSI -140 PS (turbo+kompressor), 1.4L TSI - 170 PS (selber motor wie 140PS nur andere software - GT), 2.0l TSI -200PS (GTI), 2.0l TSI - 230 PS (GTI ED30/Pirelli - Motor aus audi s3), 3.2l V(R)6 - 250PS (R32-Allrad), evlt einen 1.6 FSI mit 116 PS nur da ist der verbrauch relativ hoch...

      Diesel:
      1.9lTDI - 105 PS, 2.0l TDI 140 PS, 2.0l TDI -170 PS (gilt das selbe wie beim 170ps benziner)

      zuerst solltest du dir mal eine motorvariante aussuchen und dann auf die austattung bzw. das modell schauen.

      aber als tipp, gut im kurs stehen immer die GTs, GT-Sport, Inidividuel (die echten mit leder austattung^^)

      ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen ;)

      MfG. Chrischan

      MfG. Chrischan

    • Präzisere Antworten wären möglich, wenn du uns ein paar Anhaltspunkte geben könntest, also z.B. soll es sportlich oder doch lieber komfortabel sein, wie hoch ist deine jährliche Kilometerleistung, fährt du viel Langstrecke, etc.

      Ein Diesel z.B. lohnt sich nur bei höherer Kilometerleistung, wenn du keinen großen Wert auf Sportlichkeit legst, brauchst du wohl keinen GTI, GT oder R32. Prinzipiell halte ich die TSI Motoren für äußerst empfehlenswert! Sie bilden einen sehr guten Kompromiss zwischen Leistung und Verbrauch und sind sowohl im sportlichen Modell (GT Sport) als auch in der normalen Limousine erhältlich.
      Der 122 PS geht schon ordentlich, wenns etwas mehr sein soll, dann eben den 140 oder sogar 170 PS.
      Was den Diesel angeht, so ist der 1,9 TDI mit 105 PS oder der 2.0 TDI mit 140 PS empfehlenswert. Der 2.0 TDI mit 170 PS soll des öfteren Probleme mit dem Partikelfilter haben...
      Die normalen Sauger (also 1.4, 1.6 und 2.0) verbrauchen in meinen Augen für die Leistung, die sie bringen, zu viel Sprit und sind einfach aus technischen Gesichtspunkten nicht mehr unbedingt zeitgemäß.
      Wenns wirklich sportlich werden soll, dann auf jeden Fall zum GTI mit 200/230 PS greifen oder eben einen R32 fahren, wenn man es sich leisten kann ;)

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • Also ich fahre selber einen 5er GTI und bin sehr zu frieden damit.Verbrauch bei normaler fahrweise 9-9,5l Super Plus.Aber was au eine gute wahl is der 1,4 TSI mit 125kw.Hatte so einen au schon.Geht au gut voran.Da liegt der Verbrauch zwischen 8-8,5l Super Plus.War eigentlich au mit zufrieden bis er angefangen hat zu spinnen.Hatte das auto ein halbes Jahr und davon stand er 4 Monate in der werkstatt.Habe ihn dann zurück gegeben.Habe mir dann einen 5er GTI geholt.Echt super Auto und momentan recht günstig zu bekommen.Einen guten GTI bekommst du schon ab 12000€ also GTI kaufen :thumbsup:

    • Auf die Anforderung passt der TSI mit Registeraufladung optimal.
      Durch den Kompressor kommt der untenrum schon gut un nach oben übernimmt der Turbo.



      Als Alternative wäre der GTI zu nennen. Durch den recht kleinen Turbo kommt der auch schon recht früh un hat obenraus noch etwas mehr Druck.

      Gruß Thomas
    • Fals du Langstrecken Fahrer bist besser ein TDi mit 140 oder 170 PS...beides Kraft Pakete...wenn du nicht viel KM fährst auf jeden fall einen Benziner..und wie die meisten auch sagen einen GTi oder fals die Geld Börse stimmt einen GTi ED 30 definitiv :)
      Von der Ausstattung her ist alles dir überlassen wie jeder sagte.

    • Ist auch die Frage, was Dir das Auto "wert" ist. Als Langstreckenfahrer würde ich zum 140 PS Diesel greifen. Der soll unten rum etwas besser sein als der große mit 170 PS. Bei den Benzinern ist es eine Kostenfrage. Der recht sportliche Einstieg beginnt beim GT mit 170 PS und recht guter Ausstattung, GTI, ED30 bzw. Pirelli. Aber je höher Du von der Leistung kommst, desto höher werden die Kosten.
      Alles mal durchrechnen...

      Ich liebe meinen Eddi...