ALWR Nachrüsten wo???

    • Bora

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • ALWR Nachrüsten wo???

      Hi ich brauch mal dringend hilfe wo muss ich die Sensoren ein bauen, in welcher höhe und ort???

      Vielen dank schon mal

    • Ab 2000 sollten sämtliche Halterungen vorhanden sein. Vorne einfach mal drüber fühlen wo der Latexunterbodenschutz nachgibt und vorsichtig mit dem Schraubendreher durchstechen damit du die Nietschrauben reinstecken kannst. Hinten sollten entsprechende Löcher für die Schrauben in der Hinterachse ebenfalls vorhanden sein. Beides jeweils auf der Beifahrerseite. Heck kommt man aber nur von unten dran, Rampe oder Grube sind also pflicht.

    • Also hab sie heut eingebaut, an der Vorderachse hab ich keine halte punkte gefunden aber an der Hinterachse.

      Weiss jetzt nur nicht ob das Gestänge richtig ist wie es ist???
      Hat vieleicht einer ein Bild???

    • Umgekehrt wäre evtl einfacher. Also das du ein Bild hochlädst und die Leute sich des angucken können. Hat so rum bisher immer besser geklappt ;)

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Schattenwelt schrieb:

      Also hab sie heut eingebaut, an der Vorderachse hab ich keine halte punkte gefunden aber an der Hinterachse.

      Weiss jetzt nur nicht ob das Gestänge richtig ist wie es ist???
      Hat vieleicht einer ein Bild???


      An der VA sind im Radhaus zwei Löcher(die vermutlich mit Unterbodenschutz zugeschmiert sind), die sind für die Aufnahme des Sensors.

      Der Hebel des Sensors an der VA muss waagerecht zum Boden stehen, dann passt der Wert vom Sensor.
    • Hey Leutz,

      ich habe den Umbau auch vor ein paar Jahren bei meinem Bora gemacht, an der Hinterachse dürfte das im eigentlichen recht einfach sein da es nur einen Punkt gibt wo alles passt und auch die Bohrungen alle vorhanden sind! Ich habe damals ein paar Bilder gemacht, leider nicht von der Hinterachse aber einige von der Vorderachse die recht hilfreich sein sollten...

      Hier sieht man die konturen der Anschraubpunkte unter dem Unterbodenschutz sobald man den Schmutz ein wenig entfernt hat ;-), die eine recht gut, die andere ist hinter der Bremsleitung, diese kann man recht einfach mit einem Messer ausschneiden und dann durch einstechen heraus ziehen!


      Hier sind die Beiden Bohrungen dann vom Unterbodenschutz befreit, dort kommen dann die Mitgelieferten Einziehmuttern rein, die sich beim Anziehen der Schrauben dann festziehen!


      Und zu guter letzt dann der Befestigte Sensorhalter mit Sensor, wobei das Schwarze Blech Hinter dem Stabi befestigt werden muss (Im unteren Bereich sichtbar)!


      Das ganze ist im eigentlichen sinn recht einfach, wobei man bei dem Blech die gesammte vorderachse anheben sollte, sonst steht der Stabi zu sehr unter spannung! Sofern das auto Tiefer gelegt ist, musst du wahrscheinlich das schwarze Halteblech bearbeiten, sprich die Bohrung zu einem langloch umarbeiten, da ansonsten der Sensor nicht richtig funktionieren wird oder nicht in die Bohrung passt.
      Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen, wenn noch fragen sind einfach bescheid sagen!

      MfG XENO

      <--- Smiley beim Driven :thumbsup:
      Mein Getta

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von xeno ()

    • So hab das jetzt mit denn Sensoren hin bekommen. Kann mir einer sagen wie die werte sein müssen??? Ich hab an der VA 0,6V und an der HA 4,76V. Das Steuergerät sagt ADP. i.O. macht aber keinen Kontrolllauf beim einschalten???

    • Bei mir macht es das nur einmal wenn ich zündung einschalte und dann das licht, danach ändert sich nichts mehr!

      MfG
      XENO

      <--- Smiley beim Driven :thumbsup:
      Mein Getta
    • Vorne wie hinten muss die Sensorspannung zwischen 1,6 und 3V sein. Alles andere passt nicht und die Scheinwerfer lassen sich nicht vernünftig justieren.

      In deinem Falls müssen beide Gestänge der Sensoren nachgebogen werden dass die Werte passen. Dann kannst die Codierungen und Justierung durchführen. ;)

      Wichtig: Beim anlernen und justieren muss das Auto unbeladen sein(auch du solltest nicht drin sitzen), da sonst die Scheinwerfer womöglich in eine falsche Grundstellung fahren...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Golf4Turbo ()

    • Was willst denn da schweißen???

      Die Stange in den Schraubstock, biegen und wieder reinbauen...

      Ja die vom A3 wird zu 99% die gleiche sein....ist aber relativ egal, da auch die hintere nachgebogen werden muss wenn das Auto tiefergelegt ist ;)