Airbag-Abdeckung am Lenkrad tauschen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Airbag-Abdeckung am Lenkrad tauschen

      Hallo, ich möchte die Airbag-Lenkradabdeckung von meinem Golf tauschen, und zwar nur die Abdeckung, hab schon die neue Abdeckung zu hause liegen. Weiß jemand, wie das geht?

      Grund: Meine momentane Abdeckung... :S



      Lieber Leser, Ich schreibe jetzt bis Ende des Monats mit reduziertem Denkvermögen, da die Volumengrenze meines Gehirns erreicht ist.

    • Hi
      ich hatte bei mir auch dieses GTI Emblem drauf und
      wollte es wieder weg haben. :thumbdown:
      Laut meinem VW Mann gibts die Abdeckung nicht einzeln
      da man sie nicht Tauschen kann..... :huh:
      Da diese ja nur dann gewechselt werden könnte wenn der Airbag
      ausgelöst hat. :(
      Aber dann braucht man ja eh einen kompl. Airbag......
      Insofern habe ich auch niemand gefunden der sie mir tauscht
      selbst mein VW Kumpel nicht......
      Also hab ich es selbst gemacht...... :whistling:
      Generell geht es aber ich würde jedem davon abraten der nicht
      viel Ahnung hat!!!!!!
      Selbst wenn ist es auch so nicht ratsam da es sich ja um ein sicherheitsrelevantes Bauteil handelt.
      Also bei mir hatts ohne probs geklappt aber das muss jeder
      selber wissen ob er es machen will.
      Gruss Chris

    • Also der Verkäufer versicherte mir, das diese Abdeckung seperat wechselbar ist. Er mache das öffters und dauert bei ihm selbst nur 5 min, hat mir einen kostenlosen Einbau angboten, allerdings liegen viel zu viele Kilometer dazwischen. Batterie muss vorher abgeklemmt werden! Symbol alleine wechseln ist nicht möglich, da diese an der Innenseite mit Haken verklebt ist und das originale VW Symbol ist sehr Kratz- und Dellenanfällig, also wäre die Gefahr zu hoch beim Symbolwechsel das neue VW-Logo zu verkratzen.

      Ansonsten werd ich ihn mal morgen anrufen und um eine telefonische Einbauhilfe bitten :)

      Falls alles reibungslos läuft, ist das eine gute preisliche Alternative, falls jemand selbst ein verkratztes/verdelltes Symbol/Abdeckung hat. =)

      EDIT: Diese Abdeckung gibt es eigentlich nicht ohne Airbag zu kaufen, das stimmt! Darum diese Alternative... Ich bin handwerklich nicht ungeschickt (Elektroniker). Mir geht das Symbol sowas von auf die Eier... Jeden Tag muss ich draufglotzen... Das Ding muss raus, auch wenn das ganze Auto dabei in die Luft fliegt ^^;(:D

      Lieber Leser, Ich schreibe jetzt bis Ende des Monats mit reduziertem Denkvermögen, da die Volumengrenze meines Gehirns erreicht ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Greeaat ()

    • Also erst Batterie abklemmen und dann Airbag aus Lenkrad lösen.
      Am besten berührst du erst die Karosserie etwas damit du nicht statisch
      aufgeladen bist. :)
      Dann Stecker am Airbag abziehen und diesen auf ein Tuch legen.(wegen Kratzer)
      Danach sind an der Rückseite (glaube es sind 4) Befestigungen zu lösen.
      Nun kannst du das Federgestell abziehen samt der Verankerung der Abdeckung.
      Jetzt kannst du alle Clips eindrücken und die Abdeckung VORSICHTIG!!! abziehen.
      Darunter liegt nämlich der gefaltete Luftsack.
      Einbau in genau verkehrter Reihenfolge :thumbsup:
      Angaben sind aber ohne Gewähr da wie schon gesagt Sicherheitsrelevantes Bauteil. :whistling:
      Gruss Chris

    • Ok, Danke für die Hilfe! Ich ruf den Verkäufer morgen mal an... Zur Sicherheit schieß ich noch einen Bolzen in die Straße und Erde mich damit. Achja, einen Motorradhelm zieh ich auch mal vorsichtshalber an... :D

      Da diese Sache ein technisches Fachverständnis vorraus setzt, werde ich wohl darauf verzichten einen Umbauthreat zu dokumentieren... ^^

      Lieber Leser, Ich schreibe jetzt bis Ende des Monats mit reduziertem Denkvermögen, da die Volumengrenze meines Gehirns erreicht ist.

    • es geht, aber auf eigene gefahr.
      1. Lenkrad höchste stufe, licht radio an.
      motorhaube auf batterie abklemmen und isolieren.
      2. es befinden sich hinten am lenkrad zwei öffnugen, mit einen schraubendreher nach unten drücken.
      der airbag geht rauß.
      das weiße am stecker nahc hinten ziehen, ohne gewalt!
      das geht ganz einfach.
      3. airbag nehmen. 4 schrauben lösen.
      4. plastik klammern lössen die die metallplatte halten.
      5. airbag sack raus nehmen und umgekehrt in die neue abdeckung.
      6. aber erlaubt ist es nicht ;)

    • Licht und Radio desahlb an, damit die letzten Funken aus den Stromkreisen gesaugt werden? Brauche ich den Radiocode, wenn die Batterie abgeklemmt wird? Ich hab mal gehört, dass er nach 24Std. erst verlangt wird, stimmt das?

      Lieber Leser, Ich schreibe jetzt bis Ende des Monats mit reduziertem Denkvermögen, da die Volumengrenze meines Gehirns erreicht ist.

    • Den Code brauchst du nicht, es sei denn du baust das Radio auch gleich noch in ein anderes Fahrzeug ein ;)

      Gruß Christian,

      Golf 7 GTI Performance - tornadorot - DSG - Panoramadach - Xenon mit LED TFL - Discover Pro - Dynaudio Excite - KESSY - Diebstahlwarnanlage - Dynamic Light Assist - Lane Assist - ACC - Frontassist - Licht- & Sichtpaket - Parklenkassistent - Rückfahrkamera - LED Nebelscheinwerfer - Spiegelpaket - Alcantara/Teilleder - Seiten- & Heckscheibe 65% getönt - Fahrprofilauswahl - Verkehrszeichenerkennung - Sprachbedienung - Proaktives Innensassenschutzsystem
      VCDS Codierungen / Fehler auslesen Raum Hamburg --> PN oder ICQ
      Vorstellung meines alten Golf 6 GTI Adidas
      Vorstellung meines alten Golf 5 Goal
    • So Leute, habe mich nun heute Mittag an die Abdeckung ran gemacht und alles ist Glatt gelaufen :thumbsup: Der Verkäufer war so Nett mir während dem Umbau telefonische Hilfe zu geben. An sich ist der Umbau ganz einfach, man muss halt sehr genau und gründlich arbeiten!


      :!: Da es aber ein sicherheitsrelevantes Teil ist, rate ich bei mangelnder handwerklischen Erfahrung ab :!:


      Falls dennoch jemand sich die mühe machen will, kann ich eine Umbauanleitung schreiben, die ich aber hier nicht veröffentliche ;)

      PS: Falls jemand mal sehen will, wie ein Airbag aussieht... :whistling:

      Lieber Leser, Ich schreibe jetzt bis Ende des Monats mit reduziertem Denkvermögen, da die Volumengrenze meines Gehirns erreicht ist.

    • ..Respekt ! ...das hätte ich mich nicht getraut ! Lenkradwechsel kein Problem aber den Luftsack auseinanderzufummeln ist schon ne Maßnahme. Noch ein Tip :Lass das mal lieber mit der Anleitung ! Hier sind so viele "Experten" unterwegs, da wirst du deines Lebens nicht mehr froh wenn einem der Sack um die Ohren fliegt. Gruss

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • hani schrieb:

      ..Respekt ! ...das hätte ich mich nicht getraut ! Lenkradwechsel kein Problem aber den Luftsack auseinanderzufummeln ist schon ne Maßnahme. Noch ein Tip :Lass das mal lieber mit der Anleitung ! Hier sind so viele "Experten" unterwegs, da wirst du deines Lebens nicht mehr froh wenn einem der Sack um die Ohren fliegt. Gruss



      Meinst du dann passiert vll sowas wie hier?

      youtube.com/watch?v=w5FrpBDszTg