Golf mit oder ohne Recaros verkaufen

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf mit oder ohne Recaros verkaufen

      Ich werde nächstes Jahr wohl meinen Golf verkaufen, da was neues her muss.

      Nun frage ich mich, schmeiß ich das Recaro-Leder raus und verkaufe das einzelnd?
      Würde sich das lohnen?
      original waren HighlineII drinne, die sollten dann auch wieder rein.
      Allerdings müsste ich die dann natürlich wieder neu besorgen, sind ja aber wesentlich billiger (also stoff highline im vergleich zu leder recaro)

    • wow, immer langsam :)

      der wagen wird frühstens nächsten Frühling (eher sommer) verkauft.

      Und die frage war ja auch nicht, wer die sitze haben will, da wird sich auf jeden fall jemand finden :) sondernd ob es sinn macht die sitze einzelnd zu verkaufen, oder den wert des wagens zu steigern,indem man sie drin lässt

    • Ich bin mir sehr sicher das es einzelnd mehr Sinn macht. Würde sie aber erst nach dem Fahrzeugverkauf ausbauen. Sprich man kann die Ledersitze beim Fahrzeugverkauf optional anbieten was einem dann wieder etwas Verhandlungsspielraum lässt.

      Selbiges gillt für hochwertige Felgen falls vorhanden.

      Du musst bei der Methode jedoch genau wissen was du tust. Den Markt für Fahrzeuge und den Teilemarkt musst du kennen und genau wissen was du an Geld haben möchtest. Der Rest wird dann gepockert.

      Gruß nightmare

    • Das ist mal ne sehr gute Idee.
      ich denke mal ich werde es so machen.
      Was die felgen betrifft, die werde ich die Tage ordentlich sauber machen und einzelnd verticken.
      2 der Reifen sind komplett fertig, da jetzt für über 200€ neue Reifen draufziehen lohnt sich nun wirklich nicht