Muss/Kann eine AGM Batterie codiert/angemeldet werden?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Muss/Kann eine AGM Batterie codiert/angemeldet werden?

      Ich möchte jetzt auf keine Fall über den Sinn- oder Unsinn einer AGM lostreten.

      Interessieren würde mich, ob man, wenn man eine AGM Batterie verbaut, diese codieren/anmelden muss oder kann?
      Beim 7er BMW ist das nämlich so.

      ---------------------------------
      Gruß Hubertus

      spritmonitor.de/de/detailansicht/439969.html

    • nur damit hier auch die Antwort zu lesen ist.
      Ich hab mich die vergangenen Tage schlau gemacht.
      Mein Golf V hat kein Strommanagement-SG.
      Ein Strommanagement-SG kann auch auf eine AGM Batterie eingestellt / codiert werden.
      Das hat nur der R32 und DER auch nur in bestimmten Ausstattungsvarianten.
      Eine AGM Batterie hat zwar 100 Vorteile - wäre da nicht der einzige große Nachteil,-
      der Hitzeempfindlichkeit wenn im Motorraum im Sommer u.s.w.... - das können die nicht gut ab.
      Also AGM-Batterie-Idee vom Tisch. Es wird wohl dann wieder eine gute-normale Blei-Säuere werden
      und ich werde schauen wie die neue das mit dem excessiven SH-Gebrauch bei mir verkraften wird.
      Ab und an halt mal nachladen und Starthilfe dabei haben.

      ---------------------------------
      Gruß Hubertus

      spritmonitor.de/de/detailansicht/439969.html