Batterielader / Ladeerhaltung

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Batterielader / Ladeerhaltung

      Moin!

      Entweder die Suchfunktion trieb mich vorzeitig zur Verzweiflung, oder aber es gibt wirklich (noch) nichts passendes für meine folgende Suche:

      Zur Ladeerhaltung (Saisonfahrzeug, nun in Winterruhe) suche ich einen Batterielader zur automatischen Ladeerhaltung der Batterie. Waeco hat einiges im Angebot, doch vielleicht gibts auch billigere Geräte, die trotzdem was taugen?

    • Ich kann das CTEK XS3600 empfehlen. Habe es seit paar Jahren schon im Einsatz und habe bisher nie eine neue Batterie gekauft. Preis ca. 50-60€.
      Scheinbar gibt es noch günstigere Varianten mit derselben Technik bei bekannten Discountern.

    • Mehrere Bekannte sind bisher gut mit den Teilen von Louis oder Polo gefahren. Sind eigentlich für Moppeds gedacht aber zum Teil um einiges günstiger bei guter Qualität. Würde da aber evtl mal vorher mit nem Verkäufer reden ob das Gerät auch Autobatterien mitmacht. Ein bekannter konnte nicht geizig genug sein und ihm isses Ladegerät abgefackelt.

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Danke schonmal für Eure Antworten!

      Billigschrott soll´s nicht werden, soviel steht fest. Lieber ein paar Euronen mehr ausgeben und Batterie sowie Brandschutzversicherung schonen - und des besten Preis/Leistung Verhältnisses wegen frage ich hier in die Runde ;)

    • Man sollte bei Ladegeräten fùr Motorräder auch den niedrigen Ladestrom beachten! Denn die werden bestimmt die großen Batterien nur schlecht füllen können oder brauchen sicherlich sehr lange.

    • Das Multi 3600 hängt eben an der 95Ah-Batterie in meinem Wagen.
      Ich hab diese Woche noch mein zweites CTEK bestellt. Diesmal das Multi 4003 und ich hoffe, ich bekomme damit auch die tiefentladene Batterie vom Kumpel wieder auf die Beine!
      :thumbsup:

    • Nachdem ich ein paar Euronen sparen wollte und schon fast bei einem Gerät von Waeco gelandet bin, habe ich mich nun doch noch für das CTEK XS3600 entschieden. Schon der erste Eindruck ist bedeutsam besser als bei allem, was ich mir davor angeschaut habe.

      Danke für eure zielführenden Tipp, Leute! :thumbup: